QS-Torque

Neue Technologie: Crimpzangen mit QS-Torque überwachen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

CAQ-Software nimmt weiteres Fügeverfahren in sein Portfolio auf und sorgt für mehr Sicherheit und Transparenz in der Produktion. Dauerhafte Abrufbarkeit von Daten bietet Schutz im Produkthaftungsfall.

Bisher beschränkte sich das Anwendungsfeld von QS-Torque vor allem auf den Bereich der Schraubtechnik. Zur Maschinen- und Prozessüberwachung sammelt die Software deren Daten und wertet diese automatisch aus. Nun wurde das Portfolio erweitert. Neben der Überwachung von Schraub- und Nietvorgängen wird nun auch Crimpen erfasst. Crimpen ist ein Fügeverfahren, das zwei Komponenten durch plastische Verformung miteinander verbindet, etwa durch Quetschen oder Bördeln.

Bis dato werden zur Maschinenüberwachung die Daten der Prüfbankhersteller Atlas Copco, Kistler, SCS und Stahlwille erfasst. Im Bereich der Prozessüberwachung sind die Messmittelhersteller Atlas Copco, Gedore, GWK, Kistler und SCS anbindbar. Nietmutternsetzgeräte und Nietpistolen lassen sich mit der Software ebenso überwachen.

QS-Torque Modul erleichtert Einhaltung der ISO6789-1:2017

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Modul ISO6789 überwacht und dokumentiert die Einhaltung der gleichnamigen ISO-Norm. Knickschlüssel und anzeigende Drehmomentschlüssel sind zur Prüfung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit nun auch an die Stahlwille-Prüfbank Torkmaster anbindbar.

Die ISO-Norm 6789 regelt den Ablauf und die Vorgaben von Drehmoment- und Knickschlüsselprüfungen. Um die Qualität von Werkzeugen, die im Verschraubungsprozess zum Einsatz kommen, sicherzustellen, unterstützt die Software QS-Torque Qualitätsverantwortliche. Knickschlüssel und anzeigende Drehmomentschlüssel werden dazu mit einer Prüfbank verbunden und getestet. Für beide Schlüssel-Typen wurden in der ISO6789-1: 2017 höchstzulässige Toleranzen definiert. Diese werden im QS-Torque Modul ISO6789 abgebildet. Je nach eigenen betrieblichen Vorgaben können die Werte auch enger, jedoch nicht höher gesetzt werden, als es die Norm vorgibt. Dazu lassen sich Prüfungsvorlagen individuell anlegen.

Durchgängige Qualitätsprüfung: Drehmoment, Drehwinkel und unterschiedlichste Messpunkttypen erfassen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Herstellerunabhängige Qualitätsdatenerfassung in der Produktion: CSP GmbH & Co. KG erfasst mit CAQ-Lösung QS-Torque Schraubfälle und weitere Messgrößen.

Die CAQ-Software QS-Torque unterstützt als modulare Lösung produzierende Unternehmen mit durchgängigen Qualitätsprüfungen von der Entwicklung über die Fertigung bis zur Instandhaltung. Die Software prüft zuverlässig Prozesse und Werkzeuge in der Produktion. Neben der Schraubtechnik können weitere Messpunkte mit unterschiedlichen Messgrößen, wie z.B. ein Längenmaß, definiert werden. Mit QS-Torque lässt sich sicherstellen, dass alle Prozessschritte zur Fertigung eines Produkts innerhalb vorgegebener Toleranzen liegen und die Möglichkeiten der verwendeten Werkzeuge voll genutzt werden.

Alle Stamm- und Prüfdaten werden dokumentiert

Alle Werte von Stamm- und Prüfdaten werden im Produktionsprozess in der QS-Torque-Datenbank hinterlegt. Anschließend erfasst, speichert und historisiert die Software diese Daten. Der Lebenslauf einer Schraubverbindung oder eines anderen Messpunkts lässt sich so in einer Datenbank jederzeit über Jahre hinweg nachvollziehen. Selbstverständlich können die Daten – beispielsweise im Rahmen von Qualitätsaudits – beliebig ausgewertet werden, um so kontinuierlich Qualitätsoptimierungen in der Fertigung zu realisieren.

Den Sicherheitsanforderungen gerecht werden