SAP Fiori

Mit SAP IBP und ORBIS: HYDAC vereinheitlicht logistische Vorplanung in der Cloud

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Das international tätige Software- und Business-Consulting-Unternehmen ORBIS AG aus Saarbrücken hat die Cloud-Lösung SAP Integrated Business Planning (SAP IBP) bei der HYDAC-Firmengruppe mit großem Erfolg eingeführt. Dank der Kompetenz der ORBIS AG, die bei HYDAC bereits mehrere Projekte im SAP-Umfeld durchgeführt hat, und der partnerschaftlichen Zusammenarbeit aller Beteiligten ging SAP IBP wie geplant im Juni 2019 in Betrieb.

Mit der Einführung von SAP IBP schafft HYDAC die Voraussetzung für eine einheitliche, konsistente und durchgängige logistische Vorplanung auf jeder beliebigen Aggregationsstufe (Kunde, Werk, Lieferant, Material). Das und die Tatsache, dass sich die in den einzelnen Fachbereichen durchgeführten Vorplanungen zu einer abgestimmten, beschaffungsrelevanten Vorplanung konsolidieren lassen, ist ein echter Mehrwert. Dieser Demand-Plan kann direkt in das SAP-ERP-System bei HYDAC repliziert und dort als Planprimärbedarf abgebildet werden. Umgekehrt werden aus dem ERP-Back-End Daten für die Vorplanung in die Planungslösung geladen. Möglich ist dieser bidirektionale Datenaustausch durch die Verknüpfung von SAP IBP und SAP ERP über die SAP Cloud Platform Data Services (CPI-DS). Die Herausforderungen in Bezug auf die Konfiguration und die Programmierung der CPI-DS-Schnittstelle haben die Experten von ORBIS überzeugend gelöst.

WSW Software bringt das Add-on JUNIQ für SAP S/4HANA auf den Markt

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Mit JUNIQ® für SAP S/4HANA Enterprise Management wird die WSW Software GmbH, Anbieter von Lösungen für Prozesse in den Bereichen Logistik, JIS, Zoll- und Außenhandel sowie Business Analytics, in naher Zukunft ein SAP-basiertes Add-on auf den Markt bringen, das ausschließlich für den Betrieb auf SAP S/4HANA ausgelegt ist. Die Experten von WSW Software arbeiten zurzeit mit Hochdruck daran, die neue Lösung zur Marktreife zu führen.

Unternehmen, die sich für den Einsatz von JUNIQ entscheiden, werden in vollem Umfang von den Vorteilen von SAP S/4HANA profitieren. Das betrifft unter anderem die Geschwindigkeit bei der Datenverarbeitung und -analyse sowie den Echtzeitzugriff auf Daten, Kennzahlen beispielsweise zum Abrufverhalten bei SAP-Lieferplänen und SAP-Prozesse. So lässt sich die Effizienz der Betriebsabläufe speziell bei der Logistikabwicklung spürbar steigern. Zugleich ermöglicht das Add-on JUNIQ, das gemäß den Prinzipien des New Programming Model for SAP erstellt ist und die neuen technischen Möglichkeiten von SAP S/4HANA nutzt, datengetriebene Geschäftsmodelle; die sind im Zeitalter des digitalen Wandels ein nicht zu unterschätzender Wettbewerbsfaktor.