#personaltraining #ski

Mit dem Ski-Krafttraining von PRIME TIME Fitness fit für die Abfahrt!

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

„Skifahr-Muskeln“ trainieren – doch wie geht es richtig? Mit dem Ski-Krafttraining von PRIME TIME fitness sicher abfahren und ab dem 1. Tag perfekt über die Piste carven.

Das Skifahren mit Krafttraining verbessern: wie soll das gehen und was ist wichtig? Das A&O sind Kraftausdauer- und Maximalkrafttraining für die perfekte Abfahrtshocke und um noch am Nachmittag mit Elan die Pisten runterzuwedeln. Kraft im Rumpf und den Beinen ist essenziell, denn sie sind beim Skifahren im Dauereinsatz. Ein super Koordinationsvermögen und Haltekraft im Rücken hilft Buckelpisten zu meistern. Ein Balancetraining auf wackeligem Untergrund - gerne auch mit Gewichten bei Trainierten- ist ein weiterer wichtiger Baustein für die Skivorbereitung. Dies ist speziell wichtig, um unvorhergesehene Manöver, wie zum Beispiel beinahe Stürze nicht zu solchen werden zu lassen, also gefährliche Situationen gut abfangen zu können. Um bei schnellen Abfahrten oder im Riesenslalom sofort reagieren zu können, gehört natürlich auch das fortgeschrittenere Training der Explosivkraft dazu. Für Aufstiege oder lange Wege geradeaus ist die Armkraft - besonders der Trizeps - gefragt. Für die Unfallprävention ist auch Beweglichkeit angesagt: Daher ist Stretchen ein wichtiger Punkt beim Skitraining. Unvorhergesehene Situationen, wie ein Sturz, können mit exzellenter Beweglichkeit besser abgefangen werden, denn je geschmeidiger man sich fallen lassen kann, desto weniger kommt es zu Verletzungen.