Photovoltaik

Photovoltaik: Jetzt ist der richtige Zeitpunkt mit PV durchzustarten

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Neben der energetischen Sanierung des Gebäudes und dem Heizungstausch ist Photovoltaik die Technologie, die sich für umweltbewusste Hausbesitzer empfiehlt: Das Thema liegt laut einer Umfrage von co2online vom Dezember 2023 mehr als 77 % der Hausbesitzer am Herzen. Solarkollektoren wandeln Sonnenenergie in Strom um. Das geschieht emissionsfrei und bietet eine lohnende Investition: Der selbst produzierte Strom ist günstiger als der Bezug vom Stromanbieter – das ist gut für die Umwelt und senkt die Stromkosten.
Warum jetzt ein guter Zeitpunkt ist, in eine eigene Photovoltaik-Anlage zu investieren
Aktuell bestehen für Hausbesitzer gute Rahmenbedingungen das Photovoltaik-Projekt anzugehen:
• 0 % Mehrwertsteuer
• Günstige Preise
• Staatliche Förderprogramme auf Landes-, Kreis- oder kommunaler Ebene

Photovoltaik – Große Sortimentserweiterung mit Aktionspreisen bei der PELIA Gebäudesysteme GmbH

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Erneuerbare Energien für das Haus einzusetzen, steht bei Hausbesitzern hoch im Kurs: Gestiegenes Umweltbewusstsein aber auch die Erkenntnis, dass sich durch die Nutzung kostenlos zur Verfügung stehender Umweltenergie Kosten einsparen lassen, führen zu großem Interesse, die Technologien zu nutzen. Eine Option ist die Umsetzung einer Photovoltaik-Anlage, um mit der Energie der Sonnenstrahlen klimafreundlich und vollkommen emissionsfrei Strom zu erzeugen.

Wie hoch das Interesse ist, zeigt eine Studie des Meinungsforschungsinstituts Appinio, die im Auftrag von Solarwatt durchgeführt wurde. Nach dem Ergebnis der Erhebung liegt der Anteil der Hausbesitzer, die sich eine PV-Anlage anschaffen wollen, bei über 30 %!

Die aktuellen Rahmenbedingungen für die Anschaffung einer PV-Anlage sind für Eigenheimbesitzer gut, denn neben dem staatlich gewährten Nullsteuersatz sind die Preise für die Komponenten einer Photovoltaik-Anlage in den letzten Monaten massiv gefallen. Attraktive Verkaufsaktionen, wie sie aktuell der SHK-Fachhändler PELIA Gebäudesysteme anlässlich der Einführung des Photovoltaik-Sortiments anbietet, geben einen zusätzlichen Anreiz, ein geplantes PV-Projekt umzusetzen.

Das bietet das neue Photovoltaik-Sortiment der PELIA

Balkonkraftwerk installieren so einfach wie nie zuvor - Das Solarpaket 1

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Unter dem Begriff Solarpaket 1 sind Maßnahmen zusammengefasst, die den Ausbau der Photovoltaik in Deutschland erleichtern und dadurch beschleunigen sollen. Beschlossen wurde das Solarpaket am 26.04.2024 vom Bundestag. Viele Maßnahmen betreffen Regelungen für Balkonkraftwerke. Weitere Erleichterungen werden für Aufdach-Anlagen, Mieterstrom, kommerzielle Anlagen sowie Freiflächen-PV-Anlagen, sogenannte Agri-PV, eingeführt. Neben Solarenergie werden im Solarpaket 1 auch andere Arten erneuerbarer Energie thematisiert wie zum Beispiel Wind- oder Wasserkraft.

Vorteile für Balkonkraftwerke durch das beschlossene Solarpaket 1
In Deutschland sind insgesamt bereits gut 350.000 Mini-PV-Anlagen, sogenannte Balkonkraftwerke, im Einsatz. Davon wurden allein 20.000 im Jahr 2023 in Betrieb genommen. Das Interesse bei den Verbrauchern an der Erzeugung umweltfreundlichen Stroms aus Sonnenenergie ist da. Balkonkraftwerke haben zwar eine geringere Leistung als große Photovoltaik-Anlagen, bieten dafür aber den Vorteil, dass die Anschaffung mit niedrigeren Investitionskosten verbunden ist und sie auch für Mieter nutzbar sind.

Wechselrichter und Stromspeicher von GoodWe – Jetzt von Garantieverlängerung profitieren

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Mit dem Start des großen Photovoltaik-Sortiments bei Selfio sind von nun an Wechselrichter und Stromspeicher von GoodWe erhältlich. Während Wechselrichter ein unverzichtbares Element jeder Photovoltaik-Anlage darstellen, können Stromspeicher optional in die Anlage integriert werden und dienen dazu, den Eigenverbrauch des selbst erzeugten Stroms zu erhöhen und eine Notstromversorgung zu ermöglichen. Während der PV-Wochen bei Selfio erhalten Sie GoodWe PV-Komponenten nicht nur zu einem unschlagbar günstigen Preis, Sie profitieren auch von der optionalen Garantieverlängerung, die GoodWe für Wechselrichter und Stromspeicher anbietet.

Profitieren Sie von der kostenlosen Garantieverlängerung bei GoodWe
Aktuell werden die GoodWe-Wechselrichter und Stromspeicher in den PV-Wochen bei Selfio zu absoluten Schnäppchenpreisen angeboten. Zusätzlich bietet der Hersteller die Möglichkeit einer kostenlosen Garantieverlängerung von 5 auf 10 Jahren an. Die Aktion gilt für Wechselrichter der M, ES, SBP, ES G2, ET PLUS+, ET PLUS+ (16A), ET 15-30kW und EH Serie sowie auf Batterien der Lynx Home U Serie.
Voraussetzung ist, dass die Systeme zwischen dem 15. Mai 2023 und dem 14. Mai 2024 in Betrieb genommen wurden. Die ausführlichen Teilnahmebedingungen von GoodWe für die Garantieverlängerung erhalten Sie hier.

Photovoltaik zum Niedrigpreis: Selfio läutet die PV-Wochen ein

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Pünktlich mit dem beginnenden Frühling und zunehmender Sonneneinstrahlung startet Selfio mit dem Verkauf von Photovoltaik – und das direkt mit Knaller-Preisen in den PV-Wochen. Angeboten werden hochwertige PV-Module, Wechselrichter und Stromspeicher sowie Sets – und alles zu einem Preis, der sich sehen lassen kann.

Warum es sich lohnt, in Photovoltaik zu investieren
Die Stromerzeugung mit einer Photovoltaik-Anlage lohnt sich – und das in vielerlei Hinsicht:
• Günstige Anschaffung: Aktuell wird keine Mehrwertsteuer auf die Komponenten einer PV-Anlage fällig. Das betrifft Photovoltaik-Module, Wechselrichter sowie Stromspeicher.
• Staatliche Förderung: In vielen Bundesländern, aber auch Kommunen, stehen Förderprogramme für eine neue Photovoltaik-Anlage oder auch der Nachrüstung einer bestehenden Anlage zur Verfügung. Das lohnt sich, denn die Investitionskosten sinken dadurch.
• Spareffekt: Die Nutzung selbst erzeugten Stroms aus einer Photovoltaik-Anlage ist weitaus günstiger als der Bezug aus dem Stromnetz – Eigenverbrauch lohnt sich also. Durch Einspeisung überschüssigen Stroms ins Stromnetz kann man zusätzlich Geld verdienen.
• Klimafreundlich: Strom aus Sonnenergie ist klimafreundlich und es entstehen keine Emissionen. Hausbesitzer reduzieren damit ihren ökologischen Fußabdruck.

Soly begrüßt neue Förderung für Photovoltaikanlagen mit Stromspeicher und Ladestation

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Düsseldorf, 4. September 2023 – Soly, ein Komplettanbieter hochwertiger Solarpaneele und Photovoltaikanlagen in Deutschland, begrüßt die neue Förderung der KfW für Photovoltaikanlagen mit Stromspeicher und Ladestation für E-Fahrzeuge. Die Förderung in Höhe von bis zu 10.200 Euro pro Haushalt ist ein wichtiger Schritt, um die Energiewende voranzutreiben und den Ausbau der Elektromobilität in Deutschland zu unterstützen.

„Wir begrüßen die neue Förderung grundsätzlich“, sagt Dr. Alexander Brunst, Geschäftsführer von Soly. „Sie ist ein wichtiger Anreiz für Privathaushalte, eine Photovoltaikanlage zu installieren und das Elektroauto mit selbst erzeugtem Solarstrom zu laden. Allerdings ist es schade, dass Dienstwagen und Hybridfahrzeuge von der Förderung ausgeschlossen sind. Dadurch wird die Zielgruppe der Förderung deutlich eingeschränkt.“

Die neue Förderung der KfW ist ab dem 26. September 2023 digital zu beantragen. Sie richtet sich an Privathaushalte, die eine Photovoltaikanlage mit einer Leistung von mindestens 5 kWp in Zusammenhang mit einem Speicher und einer Ladestation für E-Fahrzeuge installieren und ein Elektroauto besitzen oder zum Antrag verbindlich bestellt haben. Die Förderung kann für die Anschaffung, die Installation und die Inbetriebnahme der Photovoltaikanlage beantragt werden.

Der Zuschuss setzt sich aus folgenden Teilbeträgen zusammen:

Planungsvorschlag Onlinetools SHK-Branche

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Warum bieten SHK-Unternehmen ihre Beratungs- und Planungsleistung potentiellen Kunden kostenfrei an? Schließlich ist die fachliche Ausarbeitung eines Angebots – egal, ob für Heizung, Bad, Klimaanlage oder gar Photovoltaik – für den jeweiligen Betrieb zeit- und kostenaufwändig. Die Branche kann die Flut an Anfragen kaum auf herkömmliche Weise bewältigen. thermregio nahm sich diesem Problem an und kann ab sofort eine Lösung bieten, die SHK-Unternehmen und Verbrauchern gleichermaßen einen hohen Nutzen bietet.

Verbraucher bezahlt die fachliche Offerte – und bekommt sofort einen individuellen Planungsvorschlag

Kerngedanke dabei ist, dass der Verbraucher selbst den planungsVORSCHLAG zum Preis von EUR 69,00 bezahlt. Dem SHK-Unternehmen entstehen dabei keinerlei Kosten.

Nach Eingabe der Objektdaten und seiner individuellen Wünsche auf der Homepage des SHK-Betriebs, kann der Kunde bequem aus mehreren sicheren Bezahloptionen Kreditkarten, PayPal oder Sofortüberweisung auswählen und den planungsVORSCHLAG kaufen.

Für das Handwerksunternehmen bedeutet dies neben keinen Kosten auch kein Aufwand für einen Auftrag in spe.

Der SHK Betrieb erhält ein vollständiges Leistungsverzeichnisse mit korrekten Menge- und Preisangaben

Lösungspaket Onlinetools SHK-Branche

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

thermregio erweitert kontinuierlich das Lösungsportfolio: Zwei weitere Onlinetools runden das Portfolio der Digitalprofis mit Wurzeln im Handwerk für die gesamte SHK-Branche schlüssig ab.

A. Klimaanlagen-Rechner
Im Frühjahr 2022 entwickelte thermregio einen Klimaanlagen-Rechner, mit dem Interessenten sich für ein Wohnhaus oder kleine gewerbliche Objekte ein erstes Preisangebot einholen können. Nach nur vier Klicks erhält der User umgehend die Offerte – inklusive sämtlichen Materialpositionen wie auch allen Arbeitsleistungen einer Montage der Klimaanlage. Berücksichtigt werden dabei, je nach Auswahl, Einzel- oder Splitmodelle in den Ausführungen Wand-, Decken- oder Truhengerät.

Ein zugrunde liegendes standardisiertes Leistungsverzeichnis definiert alle Arbeitsleistungen sowie den erforderlichen Materialbedarf.

Green Value SCE: Sonnenkollektoren nachhaltiger machen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Green Value SCE gibt Tipps, wie man Sonnenkollektoren nachhaltiger gestalten kann.

Suhl, 12.09.2021. „Sonnenkollektoren sind die größte und günstigste erneuerbare Energiequelle. Aber es gibt noch Spielraum, um die hohen Emissionen zu reduzieren, die beim Bau einer Solarstrominfrastruktur entstehen. Sonnenkollektoren sind zum Synonym für grüne Energie geworden, aber der Abbau und die Verarbeitung von Silizium, Glas und Aluminium, die zu ihrer Herstellung erforderlich sind, erfordern Energie. Und auch die ist leider nicht immer sauber“, erklären die Experten der Green Value SCE Genossenschaft.

PV-Blendgutachten am Dubai Airport

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Eine Studie über die Blendwirkung für Flughafen Dubais geplante 5MWp PV-Dachanlage

Dubai International Airport plant eine PV-Dachanlage mit einer Leistung von 4,989kWp auf dem Dach seines 63,000m²großen Terminal 2. Diese größte Solaranlage auf einem Flughafen im Mittleren Osten, besteht aus 15.000 PV-Modulen, die jährlich 7.400 MWh generieren sollen.

Es ist kein Geheimnis, dass der Energiebedarf pro Kopf in Dubai zu einem der höchsten der Welt gehört. Dies wird einerseits durch die niedrigen Energiepreise (wegen der reichhaltigen Öl- und Gasvorkommen in der Region) und andererseits vom hohen Energiebedarf für Kühlung und Meerwasserentsalzung verursacht. Umso wichtiger sind die zahlreichen Solar-Projekte, die Dubai seit jüngster Vergangenheit umsetzt und die zu den größten der Welt gehören. Mit ihnen will Dubais Clean Energy Strategy bis 2030 25% der Energie aus erneuerbaren Quellen schöpfen.

Seiten