sicherheit

Die Zukunft ist remote: Mobiles Arbeiten liegt im Trend – bringt aber auch Herausforderungen mit sich Die Toshiba Europe GmbH zeigt, weshalb ein passendes Sicherheitskonzept das A und O für mobiles Arbeiten ist

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Neuss, 16. Mai 2017 – Der Trend zum mobilen Arbeiten ist hierzulande ungebrochen. Dies bringt ein neues Level an Produktivität mit sich: Mitarbeiter können zeitlich und örtlich flexibel arbeiten sowie beispielsweise Zugfahrten, Flüge oder Meeting-Pausen effizient nutzen. Zudem gehört die Arbeit im Home-Office vielerorts bereits zum geschäftlichen Alltag. Gleichzeitig stellt mobiles Arbeiten die Arbeitgeber allerdings auch vor einige Herausforderungen, vor allem in Bezug auf die IT-Sicherheit. An dieser Stelle muss die IT-Abteilung ansetzen und definieren, welche IT-Struktur und welche Arbeitsgeräte sicheres mobiles Arbeiten garantieren.

15 Minuten pro Tag kostet die Anwender von Open Source CMS die Sicherheit pro Website

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Das Thema Sicherheit ist bei Open Source-Content Management Systemen nur teilweise abgedeckt. Anzahl und Frequenz der veröffentlichten Schwachstellen erfordern bei den Open Source CMS ein geschätztes Zeitbudget von täglich ca. 15 min pro Webseite, um verfügbare Patches zu erkennen, Datensicherungen vorzunehmen und Patches einzupflegen, hat Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) in einer Studie zur Sicherheit von CMS veröffentlicht.

Großer Zeitaufwand fügt zur Erhöhung von Personal-Kosten und genereller Komplexität bei Webseite-Pflege.

Ein internationales Entwickler-Team aus Hamburg CON-TECH setzt darauf, dass online Publishing nur Spaß bringt und kein Kopfschmerzen. Seine Publising Lösung Govento ist mit dem Thema „Sicherheit“ ganz vertraut und seit Jahren erfolgreich im Betrieb ist.

Laut CMS-Studie von BSI können besonders vertrauliche Daten nicht mit Open Source CMS selbst geschützt werden.

Publishing Lösung Govento sorgt für die komplette Trennung von Inhalt und Ausgabe, was ein erhöhter Level von Sicherheit bringt. Die User-Daten werden getrennt vom System auf den Auslieferungsplattformen gespeichert.

Govento ist eine neue CMS Generation mit passenden Werkzeugen und allen wichtigen Funktionen für professionelles digitales Publishing. Als Profi-Lösung stellt Govento autonome und abgesicherte CMS Installation für jeden Kunden zur Verfügung.

Aktiver Gehörschutz - SC 660 Headset von Sennheiser

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

ProCom-Bestmann stellt patentierte ActiveGard®-Technologie für aktiven Gehörschutz im SC 660 Headset vor

Naumburg, 27.07.2016 – Die Sicherheit der Mitarbeiter im Call- und Service Center nimmt an Bedeutung zu. Immer häufiger können Lautstärkespitzen im Telefongespräch auftreten, die zu gefährlichen Schädigungen des Gehörs führen.

"Das Thema Sicherheit am Arbeitsplatz ist allgegenwärtig und daher ein fester Bestandteil in unserer Beratungstätigkeit", so Jens Bestmann, Inhaber von ProCom-Bestmann.
Kommunikationsmittel wie Headsets müssen immer höhere Anforderungen erfüllen, denn sie sind das Arbeitswerkzeug für tausende Beschäftigte in der CallCenter- und ServiceCenter-Branche. Daher sind Verlässlichkeit und ein hoher Schutz vor möglichen Störungen ein entscheidender Faktor bei der Anschaffung. Schon vor dem Kauf ist eine Auswahl an richtigen Headsets, die die Anforderungen in einem höchsten Maße erfüllen, unumgänglich.

Sicherste Kommunikation trifft Qualität und Komfort

Speziell in Großraumbüros spielen die technischen Eigenschaften eine wichtige Rolle, durch die die Anwender sicher und komfortabel telefonieren können.

Physikalische Raumüberwachung mit Sicherheitstechnik von Didactum

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Sicherheit unternehmenswichtiger Infrastrukturen muss rund um die Uhr gewährleistet werden. Zu den wichtigen Räumen im Unternehmen zählen EDV-Raum, Serverraum, ITK-Anlage, Rechenzentrum, Produktionsbereich und Logistik. Störungen oder Ausfallzeiten in diesen Räumen können kostenintensive Folgen haben. Ein Totalausfall des Serverraums hat mit großer Wahrscheinlichkeit Auswirkungen auf das gesamte Unternehmen. Sind Warenwirtschaft oder der E-Mail Server nicht mehr verfügbar, können die Mitarbeiter oftmals nicht mehr arbeiten.

So kann ein unerkannter Anstieg der Serverschranktemperatur zu teuren Hardwareschäden führen. Der Austritt von Kondensat oder Wasser kann einen elektrischen Kurzschluss hervorrufen. Auch ein Schmor- und Kabelbrand muss frühzeitig erkannt und gemeldet werden. Nicht zu unterschätzen ist das von Menschenhand verursachte Risikopotential. Unachtsamkeit, Fahrlässigkeit, Sabotage und (Daten-) Diebstahl können für die betroffenen Firmen ebenfalls böse Folgen haben.

Hißen IT veröffentlicht Online-Kurse zu den Themen Applikationssicherheit und Kryptographie

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Berichte über Cyper-Angriffe haben in den letzten Jahren massiv zugenommen. Informationstechnologien sind ein essentieller Teil beinahe aller Geschäftsfelder und Branchen geworden. Dies gilt gleichermaßen für den privaten Alltag. Daher ist IT-Sicherheitswissen auch auf technischem Niveau äußerst bedeutend geworden – für Entwickler wie Entscheidungsträger gleichermaßen.

Nach mehr als 10 Jahren Erfahrung im Bereich technischer IT-Sicherheitstrainings, hat Hißen IT erste Online-Kurse in den Bereichen Applikationssicherheit, Verschlüsselung und Kryptographie veröffentlicht. Diese beinhalten einfache Einführungskurse wie auch praktische Hands-on-Kurse. Die Kurse sind in Englisch und Deutsch sowie in verschiedenen Formaten und auf verschiedenen Plattformen erhältlich:

* “Einführung in die Verschlüsselung: Terminologie & Technik”: Eine Einführung in das Thema Verschlüsselung allgemein. Neben der gängigen Terminologie werden aber auch technische Belange erklärt und veranschaulicht. Hierzu zählen unter andere symmetrische und Public-Key-Verschlüsselung sowie Passwort-basierte Verschlüsselung und Hashing.

* “Java Cryptography Architecture: Hashing and Secure Password Hashing”: Ein Kurs für Java-Entwickler, der anhand eines praktischen Beispiels vermittelt, wie man sicheres Passwort-Hashing für Web-Anwendungen, Backends sowie Android-Apps implementiert.

Seiten