Mr. Korb – globale Vermarktung von Restbeständen hochwertiger Markenware

Tags: 
Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Restposten von hochwertiger Markenware können die Lagerkosten kleiner und großer Unternehmen in die Höhe treiben. Daneben suchen sowohl Händler wie auch Endverbraucher immer wieder Wege, kostengünstig an genau diese Produkte zu kommen. Die Mitgliedschaft bei Mr. Korb ermöglicht eine vorteilhafte Lösung für alle Seiten.

Was ist Mr. Korb?

Mr. Korb ist eine E-Commerce-Plattform, die es über eine Mitgliedschaft global ermöglicht, Markenreste zu erwerben. Die Mitglieder sind in der Regel Online-Shops, die sich als Mittler zwischen den Produzenten der Restposten und der Endverbraucher einschalten. Dabei können die Online-Shops die Markenprodukte ihren Kunden in ihrem Online-Schaufenster präsentieren, ohne dabei eigene Lagerhaltungskosten fürchten zu müssen.

Bei Mr. Korb findet man zwei Bereiche – jenen für die Produkte und jenen für die Mitglieder. Im Produktbereich werden alle Artikel mit ihrem ursprünglichen Ausgangs-, wie auch mit dem Restposten-Preis gelistet. So können die Preise einfach verglichen werden.

Mitgliedschaft bei Mr. Korb

Professionelle E-Commerce-Plattformen, Online-Shop und -Stores, Key Opinion Leaders (KOL) auf Sozialen Medien sowie traditionelle Einzelhändler zählen zu den Mitgliedern bei Mr. Korb. Diese können die Produkte interessierten Kunden zeigen, ehe die Waren die Lager sprengen würden. Somit werden die Kosten für Lagerhaltung erheblich minimiert. Die Auslieferung der Produkte erfolgt über die Mr. Korb-Logistikpartner. Diese garantieren für Pünktlichkeit. Auch die direkte Lieferung zu den Endverbrauchern wird über diese eingespielten Vertriebswege effizient ermöglicht.

Dafür, dass die Qualitätsprodukte zu 100 % markenecht sind, verbürgt sich Mr. Korb. Dies wird durch die für Mitglieder mögliche Datenverfolgung gewährleistet. Sollte dennoch der Verdacht eines unlauteren Handelns bei der Produktion aufkommen, können sich die Mitglieder von Mr. Korb jederzeit an das Beschwerdezentrum wenden.

„Wir freue uns darüber, dass wir ausschließlich mit Markenunternehmen zusammenarbeiten dürfen, die einen soliden Cashflow anbieten“, sagt Mr. Korb-CEO Matteo Fuhrmann, und fährt fort, „dass diese Form des Online-Shoppings ein globales Projekt darstellt, zeigt der Erfolg auf dem asiatischen Markt“. Das System von Mr. Korb ermöglicht es zusätzlich, die Produkte zielgruppengerecht an den Endkunden zu bringen.

Mehr auf http://mrkorb.com/german/index.html