Siemens

Eintauchen in die Welt der Mobilität

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

InnoTrans 2018: hl-studios kreiert berauschende Messeerlebnisse

Einen berauschenden Trip durch die Welt der Schienenmobilität hat hl-studios auf der InnoTrans 2018, internationale Leitmesse für Verkehrstechnik, in Berlin inszeniert. Für die Mobilitätssparte von Siemens realisierte die Agentur für Industriekommunikation digitale Messeanwendungen, die den Besucher tief in die Welt der zukunftsorientierten Mobilität eintauchen lassen.

"Gute Inszenierungen berauschen die Sinne, berühren individuell und laufen stabil, vom Anfang bis zum Ende einer Messe", erklärt Gregor Bruchmann, Geschäftsleitung von hl-studios, zum Kerngedanken, der die Arbeit von hl-studios trägt. Ziel der immersiven Kommunikation, wie die Agentur das Kommunikationsprinzip nennt, ist der leichtere Zugang zu komplexen Inhalten.
So wird beispielsweise in einem einzigartigen 270°-Kino die Faszination des neuen Siemens Hochgeschwindigkeitszugs Velaro Novo spürbar. Ein Erlebnis, das sich auch Andreas Scheuer, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, am Eröffnungstag nicht nehmen ließ.

Future of Aircraft Tow Tractors Market 2018: Higher Consumer Preference for Air Travel to Augment Growth of Aircraft Tow Tractors

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Recently, a novel report developed using proven research methodologies at the headquarters of Fact. MR has identified various prominent factors and trends prompting market growth of aircraft tow tractors market. The study is titled as Aircraft Tow Tractors Market Forecast, Trend Analysis & Competition Tracking - Global Review 2018 to 2028”, which deeply analyses the global market trends, with historical data from 2017 and 2018, and projections of compound annual growth rates (CAGRs) during the mentioned forecast of 2018-2028. For the benefit of the readers, the report concludes with a special focus on the detailed profiles of the major vendors in the global aircraft tow tractors market.

Request TOC of this Report- https://www.factmr.com/connectus/sample?flag=T&rep_id=784

Aircraft Tow Tractors – A Strategic Move towards Saving Aviation Fuel

Emergency Stop Switches Market Research Reveals Industry Taxonomy, Opportunities and Challenges, Demand and Key Regions with Growth Forecast till 2028

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Recently, a novel report developed using proven research methodologies at the headquarters of Fact. MR has identified various prominent factors and trends prompting market growth of emergency stop switches market. The study is titled as Emergency Stop Switches Market Forecast, Trend Analysis & Competition Tracking - Global Review 2018 to 2027”, which deeply analyses the global market trends, with historical data from 2016 and 2017, and projections of compound annual growth rates (CAGRs) during the mentioned forecast of 2018-2027. For the benefit of the readers, the report concludes with a special focus on the detailed profiles of the major vendors in the global emergency stop switches market.

Request TOC of this Report- https://www.factmr.com/connectus/sample?flag=T&rep_id=748

Taking on Capital Intensive Equipment Protection With E-Stop Switches

Immersion pur - HannoverMesse18

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die komplexe Welt der Industrie verständlich machen. Aber wie? Mit Immersion. Dem Eintauchen in virtuelle Welten. Dass das funktioniert, hat die Werbeagentur hl-studios letzte Woche auf der Hannover Messe gezeigt. Mit 15 Projekten, die der Spezialist für Industriekommunikation für die Kunden Siemens, Fluence und evosoft realisiert hat.

hl-studios ermöglicht Eintauchen in digitale Welten
„Mit immersiver Kommunikation bilden wir die Grundlage für zeitgemäße Marketingkommunikation. Damit machen wir die immersive Industrie kommunizierbar“, erklärt Gregor Bruchmann, Geschäftsleiter der Werbeagentur hl-studios. Hintergrund für diesen neuen Kommunikationsansatz sind die digitale Transformation in der Industrie – und die immer komplexer werdenden Themen aus der Welt der Daten. „Immersive Kommunikation ermöglicht es, komplexe Inhalte zu verstehen. Sie macht die Zielgruppe zum Protagonisten. Und sie überschreitet Grenzen – gezielt und wohldosiert.“

Sprechende Produkte
Diesen Kerngedanken hat hl-studios auf die Inszenierungen und Maßnahmen für die Hannover Messe übertragen. So können beispielsweise die Daten in der MindSphere Lounge von Siemens plötzlich sprechen. Ganz unvermittelt sprechen sie den Besucher an und ziehen ihn ins Gespräch. Bewusst hat hl-studios VR-Technik mit realen digitalen Teleskopen kombiniert. So können die Besucher das abstrakte Thema auch haptisch begreifen.

hl-studios holt Branchensieg bei den Econ Megaphon Awards 2018

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Wie wird Digitalisierung erlebbar? Mit dieser Frage setzte sich hl-studios auseinander – und schuf für Siemens einen Showroom mit non-linearer Inszenierung. Mit Erfolg: Die Agentur gewinnt mit der „Arena der Digitalisierung“ den Branchensieg der Econ Megaphon Awards.

Abstraktes verstehbar machen, Ungreifbares greifbar: Sich dieser Herausforderung zu stellen, gehört zu den Kernkompetenzen der Agentur für Industriekommunikation aus Erlangen. Schon seit Jahren kommuniziert hl-studios für diverse Industriekunden den Megatrend Digitalisierung. Doch dieses Mal war die Anforderung besonders komplex. Der Global Player Siemens stellte HL vor die Aufgabe, einen Showroom im Elektromotorenwerk Bad Neustadt/Saale zu entwickeln. Das Thema: Die Digitalisierung in der Industrie – speziell in der Verwendung von Werkzeugmaschinen.

Mit Non-Linearität digitale Prozesse abbilden
„Digitalisierung heißt ständige Bewegung. Digital heißt: nie final. Wir haben uns deshalb von Anfang an auf eine Inszenierung konzentriert, bei der eine Anpassung der Inhalte jederzeit möglich ist“, beschreibt Daniel Boklage, Creative Head, die besondere Aufgabenstellung des Projekts. Ein weiterer Knackpunkt: die diversifizierte Zielgruppe. Jeder Besucher des Showrooms steigt mit einem unterschiedlichen Wissenshorizont ein und hat individuellen Interessen.

Kostenlos testen bei den HÖREX HörExperten: weltweit erste kontaktlos aufladbare Hörgeräte

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

(Kreuztal, 12. September 2017) Keine Lust mehr auf Batterien? Eine Alternative bieten aufladbare Hörgeräte. Sie sind einfach in der Handhabung und zudem umweltfreundlich. Hörgeräteträger können das weltweit erste induktiv, also kontaktlos aufladbare Hörgerät bei teilnehmenden HÖREX HörExperten kostenlos testen.

Normale Hörgeräte benötigen im Laufe ihrer Lebensdauer mehrere Hundert Batterien. Je nach Intensität der Nutzung bedeutet das für Hörgeräteträger: Sie müssen regelmäßig Batterien wechseln. Vielen ist das lästig, und gerade älteren Menschen fällt die Handhabung häufig schwer. „Hörgeräte sind heute viel kleiner als früher“, so Gerd Müller, Hörakustikermeister und Vorstandsmitglied bei der HÖREX. „Für die Optik ist das prima, da viele Geräte kaum zu sehen sind. Das Öffnen und Schließen der kleinen Batteriefächer kann aber mitunter ein Problem sein – gerade für Senioren und Menschen mit Behinderung.“

hl-studios: Mach deine Botschaft zum Erlebnis

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die umfangreichen Messeinszenierungen von hl-studios aus Erlangen feiern auf Hannover Messe 2017 Erfolge. Aus Virtual Reality wird Effectual Reality - ein ganzheitliches Messeerlebnis

Messeinszenierungen von hl-studios haben vor allem einen Anspruch: Komplexe Botschaften zu einem ganzheitlichen Erlebnis zu machen. So werden auch abstrakte und komplexe Themen greifbar, wie sie in der Industriekommunikation üblich sind. Auf der Hannover Messe 2017 inszeniert HL mit aufwendigen Modellen gleich acht Trendthemen der Industrie – und feiert damit große Erfolge.

„Wir wollen Service erlebbar machen“, sagt Jaana Stubenvoll von der Siemens AG. Doch wie geht das bei digitalen Services für Antriebsstränge? Die Lösung ist eine Messeinszenierung, die auf Gamification setzt: In einem Cockpit navigieren Messebesucher durch eine virtuelle Anlage, um mit Hilfe der Digital Drive Train Services die Anlagenproduktivität zu erhöhen. Diese Idee hat Siemens zusammen mit hl-studios aus Erlangen entwickelt, der Agentur für Industriekommunikation. Mit Erfolg: „Wir freuen uns, dass das Modell ankommt. Die Tour-Guide-Runde hat es sogar spontan mit ins Programm aufgenommen.“

Brillantes Hören – kaum zu sehen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die neuen Im-Ohr-Hörgeräte von Siemens und Signia: jetzt bei jünger-hören kostenlos testen

(Kornwestheim, 28. Oktober 2016) Laut Erhebungen des Deutschen Schwerhörigenbundes ist jeder vierte Deutsche über 50 von einer Hörbeeinträchtigung betroffen. Viele verzichten jedoch auf eine Hörhilfe. Dabei ermöglichen moderne Hörgeräte mit ihren hochentwickelten Funktionen gutes Hören in nahezu jeder Situation; zudem fallen sie immer weniger auf. Neuestes Beispiel ist das Im-Ohr-Hörgerät Silk von Siemens und Signia. Es verschwindet nahezu unsichtbar im Gehörgang und kann mit wenigen Handgriffen zum sofortigen Probetragen angepasst werden. Bis Ende des Jahres haben Menschen mit Hörminderung die Möglichkeit, die neuen Silk-Hörsysteme bei Hörstudio Keck in der Lange Straße 20, Kornwestheim, kostenfrei zu testen.

Klobig, auffällig, schwer. Die Vorurteile gegenüber Hörgeräten sind noch immer verbreitet. Gerade jüngere Menschen scheuen daher den Gang zum Hörgeräteakustiker – auch wenn sie erste Anzeichen einer Hörminderung bei sich feststellen. „Stimmt alles nicht mehr“, sagt Thomas Keck, Inhaber von jünger-hören. „Bestes Beispiel sind die neuen Silk-Hörgeräte. Sie gehören zu den kleinsten der Welt und sind kaum zu sehen.“

k3 mapa: deutsche Führungskräfte stimmen für Grexit

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Wiesbaden, Madrid, 13. August 2015. In der kürzlich durchgeführten “k3 Sommer Befragung 2015” bevorzugt eine große Mehrheit von 87% der befragten Manager in Deutschland einen Grexit zu weiteren finanziellen Hilfen für Griechenland. Mehr als 200 Manager von DAX Unternehmen als auch aus dem Mittelstand nahmen an der Befragung, die zwischen dem 2. und 12. August durchgeführt wurde, teil.