Schule

Musiker 2schneidig zu Gast an Berufskolleg in NRW

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Auf einen besonderen Gast können sich Schüler eines Berufskollegs im Kreis Düsseldorf in Kürze freuen: Am Mittwoch, 17.05., und Donnerstag, 18.05.2017 ist Martin Rietsch alias Sänger und Rapper 2schneidig zu Gast im Rhein-Ruhr-Gebiet, um mit jeweils rund 100 Schülern im Alter von 16 bis 20 Jahren spannende Projekttage zu gestalten. Thematisch wird es u.a. um Rassismus, Vorurteile und Diskriminierung gehen, ergänzt durch Parts mit interaktiven Elementen der HipHop Kultur.

Martin Rietsch alias 2schneidig wuchs in Deutschland mit nigerianische Wurzeln auf und kann selbst einige Erfahrungen mit Rassismus teilen. Heute steht er als Vorbild vor Kindern und Jugendlichen, um sie vor unbedachten Rückschlüssen auf Charakterzüge aufgrund von Hautfarbe oder weiteren äußeren Erscheinungsmerkmalen ihrer Mitmenschen zu warnen. Anschaulich diskutiert er mit den Schülern über Vorurteile und fördert reflektiertes Denken. Dabei sensibilisiert er sein junges Publikum für unterschiedliche Perspektiven und ermutigt zu Zivilcourage auch entgegen von Gruppenzwängen.

Musiker 2schneidig besucht Bonner Schule

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Auf einen besonderen Gast können sich in dieser Woche Realschüler in Bonn freuen: Martin Rietsch alias Sänger und Rapper 2schneidig wird am Donnerstag, 6. April 2017, einen Projekttag mit den ca. 140 Schülern der Jahrgänge acht und neun gestalten. Ein spannender Vormittag, denn mit 2schneidig wird es interaktiv.

Thematisch wird der sympathische Künstler auf die Themen Rassismus, Vorurteile und Diskriminierung eingehen. Selbst ist er in Deutschland mit nigerianischen Wurzeln aufgewachsen und hat immer wieder negative Erfahrungen gemacht, als Menschen ihn aufgrund seiner Hautfarbe kategorisierten, beleidigten oder ablehnten. Heute steht er selbst als Vorbild vor jungem Publikum, zeigt unterschiedliche Perspektiven auf und hilft, Vorurteile abzubauen. Die Respekt-Botschaft ist zeitlos.

WABE-Jugendkongress gegen Rassismus mit Rapper 2schneidig

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Am Donnerstag, 23. März 2017 lädt das Weser-Aller-Bündnis: Engagiert für Demokratie und Zivilcourage (WABE) im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus zum Jugendkongress „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ in das Kulturwerk Nienburg. Ab 10 Uhr erwartet die teilnehmenden Schüler und Lehrer aus der Region ein vielfältiges Programm mit Workshops zu den Themen Antiziganismus, Strategien und Aktionen gegen extreme Rechte, Hip-Hop gegen Rassismus, einer Stolperstein-APP und einem Argumentationstraining gegen Stammtischparolen.

Nach einem Eröffnungsvortrag von Sportjournalist Ronny Blaschke zum Thema „Diskriminierung im Fußball/Sport! Was tun?“ werden die teilnehmenden Schüler in unterschiedlichen Workshops das Thema über unterschiedlichen Ansatzpunkte, die in über die Referenten eröffnet werden, weiter beleuchten. Zu Gast ist auch Martin Rietsch alias Sänger und Rapper „2schneidig“, der zwei Workshops „HipHop gegen Rassismus“ leiten wird.

Internationale Wochen gegen Rassismus mit Musiker 2schneidig

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Im Rahmen der diesjährigen Internationalen Wochen gegen Rassismus ist Martin Rietsch alias Sänger und Rapper 2schneidig am Mittwoch, 22. März 2017, zu Gast an einer Berufsschule in der niedersächsischen Mittelweserregion. Dort wird er für ca. 250 junge Erwachsene im Alter von 16 bis 25 Jahren einen Projekttag rund um die Themen Vorurteile, Rassismus, Diskriminierung und Respekt gestalten.

Vom 13. bis 22. März 2017 finden die diesjährigen Internationalen Wochen gegen Rassismus statt - auch ein Anlass für viele Kampagnen, Organisationen und Institutionen, eine besondere Reihe von Veranstaltungen zum Thema Vielfalt und Gemeinschaft zu präsentieren. Viele Schulen mit dem Titel "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" nutzen diese Zeit, um spezifische Projekttage zu organisieren und somit die Schüler weiterhin zu sensibilisieren. 2schneidig ist in diesem Jahr wiederholt auch für Schulveranstaltungen im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus in Deutschland unterwegs.

2schneidig@school im Mecklenburger Seenland

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

In dieser Woche ist Martin Rietsch alias Sänger und Rapper 2schneidig im Mecklenburger Seenland für mehrere Schulprojekttage unterwegs. Von Mittwoch, 15. März, bis Freitag, 17. März 2017 können sich die Schüler des siebten Jahrgangs eines neubrandenburger Gymnasiums auf eine abwechslungsreiche und interaktive Zeit mit 2schneidig freuen und am Freitag Ergebnisse der Workshops mit dem sympathischen Sänger in einer Abschlusspräsentation vor Lehrern, Mitschülern und Eltern präsentieren.

Im Laufe der Projekttage arbeitet 2schneidig inhaltlich mit den Schülern sowohl gegen Rassismus, Vorurteile und Diskriminierung als auch gegen Sucht, Drogen und unkontrollierten Alkoholkonsum unter dem Motto „suchtLOS“. Beides sind zwei große Themenbereiche, in denen sich 2schneidig, der auch ausgebildeter Suchtpräventionsberater ist, seit vielen Jahren engagiert. Seit Beginn seiner musikalischen Karriere ist er zu Gast an jeglichen Schulen in ganz Deutschland, um Projekttage und Workshops zu Themen wie Sucht-, Alkohol- und Drogenprävention, Gewaltprävention, Antimobbing, Antirassismus und Integration zu gestalten.

MOBBING - Überall und immer aktuell

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Befinden Sie sich gerade in einer sehr bedrängten Lage, womöglich weil Sie gemobbt oder gestalkt werden?

Mobbing (von englisch „to mob“) ist massiver Psychoterror, den kleine Gruppen oft gegen Einzelne ausüben und Mobbing kann jeden treffen - es gibt kein typisches Mobbingopfer.

Buchdaten:
MOBBING
Überall und immer aktuell
Autoren: Sabine Beuke und Jutta Schütz
Verlag: Books on Demand
ISBN: 9783741239366
0,99 Euro

Weitere informative Sachbücher finden Sie auf den Webseiten:
www.sabinebeuke.de
www.jutta-schuetz-autorin.de

Diese Presse darf ausschließlich zu informativen, persönlichen und NICHT-kommerziellen Zwecken verwendet werden. Sie dürfen diese Presse ansehen, drucken, kopieren und weitergeben unter folgenden Bedingungen: Die Presse darf nur verwendet werden für den persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch. Die Presse muss bei einer Kopie oder bei einem Teilausschnitt alle rechtlichen Informationen wie das Originaldokument sowie auch das Copyright-Recht „© 2016 Jutta Schütz“ enthalten. Das Werk, einschließlich seiner Teile, ist urheberrechtlich geschützt.

2schneidig@school: Integrationsprojekt in Niederbayern

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Am Mittwoch, 26. Oktober 2016 ist Martin Rietsch alias Sänger und Rapper 2schneidig zu Gast an einer Berufsschule in Niederbayern. Mit rund 180 Schülern im Alter von 14 bis 20 Jahren wird er ein jahrgangsübergreifendes Projekt gegen Rassismus und Diskriminierung gestalten.

Der in Deutschland aufgewachsene Musiker hat nigerianische Wurzeln und erlebte bereits wiederholt Rassismus am eigenen Leib. Offen berichtet er von Erfahrungen, die er gemacht hat – und von Folgen, die Diskriminierung in Betroffenen auslösen können. 2schneidig ermutigt zur Reflexion von Vorurteilen und zeigt unterschiedliche Perspektiven auf. Die Botschaft seiner Antirassismus- und Integrationsprojekte ist klar: Respekt und Achtung sollten ein Miteinander bestimmen, in dem Unterschiede aufeinandertreffen, seien sie kulturell, sozial oder ethnisch.

Seit Beginn seiner musikalischen Karriere engagiert sich 2schneidig vielfältig für Kinder und Jugendliche. An Schulen ist er in ganz Deutschland unterwegs, um Projekte zu Themen wie Sucht-, Alkohol- und Drogenprävention, Gewaltprävention, Antirassismus oder Antimobbing zu gestalten. Rückmeldungen von Lehrern, Schülern und Schulsozialarbeitern bestätigen, dass Projekte mit dem sympathischen Künstler nicht nur sehr viel Spaß machen, sondern durch dessen Authentizität auch nachhaltigen Eindruck hinterlassen.

Antirassismusprojekt mit 2schneidig im Landkreis Cloppenburg

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Projektstart ins neue Schuljahr: Am kommenden Montag, den 5. September 2016 ist Martin Rietsch alias Sänger und Rapper „2schneidig“ zu Gast am Schulzentrum im hohen Norden. Knapp 160 Zehntklässler aus Gymnasium sowie Haupt- und Realschule können sich auf einen ganz besonderen Gast freuen. Gemeinsam mit den Schülern wird 2schneidig einen schul- und klassenübergreifenden Projektvormittag gegen Rassismus und Vorurteile gestalten.

Als Sänger und Rapper ist 2schneidig mit Sounds aus Pop, R’nB, Funk, Soul und HipHop unterwegs und tourte bereits in Asien, Afrika und Südamerika. Abseits der Bühne engagiert sich der sympathische Musiker seit Beginn seiner Künstlerkarriere vielfältig für Kinder und Jugendliche. An Schulen ist er seit Jahren regelmäßig mit Projekten und Workshops gegen Sucht und Drogen, Gewalt, Mobbing und Rassismus unterwegs.

Als Deutscher, der mit nigerianischen Wurzeln im nördlichen Deutschland aufgewachsen ist, hat 2schneidig bereits seit früher Kindheit immer wieder Erfahrungen mit rassistisch motivierter Diskriminierung gemacht. Heute steht er als authentisches Vorbild vor den Schülern, als jemand, der weiß, wovon er spricht. Lebensnah und auf Augenhöhe der Schüler versteht es 2schneidig, den Blick für unterschiedliche Perspektiven zu sensibilisieren und Vorurteile ohne erhobenen Zeigefinger zu reflektieren.

Wort- oder Zahlenrätsel für Unterricht und Freizeit

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Schule, Lehrer, Unterrichtsmaterialien, Suchsel, Rätsel erstellen, PDF, Arbeitsblatt, Suchworträtsel, Kostenlos

Bei dem Internet-Portal www.suchsel.net kann man kostenlos Suchworträsel, auch bekannt als Suchsel oder Suchrätsel, erstellen und anschließend als PDF heruntergeladen werden. Seit Bestehen der Seite wurde der Dienst bereits über 34.000 mal in Anspruch genommen.
Darüber hinaus kann man auch in der Datenbank in den 1400 abgespeicherten Suchworträtseln stöbern und sich dort ein passenden Rätsel als PDF abspeichern und ausdrucken.

Leichte oder knifflige Suchworträtsel - alles ist möglich!

Seiten