Erstellen Sie innerhalb weniger Minuten Ihre kostenlose Pressemitteilung auf unserem Presseportal Prmitteilung.de. Um eine kostenlose Pressemitteilung erstellen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren. Sie können dann Ihre Presse Mitteilung erstellen und einreichen. Nach Prüfung durch uns wird die Pressemitteilung freigeschaltet, wenn sie die AGB und den Pressekodex erfüllt.
Veröffentlichen Sie hier Ihre Pressemitteilung kostenlos auf weiteren 180 Presseportalen.

Erlebniswelt Saalfelder Feengrotten - Rückblick 2016 - Ausblick 2017

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Erlebniswelt Saalfelder Feengrotten - Rückblick 2016 - Ausblick 2017
Zauberhafte Feen am Saalfelder Blumenschlösschen

Die Feengrotten, das Grottoneum und das Feenweltchen können im Jahr 2016 auf eine stolze Zahl von 163.000 Besuchern zurückblicken - in Einzeleintritten für das Schaubergwerk, das Erlebnismuseum und den Abenteuerwald gerechnet sind dies 298.500 Besuche. "Damit konnten wir nahezu das Vorjahresniveau erreichen", so Yvonne Wagner, die Geschäftsführerin der Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH. "Auch die Heilstollenkuren wurden wie im Vorjahr gut angenommen. In diesem Jahr begehen wir zudem ein besonderes Jubiläum - der Inhalationsheilstollen der Feengrotten - der erste seiner Art in ganz Deutschland - wird am 10. September 2017 80 Jahre alt."

Plastic-Free Packs Market Volume Analysis, Segments, Value Share and Key Trends 2017-2027

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

The environmental threat caused by plastic waste has forced the packaging industry to invest in plastic-free packs. The use of plastics in food packaging can cause harmful side-effects to human metabolism and hence manufacturers in food and beverage sector are investing in sustainable packaging, thus, the end-users are opting for plastic-free packs. The beauty and cosmetic products industry are also investing in sustainable development of their products and packaging. The packaging industry is focusing on the use of plastic alternative materials such as metal, paper or glass. These materials are biodegradable and can be easily recycled. Ethique, a New Zealand-based skincare products manufacturer has adopted plastic-free packs for packaging of their cosmetic products and uses materials such as cardboard and paper for packaging. Researchers in U.S have developed an edible film made from milk protein, which is similar to plastic wrap, which helps in preventing food spoilage and packaging waste. Recycled paper use in packaging is the current trend in packaging industry. Shredhouse, a UK-based supplier of packaging materials has launched shredded paper manufactured from single used coffee cups.

Plastic-Free Packs Market: Drivers and Restraints

Kleine Maßnahmen mit großer Wirkung

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Kleine Maßnahmen mit großer Wirkung
Wohlige Wärme: Danfoss Link sorgt in der kalten Jahreszeit daheim für angenehme Temperaturen.

Heizung und Warmwasserbereitung verursachen rund 80 Prozent des gesamten Energieverbrauchs in Wohnhäusern. Dieser lässt sich leicht reduzieren, indem ein paar simple Verhaltenstipps befolgt und das Heizungssystem modernisiert wird.

Wird es draußen kälter, will man es daheim natürlich warm und dennoch die Heizkosten im Griff haben. Wussten Sie, dass bis zu 15 Prozent Wärme ungenutzt "verloren" gehen können, wenn sich die Wärme staut, etwa bei Heizkörpern, die von Möbeln zugestellt oder von Gardinen verdeckt sind? Auch sollten die Fenster nicht stundenlang gekippt sein, sonst kühlen die Wände aus. Als Folge erfordert das Aufheizen mehr Energie und dauert länger. Bis zu 200 Euro lassen sich laut dem Deutschen Mieterbund sparen, wenn statt gekippter Fenster jeweils morgens und abends ein paar Minuten bei ausgeschalteter Heizung stoßgelüftet wird.

Experteninterview zum Thema Fake News

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Experteninterview zum Thema Fake News

Im Internet und besonders in sozialen Netzwerken gibt es viel Interessantes und Wissenswertes zu erfahren. Bei einigen besonders reißerischen Berichten und Geschichten handelt es sich aber keineswegs um Nachrichten, sondern um sogenannte Fake News. Das sind frei erfundene Lügenmärchen, die gezielt verbreitet werden, um zum Beispiel anstehende Wahlen oder ganz allgemein das gesellschaftliche Klima zu beeinflussen. Fragen zu dem Thema beantwortet der ARAG Rechtsexperte Tobias Klingelhöfer.

Herr Klingelhöfer, was ist so schlimm daran, wenn jemand zum Beispiel auf Facebook unwahre Geschichten postet?
Tobias Klingelhöfer: Nehmen wir zum Beispiel den Fall Lisa - das angeblich vergewaltigte russische Mädchen in Berlin. Nach der Veröffentlichung kam es zu zahlreichen Demonstrationen und Protestaktionen von in Deutschland lebenden Russen. Der Fall war zwar frei erfunden, führte aber sogar zu Spannungen zwischen dem russischen und dem deutschen Außenminister - diplomatische Verwicklungen wegen Fake News!

Videojournalistin Sarah Modrow erhält den Caritas-Journalistenpreis

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Stuttgart / Freiburg, 20. Januar - Die Preisträger des 28. Caritas-Journalistenpreises stehen fest:
Der mit 3.000 Euro dotierte erste Preis geht an die Videojournalistin Sarah Modrow für ihren Film "Es gibt immer einen Weg - Mein Leben mit Beatmung", der auf der Internet-Plattform youtube zu sehen ist. Er erzählt von der Enddreißigerin Maria-Christina Hallwachs, die seit über 20 Jahren im Rollstuhl sitzt und nur mit Hilfe eines elektrischen Zwerchfell-Stimulators atmen kann. Trotz Einschränkungen führt sie ein glückliches Leben und gibt damit anderen Menschen, die in einer ähnlichen Lage wie sie sind, Mut und Lebensfreude. Die beiden zweiten Preise mit jeweils 1.500 Euro erhalten Andrea Beer für ihr SWR2-Hörfunk-Feature "Mascha und Werner. Zwei Leben - Zwei Zeiten" über das Leben von zwei Menschen mit Behinderung früher und heute sowie Elisabeth Hussendörfer für ihre in der Zeitschrift "Brigitte woman" veröffentlichte Reportage "Mein neuer Mitbewohner" über eine Wohngemeinschaft mit einem Flüchtling. Eine "Lobende Erwähnung" bekommt Assata Frauhammer für den Beitrag "Ich denke oft über Geld nach" über Kinderarmut in Deutschland, der in der Stuttgarter Kinderzeitung erschienen ist.

Agenda 2011-2012: Vortrag - Wege aus der Schuldenkrise

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Bis 2040 werden die Schulden Deutschlands auf 7.000 Mrd. Euro steigen und 20 Millionen Jobs verloren gehen. Das wissen Zukunftsforscher, Politiker, Ökonomen, Wirtschaftswissenschaftler, Wirtschaftsinstitute, Unternehmer und wird plausibel unter Arbeit (4.0) publiziert.

Lehrte, 20.01.2017. Darüber wird der Mantel des Schweigens gebreitet, um sich vor unliebsamen Fragen und Aufklärung der Bürger zu schützen. Politische Bildung hat keinen Stellenwert - Kritik ist unerwünscht. Die Schuldenkrise ist hausgemacht und nur bedingt im Immobiliencrash von 2008 in den USA, Rezession, Arbeitslosigkeit, Terror und Armut zu sehen.

Die Gründe der Schuldenkrise liegen auf der Hand. Die Regierungen unter Brandt, Schmidt, Kohl, Schröder und Merkel haben seit 1969 rund 2.048 Mrd. Euro mehr ausgegeben, als der Staat eingenommen hat. Damit nicht genug. Helmut Kohl hat 1989 die Senkung der Lohnsteuer und Einkommensteuer von 56 aus 42 Prozent auf den Weg gebracht, 1991 die Börsenumsatzsteuer ersatzlos gestrichen und 1997 die Vermögensteuer ausgesetzt.

High Abuse Shrink Bags Market Growth, Trends, Absolute Opportunity and Value Chain 2017- 2027

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Shelf life acts as an essential factor among meat packaging manufacturers while choosing packaging bags and films. High-abuse shrink bags are one such solution to extend the shelf life of fresh meat products by offering advanced innovative and patented technology. High abuse shrink bags are designed for surface pasteurization of meat products inside of the packaging. Nowadays, meat packaging manufacturers are more focusing on the designs of packaging in order to sell their products differently as it is highly dependent on the purchasing decision for a positive impact. Further, this led to the specific requirement of packaging films for meat packaging applications.

Raw materials play a major role in packaging films in order to gain popularity among meat packaging manufacturers and retailers in the future. For instance, material like Ethylene Vinyl Alcohol (EVOH), which is highly used in high abuse shrink bags has properties such as high gas barrier, amazing strength and environmentally friendly as compared to other raw materials.

Request Free Report Sample@ http://www.futuremarketinsights.com/reports/sample/rep-gb-2632

High Abuse Shrink Bags Market: Drivers and Restraints

#themenboost: Wissensdienstleister liefert Expertenbeiträge zu wichtigen Debatten // Nimirum beleuchtet ab sofort große Debatten mit Expertenwissen; im Januar: nachhaltige Ernährung

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

#themenboost: Wissensdienstleister liefert Expertenbeiträge zu wichtigen Debatten // Nimirum beleuchtet ab sofort große Debatten mit Expertenwissen; im Januar: nachhaltige Ernährung

(Mynewsdesk) Leipzig/Bristol, 20. Januar 2017: Nimirum, internationaler und unabhängiger Wissensdienstleister, verstärkt seinen Außenauftritt. In dieser Woche startet der erste „Themenboost“ zur Zukunft des Essens vor dem Hintergrund des Megatrends Nachhaltigkeit (#sustainablefood). Parallel zur Grünen Woche veröffentlicht Nimirum crossmedial Fachartikel und kommentierte Insider-Links. Monatlich beleuchtet der Research-Anbieter mit dem Themenboost laufende und kommende Debatten. Die Themen werden in Zusammenarbeit mit den im Netzwerk vertretenen Fachleuten entwickelt und liefern fundierte Einblicke für das interessierte Fachpublikum.

„Vor der Drohkulisse eines beginnenden postfaktischen Zeitalters ist uns wichtig, die einordnende Fähigkeit von Experten hervorzuheben“, skizziert Managing Partnerin Anja Mutschler ihr Vorhaben. Sie verantwortet die neue Marketing-Strategie, mit der der zuletzt stark gewachsene Rechercheanbieter auf der Basis seiner Untersuchungen öffentliche Debatte vorausdenken möchte.

Lasertechnologie schafft unerreichte Torsicherheit

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Seiten