dsai-Schirmherrin Michaela Schaffrath hat "ein Herz für Kinder"

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 


Die Schirmherrin lud dsai-Kinder und Jugendliche zu Roncalli ein

Strahlende Augen, lachende Gesichter - für Kinder ist Zirkus immer ein großes Erlebnis. Am Tag der deutschen Einheit beendete Roncalli sein Gastspiel in Hamburg deswegen mit einer besonderen Vorstellung für "Ein Herz für Kinder", bei der auch Michaela Schaffrath aufgetreten ist. Die Schauspielerin machte einigen Kindern und Jugendlichen eine besonders große Freude: Sie hat kleine und größere Patienten, die an einem angeborenen Immundefekt leiden, in die Vorstellung eingeladen. Diese sind Mitglied in der dsai, der Patientenorganisation für angeborene Immundefekte, bei der sich Schaffrath seit vier Jahren als Schirmherrin für das Wohl von Kindern und Jugendlichen mit dieser seltenen Krankheit engagiert. Sie hatten jetzt die Gelegenheit, für ein paar Stunden in die faszinierend-bunte Welt des Zirkus Roncalli einzutauchen und dabei auch Michaela Schaffrath in Aktion zu erleben, die sich mit den zwei Zirkuspferden Sunny und Billy in die Manege gewagt hatte. "Das war für die Kinder schon ein besonderes Erlebnis", sagt Gabriele Gründl, Bundesvorsitzende der dsai. "Es ist immer wieder schön zu erleben, wie sich Michaela für die dsai und vor allem für die Patienten einsetzt." Für die Schauspielerin und ehemalige Kinderkrankenschwester ist dieses Engagement eine Herzensangelegenheit. "Manchmal reichen schon kleine Dinge aus, um jemandem eine Freude zu machen. Vor allem für kranke Kinder ist eine Abwechslung vom oft beschwerlichen Alltag wichtig - und ein Zirkusbesuch ist da eine hervorragende Möglichkeit. Mein Dank geht auch an Sven Flohr von perfect : media, der diesen schönen Nachmittag erst möglich gemacht hat."

Die dsai wurde vor 1991 mit dem Ziel gegründet, Betroffenen und ihren Angehörigen den Erfahrungsaustausch außerhalb der medizinischen Betreuung zu ermöglichen. Mittlerweile gehen die Ziele über den rein seelischen Beistand hinaus. Die Selbsthilfeorganisation setzt sich verstärkt für die Aus- und Weiterbildung im Sektor Immunologie ein, denn häufig wird aufgrund der zahlreichen unspezifischen Symptome sehr spät die Diagnose \\\"Immundefekt\\\" gestellt. Neben der Zusammenarbeit mit Immunologen setzt die dsai auf den Dialog mit Krankenkassen und ärztlichen Organisationen. Die dsai wird von der Vorsitzenden Gabriele Gründl geleitet. Neben der Zentrale in Schnaitsee gibt es bundesweit Regionalgruppen.

Firmenkontakt
Patientenorganisation für Angeborene Immundefekte e.V.
Gabriele Gründl
Hochschatzen 5
83530 Schaitsee
08074 8164
info@dsai.de
http://www.dsai.de

Pressekontakt
Kommunikation Patientenorganisation dsai e.V. c/o BALLCOM GmbH
Jutta Jonda
Frankfurter Straße 20
63150 Heusenstamm
06104-6698-14
sls@ballcom.de
http://www.ballcom.de

Keywords: