Wertevermittlung

Schulprojekttag gegen Mobbing mit Wertetrainer „2schneidig“

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

In unermüdlichem Einsatz gegen Mobbing: Sein Engagement führte Wertecoach Martin Rietsch alias Sänger und Rapper „2schneidig“ nun in den Thüringer Kyffhäuserkreis, wo er mit dem neunten Jahrgang einer Gemeinschaftsschule einen spannenden und interaktiven Projekttag rund um das Thema Mobbing gestaltete. Lebensnah sensibilisierte der erfahrende Antimobbingcoach die jungen Projektteilnehmer für psychische und physische Formen von Gewalt und ermutigte unter dem Motto „Mobbing stoppen – Werte vermitteln“ zur Reflexion von Selbst- und Fremdbildern.

Respekt stand im Mittelpunkt seiner Botschaft. 2schneidigs offener Umgang mit persönlichen Erfahrungen beeindruckte die Schüler. Durch seine Authentizität bekam der Wertetrainer außergewöhnlichen Zugang zu der Schülergruppe und sprach ihre Lebenswelten auf Augenhöhe an. Seine interaktive Aufbereitung fand Anklang.

2schneidig fördert nicht nur Sozial- und Lebenskompetenzen der Schüler, sondern fördert auch das persönliche Selbstbewusstsein der Projektteilnehmer. So spricht er u.a. das Thema Gruppenzwang an und ermutigt, auch mal Nein zu sagen und zur eigenen Meinung zu stehen. Dass es nicht schwer ist, auch für seine Mitmenschen Courage zu zeigen, machte 2schneidig beispielhaft deutlich.

Zur Stärkung der Gruppengemeinschaft und Förderung der behandelten Werte kombinierte 2schneidig den gelungenen Projekttag noch mit einem Tanz-Workshop. Bleibenden Eindruck hat der sympathische Künstler sicher hinterlassen.

Antirassismustrainer Martin Rietsch arbeitet mit Thüringer Gemeinschaftsschülern

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Für den achten Jahrgang der Thüringer Gemeinschaftsschule nahe Weimar stand kürzlich ein ganz besonderer Projekttag auf dem Stundenplan. Die Schüler erhielten Besuch von Martin Rietsch alias Sänger und Rapper „2schneidig“. Der Wertecoach und Antirassismustrainer sprach mit den Schülern über Vorurteile, Gewalt und Rassismus.

Dabei teilte der sympathische Künstler auch eigene Erfahrungen. Als Deutscher mit nigerianischen Wurzeln weiß er, wovon er spricht. Seine Offenheit bewegte die Schüler. 2schneidigs Authentizität hinterlässt nachhaltige Spuren und sensibilisiert Schüler, Selbst- und Fremdbilder zu reflektieren. Die Inhalte kombiniert Rietsch in seinem 2schneidig@school-Programm häufig mit interaktiven Parts aus Musik, Tanz und Sport. So begeisterte er auch seine Thüringer Projektteilnehmer mit einem HipHop-Workshop.

Seit Beginn seiner musikalischen Karriere ist 2schneidig vielfältig engagiert für Kinder und Jugendliche und gestaltet deutschlandweit Schulprojekttage. Themen seiner Präventions-, Integrations- und Reflexionsworkshops sind beispielsweise Sucht, Alkohol und Drogen, Gewalt, Mobbing und Rassismus. Sein vorbildlicher Einsatz für Kinder und Jugendliche fand bereits Anerkennung mit Sozial- und Integrationspreisen.

www.2schneidig.com

Dynamic Soccer School gestaltet Fußballcamp in Ägypten

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Erstes Auslandscamp führt die Dynamic Soccer School nach Nordafrika: Seit Gründung im Herbst 2017 ist die Werte-Fußballschule stark nachgefragt und zeigte bereits Auslandspräsenz. Nun folgte das erste internationale Camp. In der vergangenen Woche war Martin Rietsch, Gründer und Leiter der Werte-Fußballschule, mit einem Trainerteam in Ägypten, um für dort wohnhafte Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahren ein Fußballcamp zu gestalten.

Neben den intensiven Trainingseinheiten, die sowohl den Spaß am Fußball förderten, als auch über Techniken und Methoden modernen Fußballtrainings gezielt Spieltaktik-, Ballführungs- und Torabschlusskompetenzen trainierten, standen auch Module zur interaktiven Vermittlung von Werten im Vordergrund: Fairplay, Ausdauer, Teamarbeit, Respekt, Zielorientiertheit.

Fußball mit Wertevermittlung zur Stärkung von Sozial- und Lebenskompetenzen zu kombinieren, ist einzigartiges Konzept des Soccer Circle Concept der Dynamic Soccer School. Die ägyptischen Kinder zeigten sich begeistert von dem Trainingscamp und äußerten den Wunsch nach Wiederholung.

www.dynamic-soccer-school.com

Wertecoach Martin Rietsch aka 2schneidig referiert bei Landes-Fortbildungsseminar

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

In dieser Woche lud die Akademie für Politisch Bildung Tutzing zu einer Landestagung für Lehrkräfte und Multiplikatoren zum Thema „Werte in pluralistischen Gesellschaften“. Die Themen Werteerziehung und Persönlichkeitsbildung wurden in Vorträge und Workshops von renommierten Referenten betrachtet. Zum Aspekt „Wertevermittlung in der Schulprojektarbeit“ gestaltete in diesem Rahmen Martin Rietsch alias Sänger und Rapper „2schneidig“ einen Workshop und begeisterte durch Authentizität, Praxisnähe und Offenheit die zahlreihen Teilnehmer aus ganz Bayern.

Überzeugend eröffnete der erfahrene Wertecoach, der selbst seit mittlerweile 18 Jahren deutschlandweit und auch international mit Kindern und Jugendlichen in der Wertevermittlung arbeitet, Perspektiven und nachhaltige Ansätze zur Weitergabe von Sozial- und Lebenskompetenzen. Dabei gab er u.a. Einblicke in seine erfolgreiche und preisgekrönte Schulprojektarbeit zu Themen wie Mobbing, Rassismus, Gewalt, Sucht und Drogen.

www.2schneidig.com

Grundschulbesuch der Dynamic Soccer School

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Dynamic Soccer School besuchte Ende Oktober wieder einmal eine Grundschule und bot begeisterndes Fußballprogramm zum Mitmachen und Ausprobieren. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler der verschiedenen Jahrgänge nahmen teil. Sichtbar viel Spaß hatten die Kinder beim abwechslungsreichen Programm, das von Martin Rietsch, Gründer und Leiter der Werte-Fußballschule, mit seinem Trainerteam betreut wurde. Als Highlight gab es darüber hinaus auch noch attraktive Preise zu gewinnen.

Die einzigartige Fußballschule bietet mit ihrem Soccer Circle Concept Schulen und Vereinen ein mobiles Veranstaltungsformat, das moderne Fußballtrainings mit Wertevermittlung zur Stärkung von Sozial- und Lebenskompetenzen kombiniert. Neben Spiel und Spaß stehen ganzheitliche Förderung für eine positive Persönlichkeitsentwicklung im Vordergrund.

www.dynamic-soccer-school.com

Begeisterte Grundschüler beim Projekttag mit der Dynamic Soccer School

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Hell begeistert zeigten sich die ca. 90 Grundschülerinnen und -schüler am vergangenen Freitag, 19. Oktober 2018 vom außergewöhnlichen Projekttag. Die Dynamic Soccer School war mit ihrem Soccer Circle Concept zu Gast und bot ein abwechslungsreiches Programm. Mit zahlreichen Mitmachaktionen und Impulsen zum Nachdenken hat Martin Rietsch, Gründer und Leiter der Werte-Fußballschule, mit seinem Team bleibenden Eindruck und den Wunsch nach Wiederholung bei den Kindern hinterlassen.

Die einzigartige Fußballschule bietet mit ihrem Soccer Circle Concept Schulen und Vereinen ein mobiles Veranstaltungsformat, das moderne Fußballtrainings mit Wertevermittlung zur Stärkung von Sozial- und Lebenskompetenzen kombiniert. Neben Spiel und Spaß stehen ganzheitliche Förderung für eine positive Persönlichkeitsentwicklung im Vordergrund.

www.dynamic-soccer-school.com

Werte gegen Mobbing: Respekt-Coach beeindruckt mit Engagement

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Manchmal ist es nur ein Wort, ein Blick oder eine Geste der Verachtung. Mobbing beginnt oft subtil, ist aber für Betroffene in jeglicher Form spürbar und hinterlässt schmerzhafte Spuren: das Gefühl, nicht willkommen und nicht genug zu sein; irgendeine Situation, die Selbstzweifel schürt. Dass diese Selbstzweifel tragisch enden können, wird nur allzu häufig bestätigt.

Es folgt die Suche nach Vorbildern, nach Menschen mit Werten und Courage, die sich gegen physische und psychische Gewalt einsetzen. Martin Rietsch ist einer dieser Menschen. Er weiß selbst, wie es ist, aufgrund eines Erscheinungsmerkmals Diskriminierung zu erfahren. Heute ist er ein Vorbild für viele. Als Sänger und Rapper „2schneidig“ ist er an Schulen bekannt und setzt sich mit seiner Kampagne „Mobbing stoppen – Werte vermitteln“ aktiv für Respekt und Menschenwürde ein. Seit mittlerweile 18 Jahren reist er durchs ganze Land, um Projektarbeit an Schulen zu leisten.

2schneidig@school: Projekt gegen Mobbing und Rassismus in Thüringen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Projektgestaltung für die gesamte Schule: Martin Rietsch alias Sänger und Rapper 2schneidig gestaltete Projekttage gegen Mobbing, Rassismus und Diskriminierung für die ca. 360 Schülerinnen und Schüler der fünften bis zehnten Klassen im thüringischen Schmalkalden.

Schnell fand der sympathische Künstler Zugang zu den Schülern. Das liegt vor allem an seiner Authentizität. Offen und auf Augenhöhe spricht 2schneidig Lebenswelten der Schüler an und teilt persönliche Erfahrungen. Als Deutscher mit nigerianischen Wurzeln weiß er, wovon er spricht, aufgrund der Hautfarbe diskriminiert zu werden. Gemeinsam mit seinen jungen Projektteilnehmern reflektiert 2schneidig Ursachen und Ausdrucksformen von Vorurteilen. Dass es sich schlecht anfühlt, ausgegrenzt, diskriminiert oder gemobbt zu werden – darin sind sich alle einig.

2schneidig gelingt es, die Schüler zu sensibilisieren. Außerdem ermutigt er sie, auch entgegen von Gruppenzwängen eine standhafte Meinung zu bewahren und Nein sagen zu können. Beispielhaft und spielerisch stärkt 2schneidig die Schüler in ihrem Selbstbewusstsein, eröffnet leicht nachvollziehbare Perspektiven und kombiniert das Ganze mit gruppendynamischer Interaktion unter dem Motto „Mobbing stoppen – Werte leben“. Respekt steht dabei im Mittelpunkt.