Profis

Grundschüler feiern Fußballfest mit Dynamic Soccer School

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Nachdem die Dynamic Soccer School im vergangenen Schuljahr bereits mehr als 50 Termine an einer Grundschule im Weserbergland realisierte, kam es nun zu einem Fußballfest der besonderen Art. Bei herrlichem Sommerwetter bot die Wertefußballschule auf dem großflächigen Sportplatz der Grundschule den Kindern ein außergewöhnliches Fußballerlebnis. Gründer und Leiter der Dynamic Soccer School Martin Rietsch brachte im Trainerstab Gäste aus Kenia mit: den Rekordnationalspieler Musa Otieno und seinen Begleiter Hamisi.

Die beiden Gäste aus dem ostafrikanischen Land zwischen Victoriasee und Indischem Ozean integrierten sich im Trainerteam der Dynamic Soccer School und übernahmen als Coaches jeweils eines von fünf Spielfeldern. Bei den Stationen, die auf das innovative Soccer Circle Concept der Fußballschule zurückgehen, stand sowohl der Spaß am Fußball als auch das Training spezifischer Spielsituationen unter den erfahrenen Augen der Profis im Vordergrund.

Die Dynamic Soccer School ist eine einzigartige Werte-Fußballschule, die moderne Trainings in Kombination mit Projekten und Workshops zur Stärkung von Sozial- und Lebenskompetenzen bietet. Das mobile Soccer Circle Concept eignet sich beispielsweise für Schulen und Vereine als Impuls und Trainingsergänzung. Die Dynamic Soccer School ist in Planung eines festen Stützpunkts im Weserbergland; der Startschuss soll im Dezember fallen

Dynamic Soccer School gibt Werteimpulse an KGS

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Mobil unterwegs, um Kinder und Jugendliche im Fußball zu trainieren und ihnen gleichzeitig Sozial- und Lebenskompetenzen zu vermitteln: Die Dynamic Soccer School ist eine einzigartige Werte-Fußballschule, die mit ihrem Soccer Circle Concept auch immer wieder an Schulen begeistert. So auch in der vergangenen Woche, als 140 Siebtklässler einer KGS im Weserbergland eine spannende Einheit mit der Dynamic Soccer School erleben konnten.

Gründer und Leiter der Fußballschule Martin Rietsch eröffnete das Programm und bezog die Schüler mit interaktiven Fußballbeispielen ein. Anschaulich erklärte er über Prinzipien des Rasensports Werte für ein respektvolles Miteinander im Alltag. Als Kenia Special hatte Rietsch den Schülern außerdem einen internationalen Gast aus dem Profifußball mitgebracht: Rekordnationalspieler Musa Otieno teilte mit den Schülern Erfahrungen aus seinem beeindruckenden Weg an die Spitze. Über 105mal stand er für das kenianische Nationalteam auf dem Platz und coachte es nach seiner Profikarriere als Co-Trainer. Die neugierigen Fragen der Schüler beantwortete Otieno offen.

Björn Rührer ist Neuzugang bei den Dynamic Soccer Stars

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Neuzugang bei den Dynamic Soccer Stars: Björn Rührer ist ab sofort Teil des Charity-Fußballteams, das aus ehemaligen Profisportlern und Prominenten aus Funk und TV besteht. Gemeinsam stehen sie für den guten Zweck auf dem Rasenfeld.

Bereits im Jahr 2003 rief Martin Rietsch, Vorstand des Vereins ALDN e.V., ein vereinseigenes Benefizfußballteam ins Leben. Schon damals engagierten sich Sänger Mark Forster („Kogong“, „Au Revoir“, TV-Juror) und der ehemalige Fußballprofi Rigobert Gruber (UEFA-Pokal und Deutscher Pokalsieger mit Eintracht Frankfurt, Vize-Europameister mit der U21-Nationalmannschaft, Deutscher Vizemeister mit Werder Bremen). Bis heute sind sie dem Verein treu verbunden und unterstützen aktiv die Dynamic Soccer Stars, die Gruber als Spielertrainer coacht.

Björn Rührer ist nun neuster Zugang der Dynamic Soccer Stars. Der Torwart war Profi in der U17 beim FC Carl Zeiss Jena, bevor er 2014 zu Eintracht Braunschweig wechselte. Das junge Talent musste im vergangenen Jahr mit nur 19 Jahren seine aktive Profikarriere verletzungsbedingt an den Nagel hängen. Seither kümmert er sich um den Nachwuchs und ist als Torwarttrainer bei Eintracht Braunschweig tätig.

Dynamic Soccer School gastiert mit Schulprojekttagen an KGS

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Drei außerordentliche Schulprojettage erlebten die Schülerinnen und Schüler der Kooperativen Gesamtschule (KGS) Bad Münder in dieser Woche: Von Mittwoch bis Freitag gastierte die Dynamic Soccer School unter Leitung des CEO der Fußballschule, Martin Rietsch, an der KGS. Rietsch war mit einem Team aus sechs Assistenztrainern und Coaches sowie drei ehemaligen Fußballprofis als Cheftrainern vor Ort. Insgesamt nahmen ca. 550 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge sieben, acht und neun an den abwechslungsreichen Projekttagen teil.

Konzept der Dynamic Soccer School ist es, neben den modernsten Kinder- und Jugendfußballtrainings gezielte Wertevermittlung zur Persönlichkeitsstärkung in den Mittelpunkt zu stellen. Resultat ist eine einzigartige Werte-Fußballschule, in der sowohl Technik, Spiel und Spaß rund um den Fußball gefördert, als auch die aktive Vermittlung von Werten wie Fairplay, Respekt, Menschlichkeit großgeschrieben und das persönliche Selbstbewusstsein gestärkt werden.