Sommer

Sommer Au Pair – Flexible Kinderbetreuung für die Sommerferien

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

(Köln, Juli 2019) Endlich schulfrei – jedes Jahr können sich Kinder in ganz Deutschland auf sechs Wochen Sommerferien freuen. Eltern stellt das jedoch oft vor ein großes Problem: Die Urlaubstage sind begrenzt und die Großeltern wohnen nicht immer um die Ecke. Wer passt also auf ihre Kinder auf, während sie arbeiten müssen? Ein Sommer Au Pair kann Abhilfe schaffen.
Hierfür kommt eine junge Person aus einem anderen Land für mehrere Wochen nach Deutschland, lebt bei der Gastfamilie und kümmert sich um ihre Kinder. Auf diese Weise ein paar Wochen im Ausland zu verbringen, ist für immer mehr junge Menschen sehr attraktiv. Sie nutzen ihre Semesterferien oder die Zeit zwischen Schulabschluss und Studienbeginn für eine kurze Auslandserfahrung. Währenddessen erleben sie eine andere Kultur, belegen einen Sprachkurs und vertiefen so ihre Sprachkenntnisse.
Im Gegenzug erhalten Gastfamilie zuverlässige Kinderbetreuung. Alles was sie brauchen, ist ein freies Gästezimmer und Offenheit gegenüber anderen Kulturen. Sobald die Eltern zur Arbeit gehen, kümmert sich das Au Pair um die Kinder. Es plant Ausflüge, spielt mit ihnen im Garten, auf dem Spielplatz oder im Schwimmbad. Außerdem versorgt es die Kinder mit kleinen Mahlzeiten und hilft ihnen beispielsweise auch beim Aufräumen. Auf diese Weise profitieren beide Seiten.

Hormonveränderung – der Beginn der Wechseljahre

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Der Begriff "Wechseljahre" wird auch "Klimakterium" genannt. Es ist keine Krankheit, sondern ein natürlicher Alterungsprozess der Frau. Einige Frauen bemerken die Hormonveränderung kaum, andere haben schwer damit zu kämpfen.

Etwa um das 40. Lebensjahr beginnen die Wechseljahre und die Funktion der Eierstöcke lässt nach. Die Produktion der Geschlechtshormone "Östrogen und Progesteron" nimmt ab. Es folgen Hitzewallungen/Schwitzen, Gewichtszunahme, Herzrasen, Schlafstörungen, Schwindel, depressive Verstimmungen sowie Hautprobleme. Auch das Risiko für Osteoporose steigt, da der Stoffwechsel im Knochen von den Hormonen gesteuert wird.
Durch den Hormonmangel steigt auch das Risiko für andere schwerwiegende Erkrankungen wie Herzinfarkt, Diabetes, Demenz und Depressionen.
Durch den sinkenden Östrogenspiegel geht die blutdruckregulierende Wirkung des Östrogens verloren und die Frauen zeigen mit Beginn des Klimakteriums vermehrt erhöhte Werte auf. Die Frau nimmt oft während der Wechseljahre an Gewicht zu, es bildet sich mehr Fett im Bauchbereich und somit steigt auch das Diabetesrisiko.

Erdbeer-Eis ohne Zucker

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Erdbeeren sind eine Gattung in der Unterfamilie der Rosoideae innerhalb der Familie der Rosengewächse. Sie spielen schon seit der Steinzeit eine Rolle in der menschlichen Ernährung. Quelle Wikipedia

Erdbeeren schmecken nicht nur im Sommer...
Egal ob Rezepte für Erdbeereis, Erdbeerkuchen, Erdbeertorte oder Erdbeeren pur.

Erdbeer-Eis
Zutaten:
• 300 g frische Erdbeeren
• 225 g Joghurt
• 1 - 2 EL flüssige Sahne
• ½ Fläschchen Vanillebackaroma
Zubereitung:
Erdbeeren waschen, in einem Sieb abtropfen lassen und dann pürieren. Blaubeerpüree mit den restlichen Zutaten vermischen, in Dessertgläser füllen und im Gefrierschrank 4 - 5 Stunden fest werden lassen.
Tipp:
Anstatt Erdbeeren können Sie auch andere Beeren nehmen. Wenn Sie keine Vanilleschote haben, nehmen Sie ein paar Tropfen Vanillearoma.

Und wer mag, kann die Erdbeeren auch mit einem Pfannkuchen genießen.

Vanille-Pfannkuchen
Zutaten:
• 125 g gemahlene Haselnüsse
• 2 Eier
• 2 TL flüssiger Süßstoff
• 2 EL Eiweißpulver
• etwas Milch
• ½ Fläschchen Vanillebackaroma
• 1 Prise Salz
• 2 - 3 EL Öl
Zubereitung:
Eier, Haselnüsse, Süßstoff, Eiweißpulver, Vanille und Salz in eine Schüssel geben und gut miteinander vermischen. Soviel Milch zufügen, bis ein dickflüssiger, aber nicht zu fester Brei entsteht. Öl in einer Pfanne erhitzen und nacheinander dünne Pfannkuchen backen.

5 goldene Reisetipps für den Herbst

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Mit Gebeco zur Sonne reisen und einen goldenen Herbst erleben

Kiel, 13.07.2018. Einzigartige Erlebnisse, Reisefieber und Strandfeeling haben kein Verfallsdatum. Der Sommer geht zu Ende, das Fernweh bleibt. Gebeco präsentiert die fünf Top-Destinationen für alle, die im Herbst nochmal Sonne tanken wollen, am Strand entspannen und gleichzeitig neue Länder und Kulturen entdecken möchten. Auf den fünf Herbstreisen erleben Gebeco Gäste die Höhepunkte des Sonnenstaates Florida, genießen auf La Réunion Vulkane und Traumstrände oder wandern bei angenehmen Temperaturen über Rhodos, die Insel des Sonnengottes Helios. Das Pharaonenland Ägypten lockt die Herbstreisenden mit faszinierenden Kulturhighlights und sonnenreichen Tagen im Urlaubsparadies am Roten Meer. Ein besonderer Oktoberhöhepunkt erwartet die Gruppen in Südafrika. Neben der Wildnis und den Stränden der Delphin-Küste bezaubert das Land dann durch die Jacaranda-Blüte: purpur- bis malvenfarbige Blüten säumen die Straßen der Hauptstadt Johannesburg. Alle Reisen sind im Internet und im Reisebüro buchbar.

OPPO Eiscreme: Dieser Versuchung muss niemand widerstehen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Der Verkaufserfolg aus Großbritannien ist ab sofort auch in Deutschland erhältlich

London, April 2018 – Mit drei verführerischen Sorten will OPPO jetzt auch den Sommer in Deutschland versüßen. OPPO Eiscreme überzeugt dank luxuriöser Zutaten mit angenehmer Süße, vollmundiger Cremigkeit und feinen Aromen. Die Sorten „Madagassische Vanille“, „Kolumbianische Schokolade und Haselnuss“ und „Salzkaramell“ sind ab sofort im Handel. In Großbritannien gehört OPPO zu den beliebtesten Eiscreme-Marken, wurde bereits mehrfach ausgezeichnet und ist Liebling von Food-, Lifestyle- und Fitness-Bloggern. Kein Wunder: Die Eiscreme für Genießer hat je nach Sorte zwischen 37 und 43 Kilokalorien pro Kugel – weniger als die Hälfte vergleichbarer Eissorten.

Das Wohlbefinden an heißen Tagen steigern

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

MS erkrankte Menschen leiden häufig an Hitze Ausbrüchen und benötigen hierfür Hilfe. Aber auch Menschen ohne eine Erkrankung können über starke Hitze Wahrnehmung an heißen Tagen leiden. Wenn die beim auf der Arbeit, in der Freizeit oder auch beim Sport passiert ist der ein akuter Schweißausbruch meist sehr unangenehm und möchte am liebste verhindert werden.

Die Lösung

Eine mögliche Lösung für dieses Problem wird auf der Webseite (kuehlweste.net) vorgestellt. Wie der Name bereits sagt, geht es um die Kühlwesten. Sie sollen zuverlässig, preisgünstig und trotzdem auch innovativ sein. Die meisten kühlenden Westen basieren auf dem bewährten Prinzip der Verdunstungskühlung. Der Vorteil hiervon ist eindeutig, es werden keine Kühl Akkus, keine Batterien oder auch keine sonstige Elektronik benötigt.

Die Funktionsweise der Westen
Doch wie funktionieren die Kühlwesten denn dann? Das ist relativ einfach, hierzu ist lediglich ein Anfeuchten der Weste von Nöten. Sobald die Weste angefeuchtet wird, wird das innovative Material im Inneren der Weste aktiv und das sogar für mehrere Tage. Hierfür muss noch ein kleiner Schritt getan werde, bevor die Weste Einsatzbereit ist. Es sollte einen kurzen Moment gewartet werden, damit die Oberfläche der Weste wieder trocken ist. Ab diesem Zeitpunkt ist die Weste voll einsetzbar.
Wenn die Weste nun noch einmal eingesetzt werden soll, muss sie lediglich wieder befeuchtet werden.

Unterschiedliche Ausführungen

MCM Investor Management AG aus Magdeburg: Den Sommer in der Immobilie erträglich machen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Eigentümer sollten von Zeit zu Zeit die Klimaanlage nachrüsten, um den Sommer in der Immobilie erträglich zu machen – worauf sie dabei achten müssen, erklärt die MCM Investor Management AG

Cool bleiben: Toshiba gibt Tipps, wie Arbeitnehmer ihr Notebook sicher durch den Sommer bringen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Mobiles Arbeiten bei warmen Temperaturen? Kein Problem! Es sollten allerdings ein paar Dinge beachtet werden.

Neuss, 20. Juni 2017 – Sommer, Sonne und blauer Himmel. Pünktlich zum morgigen Sommeranfang kann der Arbeitsplatz auch einmal nach draußen verlagert werden, wenn das Wetter mitmacht. Business-Anwender sollten dabei allerdings ihr Notebook insbesondere vor der Hitze schützen. Damit dem mobilen Arbeiten unter freiem Himmel nichts mehr im Weg steht, gibt die Toshiba Europe GmbH Tipps für den richtigen Umgang mit Notebooks bei sommerlichen Temperaturen.

Schatten suchen
Das Thermometer steigt im Sommer auch in Deutschland mitunter auf über 25 Grad. Die hohen Temperaturen können technischen Geräten enormen Schaden zufügen. Um das Notebook vor dem Hitzetod zu schützen, sollten Nutzer unbedingt im Schatten arbeiten. Denn ein schattiger Arbeitsplatz schützt nicht nur vor direkter Sonneneinstrahlung, sondern erleichtert auch die Sicht auf das Display und ermöglicht so ein angenehmes Arbeiten.

Lüftungsschlitze freihalten
Bei hohen Außentemperaturen ist es besonders wichtig, die Lüftungsschlitze freizuhalten, um eine Überhitzung des mobilen Arbeitsgeräts zu vermeiden. Auch eine feste Unterlage ist ein absolutes Muss; auf dem Schoß werden schnell die Lüfter blockiert, und es entsteht ein Hitzestau. Zudem sollte die Arbeitsstelle im Freien vor Benutzung gereinigt werden, um einer Verschmutzung des Lüfters vorzubeugen.

Blasenschwäche bei Multiple Sklerose

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Mehr als zwei Drittel aller Multiple Sklerose-Erkrankten haben nach einer Erkrankungsdauer von zirka 10 Jahren begleitend Blasenfunktionsstörungen, die zu den stärksten Symptomen zählen.
Für die richtige Diagnose sind „neurologische sowie urologische“ Spezialuntersuchungen erforderlich.

Bei einer neurogenen Blasenfunktionsstörung spricht man von der ungehemmten neuropathischen Blase. Die Ursachen sind Krankheitsbilder, bei denen die Impulsüberleitung vom Gehirn über das Rückenmark zur Blase gestört ist.
Leider ist nach wie vor dieses Thema immer noch ein Tabu-Thema in unserer Gesellschaft und kaum ein Betroffener traut sich, dieses Thema offen zu besprechen.
Multiple Sklerose-Patienten bringen diese Probleme mit ihrer Blase nicht einmal in Verbindung mit ihrer MS-Erkrankung, dabei leiden rund drei Viertel aller Erkrankten unter verschiedenen Blasenproblemen.

Buchdaten:
Blasenschwäche bei Multiple Sklerose
Ratgeber für Hilfesuchende
Autoren: Eva Schatz und Jutta Schütz
Verlag: Books on Demand
ISBN: 9783741227424
Sprache: Deutsch – 2,99 €

Weiterer Buchtipp:
Die Müdigkeit bei Multiple Sklerose
Ratgeber für Hilfesuchende
Autoren: Eva Schatz und Jutta Schütz
Verlag: Books on Demand
ISBN: 9783741227264
Sprache: Deutsch – 2,99 €

Seiten