Trödel

Im Alstertal-Einkaufszentrum schätzen TV-Experten für Besucher den Wert von Vintage-Möbeln und von Schmuck

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Da ist der alte Ledersesel, die liebevoll gepflegte Anrichte von Oma, der geerbte Tisch oder die bunten Stühle aus der Studentenbude. Am verkaufsoffenen Sonntag, den 3. November 2019, gibt es im Alstertal-Einkaufszentrum Hamburg zwischen 13 und 18 Uhr die Antwort auf die Frage ‚Ist das alter Trödel oder inzwischen Trend?‘. Esther Ollick, Händlerin der beliebten ZDF-Erfolgs-Sendung ‚Bares für Rares‘, gibt Einrichtungs-Tipps und schätzt den Wert von Vintage-Möbeln der Besucher.

Wie wirken meine alten Möbel im Neubau? Welche Holztöne kann ich kombinieren? Woran erkenne ich ein wertvolles Stück? Was ist Shabby Chic? In einem Vortrag verrät Esther Ollick hilfreiche wie einfache Tricks zum Einrichten und Dekorieren der eigenen vier Wände. Kundinnen und Kunden des Einkaufszentrums im Stadtteil-Poppenbüttel erfahren, wieviel ihre alten Möbel Wert sind und wie sie diese für einen neuen wohnlichen wie stilvollen Look einsetzen können. Mitgebrachte Fotos - ob als Ausdruck oder auf dem Smartphone oder Tablet - genügen. Die TV-Expertin berät ganz individuell und ermittelt die Schätzwerte von Einrichtungsgegenständen.