Zeiterfassung

Jetzt über 100 Auswertungen in KOBOLD CONTROL

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Controlling bedeutet für die Inhaber von Architektur- und Ingenieurbüros, immer das Heft in der Hand zu halten und in kritischen Phasen frühzeitig eingreifen zu können. Denn nur so können sie die an die Projekte geknüpften wirtschaftlichen Ziele erreichen. Die Software für das Büro- und Projektmanagement KOBOLD CONTROL der Wuppertaler KOBOLD Management Systeme GMBH unterstützt Planungsbüros aller Fachrichtungen bei der täglichen Bearbeitung und Steuerung ihrer Projekte und bietet dazu über 100 im System integrierte Standardauswertungen. Mit diesen übersichtlichen Berichten, die auf verlässlichen, realistischen Zahlen basieren, ist der Büroinhaber in der Lage, langfristige Kennzahlen mit Blick auf die Weiterentwicklung und Positionierung des Büros darzustellen.

Dokumente und Adressen mit KOBOLD Control managen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

In vielen Planungsbüros werden durch eine schlecht organisierte Ablage, das manuelle Eingeben von Adressen oder die zeitaufwändige Suche nach Dokumenten Zeit verschwendet und unnötige Kosten produziert. Mit dem in KOBOLD Control integrierten Dokumentenmanagement-System optimieren Architektur- und Ingenieurbüros ihre Organisation und Prozesse im Büro. E-Mails, Rechnungen, Protokolle, sämtlicher Schriftverkehr und sogar Pläne können in dem Controllingprogramm der Wuppertaler KOBOLD Management Systeme verwaltet werden. Dabei muss der Anwender nur entscheiden, ob das Dokument zu einer Adresse oder zu einem Projekt gehört. Über die im Programm integrierte Schlagwortsuche findet er alle Dokumente im Handumdrehen.

Die in KOBOLD Control integrierte Adressverwaltung macht Routinearbeiten wie die Eingabe von Anschriften einfach, denn diese lassen sich mit wenigen Klicks importieren. Anstatt diese manuell eingeben zu müssen, übernimmt die Adressdatenbank des Programms die Adressen im CSV-Format und ist dadurch plattformunabhängig. So kann der Anwender die Anschriften für Debitoren, Kreditoren, Projektbeteiligte, Lieferanten etc. mit beliebig vielen Ansprechpartnern einfach hinterlegen.

imEndeffekt neuer KOBOLD Vertriebspartner

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Wuppertaler KOBOLD Management Systeme GmbH und Mathias Wolf von imEndeffekt aus Staufen haben sich zu einer Kooperation entschieden. Mathias Wolf war unter anderem für einen Freiburger und Österreichischen Softwarehersteller beratend für deren Controllingprogramm tätig. 2003 gründete er imEndeffekt mit dem Ziel, Software an Architekten und Ingenieure zu vertreiben. Roberto Ronis, Geschäftsführer von KOBOLD, erläutert: „Mit Mathias Wolf und seinem Team haben wir einen wichtigen strategischen Partner für den süddeutschen Raum rund um die Themen Büro- und Projektcontrolling gewinnen können. Dadurch verbessern wir die Beratung und den Vertrieb für unsere Kunden in Baden-Württemberg und Bayern erheblich. Basis für unsere Entscheidung sind Wolfs langjähriges Know-how und seine guten Kundenbeziehungen.“ Wolf deckt mit seinem Team die Bereiche Beratung, Vertrieb, Schulung und Hotline der Büro- und Projektmanagementsoftware KOBOLD CONTROL ab.

Seiten