ZetesChronos

Zetes Supply Chain Summit 2019 in Wien

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Perchtoldsdorf, 12. August 2019 – Zetes veranstaltet am Dienstag, den 24.09.2019 in der Zeit von 10 bis 15 Uhr einen Supply Chain Summit in der Wolke21 im Saturn Tower Wien zum Thema “Das digitalisierte Lager”. Die Wichtigkeit von Digitalisierung ist jedem längst klar, die große Herausforderung stellt jedoch das “Wie” dar. Nach dem Motto “Think big, start small, scale fast” zeigt Zetes den Teinehmern was sie benötigen, um für ihr eigenes Unternehmen geeignete Digitalisierungsstrategien zu entwickeln. Im Rahmen des bunten Vortragsprogramms kommt als Keynote-Speaker Felix Plötz, ein international gefragter Digitalisierungsexperte, Anstifter und Querdenker, mit konkreten Handlungsempfehlungen für Führungskräfte und Mitarbeiter zu Wort. Als Experte spricht er über Digitalisierung, Motivation, Führung und Startup-Spirit. Johannes Essmeister, Digitalisierungsmanager des Landes Niederösterreich, stellt den Digital Innovation Hub OST vor, ein Förderprogramm für Digitalisierungsprojekte von KMUs. Darüber hinaus zeigt Zetes anhand von erfolgreich umgesetzten Projekten den Einsatz seiner beiden Lösungen ZetesMedea für die Optimierung der Lagerprozesse vom Wareneingang bis zum Versand und ZetesChronos, die als Proof-of-Delivery-Software von der ersten bis zur letzten Meile eine volle Kontrolle und Transparenz über Lieferprozesse ermöglicht. Panasonic präsentiert als Supply Chain Innovation seine Lösung Visual Sort Assist.

Zorgservice XL strebt mit ZetesChronos eine exzellente Krankenhausversorgung an

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Eindhoven/ Hamburg, 26.02.2019 – Der Logistikdienstleister Zorgservice XL investiert in neue Track & Trace-Kapazitäten, um die Lieferprozesse an große Krankenhäuser zu optimieren. Durch die Implementierung von ZetesChronos wird das Unternehmen vollständige Transparenz, eine lückenlose Rückverfolgbarkeit von Sendungen und einen besseren Service erzielen. Zugleich wird die Lösung die Krankenhäuser bei der Erfüllung der europäischen Medizinprodukterichtlinie unterstützen, da alle Lieferungen und Packungen vom Wareneingang bis zur Anwendung in den einzelnen Krankenhausabteilungen vollständig digital erfasst und zurückverfolgt werden können. In der Lösung inbegriffen sind Liefernachweise (Proof-of-Delivery) und aktuelle Statusinformationen im Online-Shop.

Digitale Erfassung und Rückverfolgung in Krankenhäusern

Zorgservice XL beliefert derzeit sechs Krankenhäuser. Bisher ist die Rückverfolgung der Lieferungen und Packungen noch nicht möglich. Das führt zu hohem Zeitaufwand bei der Suche nach gelieferten oder fehlenden Sendungen. Die Folge sind unnötige Eilaufträge und überhöhte Lagerbestände. Mit der digitalen Erfassung und Rückverfolgung aller Lieferungen in den Krankenhäusern wird die gesamte Lieferkette durchgängig transparent. „Dank ZetesChronos werden wir in der Lage sein, Lieferungen noch zuverlässiger auszuführen. Das freut auch unsere Kunden“, meint Jaap van Wijk, Qualitäts- und Projektmanager bei Zorgservice XL.

Mehr Effizienz

Legio Group rationalisiert Lieferungen mit Zetes und Panasonic

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Brüssel/ Hamburg, 27.11.2018 – Die Legio Group, eine belgische Holding, die X²O und Overstock besitzt, führt den elektronischen Proof-of-Delivery ein, um Kunden und Filialen termingerechte, fehlerfreie Lieferungen und einen qualitativ hochwertigen Kundenservice zu bieten. Durch den Einsatz der Proof-of-Delivery-Lösung ZetesChronos zusammen mit dem Toughpad von Panasonic gewinnt das Unternehmen Echtzeittransparenz, gewährleistet rechtzeitige, vollständige Lieferungen und beseitigt manuelle, fehleranfällige Papierarbeit. Die Lösung läuft auf allen Geräten und Betriebssystemen, was die IT-Abteilung entlastet und die Investition zukunftssicher macht.

Fahrer jederzeit vernetzt

X²O und Overstock besitzen 60 Filialen in Belgien und den Niederlanden. Angeboten werden Möbel für Haus und Garten, Accessoires und Badezimmermöbel. Jeden Tag beliefern Fahrer vom Verteilzentrum im belgischen Antwerpen aus Filialen und Endkunden mit den Produkten.

Desco liefert lückenlos transparent und fehlerfrei mit Zustell-Management-Lösung von Zetes

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Brüssel/ Hamburg, 27. Juni 2017 – Desco, einer der führenden belgischen Großhändler für technische Produkte (Heizung, Lüftung, Klima) und Sanitärwaren, entschied sich jüngst für die Implementierung der elektronischen Zustell-Management-Lösung (Proof of Delivery) ZetesChronos. Um Echtzeittransparenz und Genauigkeit bei den Lieferungen zu erreichen, steigt Desco von seinem bisherigen papierbasierten Prozess auf ein neues, vollkommen digitales System um. Das Projekt soll im Sommer 2017 abgeschlossen werden.

ePOD für lückenlose Echtzeittransparenz

Desco besitzt 19 Filialen in ganz Belgien. Von seinem Vertriebszentrum in Wijnegem werden täglich 700 bis 1000 Lieferungen an über 7000 Partner mit 40 Fahrzeugen gesendet. Bisher wird der gesamte Lieferprozess auf Papier verwaltet. Dies ist jedoch für das Back-Office der Transportabteilung problematisch. Hinzu kommt, dass Lieferungen in der Klima- und Heizungsbranche häufig an Baustellen erfolgen, bei denen die zuständige Person nicht erreichbar ist, oder an Installateure, die tagsüber oft nicht im Betrieb sind. Darum ist es nur schwer nachzuweisen, dass die Lieferung termingerecht, vollständig und in einwandfreiem Zustand durchgeführt wurde.

Nor Lines steigert Produktivität und Effizienz mit PoD- und Logistik-Management-Lösungen von Zetes

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Brüssel/ Oslo/ Hamburg, 23. Februar 2017 — Die DSD-Konzerntochter Nor Lines AS, einer der größten Logistikdienstleister Norwegens, hat sich für Zetes als langfristigen Supply-Chain-Technologiepartner entschieden, um die Geschäftsprozesse des Unternehmens zu optimieren, Effizienz und Produktivität zu steigern sowie Kosten zu senken. Die Logistik Management Lösung ZetesMedea sowie die Zustell-Management (PoD) Lösung ZetesChronos, als Vollservice Variante inkl. Gerätemanagement-Funktionalität (MDM) durch die MCL™ Mobility Platform, gewährleisten von nun an eine deutliche Verbesserung der Visibilität in Echtzeit bei gleichzeitig ansteigender Effizienz.

Fit für das Geschäft der Zukunft

Nor Lines betreibt eine Fahrzeugflotte von 450 Lkws und sieben Verteilzentren. Das Unternehmen ist eine Tochtergesellschaft des DSD-Konzerns, eines der größten Speditions- und Reedereiunternehmen in Norwegen. Im Zuge einer Projektausschreibung wählte Nor Lines zwei sich harmonisierende Lösungen aus der Collaborative Supply Chain Suite von Zetes aus. Die hohe Effizienzsteigerung bei gleichzeitig verbesserter Transparenz aller Prozesse waren die Hauptentscheidungskriterien.
Effiziente Lagerlogistik

LogiMAT 2017: Zetes zeigt Collaborative Supply Chain Lösungen inklusive Weiterentwicklungen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Hamburg, 14. Februar 2017 — Die Firma Zetes unterstützt Unternehmen dabei, ihre Prozesse entlang der gesamten Lieferkette zu optimieren und eine effiziente Zusammenarbeit aller Geschäftspartner durch Echtzeittransparenz auf Basis lückenloser Dokumentation und Datenaustausch zu erzielen. Das Supply-Chain-Technologieunternehmen präsentiert auf der LogiMAT vom 14. bis 16. März in Halle 7, Stand A41 seine komplette Collaborative Supply Chain Suite mit den sechs Lösungen ZetesAtlas, ZetesMedea, ZetesChronos, ZetesAres, ZetesAthena sowie ZetesOlympus in einer 360-Grad-Ansicht. Damit können alle Bereiche von Track&Trace, Proof-of-Delivery, Pick-by-Voice über In-Store Management bis hin zu Logistic Execution abgedeckt werden. Besonderes Highlight ist der neue Druck- und Etikettenspender Zetes MD-15 zum automatischen Applizieren auf Produkten und Kartons als Bestandteil der Packaging Execution System (PES)-Lösung ZetesAtlas. Er kann mit einer Fülle von Optionen für den Einsatz in den unterschiedlichsten Branchen ausgestattet werden und wird vor Ort in Live-Anwendung zu sehen sein.

ZetesAtlas: Produktidentifizierung und Rückverfolgbarkeit in Verpackungsstraße

nox NightTimeExpress und Zetes mit innovativer schlüsselloser Proof-of-Delivery-Lösung für Nachtlieferungen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Eindhoven/ Hamburg, 19. Januar 2017 — Zetes (Euronext Brüssel, ZTS) entwickelte für nox NightTimeExpress (vormals TNT Innight) die Lösung OpenTheCar und integrierte sie in ZetesChronos. Damit können Fahrer des Unternehmens die Fahrzeuge ihrer Kunden über Nacht beliefern und schlüssellos einen Liefernachweis erstellen. Die neue Lösung ersetzt die bisherige Verwendung und Verwaltung der Fahrzeugschlüssel der Kunden. Routen sind für Eillieferungen flexibler änderbar, und das Fehlerrisiko ist praktisch null.

Mit OpenTheCar entfällt Verwendung und Verwaltung von Schlüsseln

EPC garantiert lückenlose Rückverfolgbarkeit von Sprengstoffen mit Zetes’ Collaborative Supply Chain Lösungen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Brüssel/ Paris/ Hamburg, 13. Dezember 2016 — Als Antwort auf die neuen europäischen Vorschriften hat die EPC Groupe, Spezialist für Sprengstoffe in zivilen Anwendungen, die Zetes-Lösung für die globale Rückverfolgung von Einheiten in ihrer Lieferkette implementiert. Die Rückverfolgbarkeitslösung harmonisiert die Logistikprozesse der verschiedenen europäischen Standorte und gewährleistet die lückenlose Rückverfolgbarkeit aller Produkteinheiten bei gleichzeitiger Minimierung von Beeinträchtigungen der Produktivität.

Einhaltung der Vorschriften zur Rückverfolgbarkeit

Zur Einhaltung der neuen europäischen Vorschriften zur Rückverfolgbarkeit von Sprengstoffen entschied sich die EPC Groupe, eines der führenden europäischen Unternehmen in der Herstellung, Lagerung und im Vertrieb von Sprengstoffprojekten, gemeinsam mit dem FAW Logistique Conseil für die Lösung von Zetes. EPC stand unter hohem Zeitdruck bei der Einrichtung der Rückverfolgbarkeit an allen Produktions- und Vertriebsstandorten des Unternehmens.

Rückverfolgung von 60 Millionen Logistikereignissen im Jahr

James Hall & Co Ltd optimiert Lieferdienste mit elektronischer Proof-of-Delivery Lösung von Zetes

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

London/ Brüssel/ Hamburg, 01. Dezember 2016 — James Hall & Co Ltd, Vertriebsunternehmen für SPAR in Nordengland, hat für die Optimierung der Kommunikation mit seinen Einzelhandelsfilialen kürzlich die neueste Proof-of-Delivery (POD)-Lösung von Zetes auf robusten PDAs eingeführt.

Mehr Transparenz und Kommunikation

James Hall führt jede Woche über 3.700 Lieferungen mit verschiedenen Temperaturen an 635 Lebensmittelgeschäfte der SPAR-Kette in ganz Nordengland aus. Das Unternehmen bietet ein Sortiment aus frischen Lebensmitteln, Sandwiches, Cremetorten, Brot, ungekühlten Produkten, Gefrierprodukten und Produkten, die nicht zum Verzehr bestimmt sind. Vor der Investition in ZetesChronos, der neuesten Proof-of-Delivery-Technologie von Zetes, wurden die Lieferungen an die einzelnen Filialen auf gedruckten Lieferscheinen dokumentiert. Für alle Filialen wurden Anlieferfenster für unterschiedliche Temperaturbereiche definiert. Da jedoch keine elektronischen Informationen verfügbar waren, wussten die Filialen nie genau, wann die Waren bei ihnen eintreffen würden.

Elektronischer Liefernachweis für Echtzeittransparenz der Lieferungen