Tempel

GOStour Sardegna nimmt als Aussteller an der ITB Berlin NOW 2021 teil!

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Eine Zeitreise in die Vergangenheit Sardiniens

Nach dem Erfolg und dem großen Interesse im Jahr 2019 freut sich GOStour Sardegna, an der ersten ITB Messe teilzunehmen, die vom 09. bis 12. März 2021 ausschließlich für das Fachpublikum und 100 % digital stattfindet.

GOStour stellt seine einzigartigen archäologischen Reichtümer vor, die aus der hochentwickelten Nuraghenkultur stammen und weltweit einzig auf Sardinien vorzufinden sind.

Gegründet 2001, GOStour ist ein Verbund von drei archäologischen Ausgrabungsstätten, die sich im Südosten Sardiniens befinden. GOS ist das Akronym für die drei Gemeinden, Goni, Orroli und Serri, die sich wunderbar zu einer Rundtour verbinden lassen und zu einer abwechslungsreichen Besichtigung einladen:
- Goni, der archäologische Park Pranu Muttedu
- Orroli, der archäologische Komplex Nuraghe Arrubiu
- Serri, das nuraghische Heiligtum Santa Vittoria

Die drei Dörfer befinden sich in einer privilegierten Lage und sind in etwa einer Stunde Fahrzeit von Cagliari, der Hauptstadt Sardiniens, und von der Ostküste, die für ihr erstaunliches Meer bekannt ist, zu erreichen.

Wo die Götter zuhause sind

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Mit Gebeco die Götterwelt des indischen Subkontinents entdecken

Kiel, 29.06.2018. Religion stiftet Gemeinschaft und spaltet doch auch ganze Gesellschaften. Indien, Nepal und Sri Lanka blicken als multireligiöse und multiethnische Nationen auf eine turbulente Vergangenheit im Zusammenleben der Religionen zurück. Die vielen Ethnien und Glaubensrichtungen bergen Konfliktpotenzial, schaffen aber auch eine außergewöhnliche Vielfalt, welche die Länder besonders spannend macht. Mit Gebeco begeben sich Reisende auf die Spuren der Götter und erfahren im Gespräch mit ihren Gastgebern, wie das multireligiöse Zusammenleben den Alltag prägt. Alle Reisen sind im Internet und im Reisebüro buchbar.