Nepomuck und Finn machen das soziale Netzwerk unsicher

Image: 
Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Jeder weiß, wo Nepomuck und Finn auftauchen, ist etwas los.
So auch auf ihrer Facebookseite, die sie extra für ihre Menschenfreunde gemacht haben.
Ein Besuch lohnt sich.
https://www.facebook.com/pg/Neues-von-Nepomuck-und-Finn-114170493329312/...

Und falls Sie Nepomuck und Finn noch nicht kennen, stellen sie sich besser mal selbst vor.
Gestatten, mein Name ist Nepomuck Karamio
Vielleicht kennst du mich ja schon aus meinem Buch “Nepomucks Abenteuer”, meinem Kochbuch “Zauberhafte Gerichte aus der Koboldküche”, “Nepomucks Märchen” oder aus einem ganz anderen Buch, in dem ich ebenfalls meinen Schabernack treibe. Aber vielleicht hast du auch noch gar nicht von mir gehört. Deshalb möchte ich mich erst einmal vorstellen.
Ich bin ein Wald- und Wiesenkobold und lebe mit meinen Eltern und meinen zwölf Geschwistern in den tiefen Wäldern Norwegens. Unsere Familie stammt ursprünglich aus den Kaparten in Rumänien. Leider mussten meine Vorfahren schon vor meiner Zeit gemeinsam mit einem inzwischen namentlich ziemlich bekannten Grafen das schöne Land auf dem Balkan verlassen. Was aber nicht heißen soll, dass ich nicht gern in Norwegen lebe.
Ich bin das siebte, also das mittlere Kind und auch das wildeste, wie meine Mutter immer sagt. Wir wohnen in einem dieser kleinen eierförmigen Häuser im Kobolddorf, in dem es immer recht lustig und lebhaft zugeht. Übrigens habe ich unsere schmucke Eingangstür ganz allein gestaltet, denn ich kann sehr gut schnitzen und stelle auch kleine Truhen, Kästen, Hocker und so weiter her.
Für einen Kobold habe ich eine besonders lange, aber sehr wohlgeformte Nase. Meine Haare sind ebenso kohlrabenschwarz wie meine Augen. Alle sagen, ich habe ein weiches Herz und sei sehr hilfsbereit. Leider bin ich aber auch ein wenig verfressen, und so sind die leckeren Kekse und Blaubeerpasteten, die meine Mutter bäckt, ständig in Gefahr.
Nun weißt du schon eine ganze Menge über mich, bis auf mein Alter und meinen Geburtstag, aber so etwas verraten wir Kobolde den Menschen nicht. Kleine Geheimnisse müssen bewahrt werden.
Herzlichst, Dein Nepomuck

Guten Tag, ich möchte mich erst einmal bei euch vorstellen.
Mein Name ist Finn. Ich bin eine kleine Maus mit braunem, glänzend weichem Fell und habe schwarze Knopfaugen. Eigentlich finde ich, dass ich niedlich aussehe, aber die meisten Menschen schreien verängstigt auf, wenn sie mich sehen. Was ich nicht verstehen kann, denn sie sind viel größer als ich und eigentlich sollte ich es sein, der Angst vor ihnen haben müsste.
Ich bin wirklich ein netter Kerl, das könnt Ihr mir glauben.
Euer Finn

Vorhang auf für Nepomuck und Finn
https://www.youtube.com/watch?v=FWdRqaXX3P8

Mehr Infos gibt es unter:
http://brittasbuecher.jimdo.com/
https://christineerdic.jimdo.com/
https://literatur-reisetipps.blogspot.com/