online-handel

Die ersten Shopware-Zertifizierten Entwickler in Vietnam sind Shopmacher

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Schöppingen, Gescher, 26. Juni 2018 – Die ersten Software-Entwickler in Vietnam, die erfolgreich das Shopware-Partner-Training durchlaufen haben und nun offiziell Shopware Certified Developer sind, sind zwei Shopmacher am Standort Ho-Chi-Minh-Stadt. Weitere Shopware-Zertifizierungen von Entwicklern an diesem Standort sollen zeitnah folgen.
Shopmacher beschäftigt in der vietnamesischen Metropole seit geraumer Zeit rund 15 qualifizierte Entwickler, wodurch die Skalierbarkeit der Entwicklungsressourcen des Spezialisten für transaktionsorientierte Enterprise-Plattformen erheblich gestärkt werden konnte.
Das jetzt durchlaufene Training basierte auf dem neuen englischsprachigen Zertifizierungs-Modul von Shopware. Die verliehenen Zertifikate sind ein personenbezogener Nachweis darüber, dass der Inhaber über Shopware-Wissen verfügt und innovative Lösungen für die Software entwickeln kann.
„Wir freuen uns sehr, dass Shopware solche weiten Kreise zieht“, sagt Sophie Pieper, Manager Academy bei der shopware AG. Das zeigt uns, dass die Digitalisierung unserer Academy mit ihren Schulungen und Zertifizierungen ein Schritt in die richtige Richtung ist. Glückwunsch – von Schöppingen nach Ho-Chi-Minh-Stadt!“

Michael Hänel wechselt von TWT zu den Shopmachern

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Business Developer Manager für weiteres Wachstum

Gescher, 18. Juni 2018 – Michael Hänel (41) ist seit Juni 2018 Business Development Manager beim Spezialisten für eCommerce-Plattformen Shopmacher im westfälischen Gescher. Der Fachinformatiker war zuletzt in gleicher Position bei der Digitalagentur TWT Interactive tätig. Als Business Development Manager füllt Michael Hänel eine Vakanz bei den Shopmachern aus und wird verantwortlich zeichnen für weiteres Wachstum insbesondere durch nachhaltiges Neukundengeschäft.

„Wir sind sehr zufrieden, mit Michael Hänel einen in der Digitalbranche anerkannten und umworbenen Experten für unser Unternehmen gewonnen zu haben“, sagt André Roitzsch, CEO von Shopmacher. „Das spricht auch für unsere Attraktivität als Arbeitgeber. Die Umorientierung der Zusammenarbeit mit unseren Bestandskunden auf die kontinuierliche Weiterentwicklung ihrer transaktionsorientierten Enterpriseplattformen haben wir in den zurückliegenden zwei Jahren erfolgreich gemeistert. Die Aufgabe von Michael Hänel wird es sein, attraktive Neukunden zu finden, die zu dieser Philosophie der Weiterentwicklung passen.“

www.shopmacher.de

JONES Online Store erfährt Refactoring durch Shopmacher

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Damenmode aus Österreich im neuen Online-Gewand

Wien, Gescher, 22. Mai 2018 – Nach einem Refactoring durch die eCommerce-Spezialisten von Shopmacher aus dem westfälischen Gescher erstrahlt der Online Store des österreichischen Damenmodehändlers JONES im neuen Gewand. Sowohl im Front- als auch im Backend wurde die Plattform von den Shopmachern optimiert.

Jones-fashion.com nun noch wertiger, performanter und mobil optimiert

Im Ergebnis ist sie nun im Frontend noch wertiger und moderner als zuvor, im Backend performanter, vollständig mobil optimiert und durch das CommerceCockpit, einer von Shopmacher entwickelten SaaS-Lösung, mit der Redakteure auf Anwenderseite große Teile der Plattform ohne umfassende technische Kenntnisse in Eigenregie editieren können, auch deutlich leichter verwaltbar.

Premiumgedanke in die Online-Welt transportiert

„Mit unserer von den Shopmachern weiterentwickelten eCommerce-Plattform haben wir den Premiumgedanken, den wir seit jeher in unseren derzeit 39 eigenen stationären Stores leben, auch in die Online-Welt transportiert“, sagt Gabor Rose, der das Modelabel JONES gemeinsam mit Doris Rose in der zweiten Generation als Geschäftsführer leitet. JONES ist ein echtes „Family Business“ und eine österreichische Erfolgsgeschichte. Neben den 39 eigenen Stores ist das Unternehmen Franchisegeber von 27 JONES Stores in Österreich und Europa und in über 100 Standorten im gehobenen Fachhandel präsent.

Shopmacher und Kommerz bauen eCommerce-Plattform für Nici

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Und online grüßt das Kuscheltier

Altenkunstadt, Essen, Gescher, 15. April 2018 – Die NICI GmbH modernisiert ihren Online-Auftritt und hat den Enterprise eCommerce-Spezialisten Shopmacher und das eCommerce-Designbüro Kommerz damit beauftragt, eine zunächst schlanke aber vor allem ausbaufähige Markenwebseite mit integriertem Online-Shop zu entwickeln. Das Unternehmen mit Sitz in Altenkunstadt in Oberfranken produziert Plüschtiere aus eigener Entwicklung sowie Geschenkartikel und Merchandising-Produkte. Demnächst grüßt das NICI-Kuscheltier also von einer neuen eCommerce-Plattform.

„Die Shopmacher und auch Kommerz haben uns im Vorfeld unserer Entscheidung in mehreren Workshops mit ihrer Strategieberatung überzeugt, sodass wir nun den Auftrag zur Entwicklung unserer Online-Plattform aus Überzeugung an das Team der Shopmacher gegeben haben. Die verstehen ihr Handwerk“, sagt Ralph Steinert, Leiter Marketing bei der NICI GmbH. „Wir brauchen in unserer Branche ein flexibles Shopsystem, um auf schnell wechselnde Marktbedingungen reagieren und jederzeit aktiv individuelle Kampagnen starten zu können. Der Shopmacher-Ansatz der kontinuierlichen Weiterentwicklung passt perfekt zu unserem Vorhaben.“

Vereinbart ist, dass die neue NICI-Webseite auf der populären Shop-Software Shopware basieren wird. Das Going-Live des neuen Kuscheltier-Shops made by Shopmacher und Kommerz ist für den Sommer vorgesehen.

Susanne Kroshoff kehrt von Naketano zu Shopmacher zurück

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Gescher, 14. Mai 2018 – Susanne Kroshoff (25) kehrt nach gut einjähriger Tätigkeit für das Modelabel Naketano, wo sie in erster Linie Verantwortung für das Marktplatzgeschäft trug, zum Spezialisten für Enterprise eCommerce-Plattformen Shopmacher zurück. Als Projekt- Managerin wird Susanne Kroshoff bei den Shopmachern die Beratungskompetenz für Kunden aus der Fashion-Branche weiter steigern.

Fashion-Kompetenz im eCommerce

Susanne hält eine Bachelor of Science in Textilmanagement von der Saxion University of Applied Services und hat ihre Fashion-Kompetenz über mehrere berufliche Stationen mit detaillierten e-Commerce-Kenntnissen kombiniert.

„Die Rückkehr von Susanne in das Shopmacher-Team ist ein weiterer wichtiger Baustein unserer Strategie, für hervorragende und möglichst branchenspezifische Fachberatung im Bestandskundengeschäft auch in das entsprechend qualifizierte Fachpersonal zu investieren“, sagt Shopmacher-CEO André Roitzsch. „Bei uns Shopmachern steht dieser Ansatz nicht nur auf dem Papier, sondern wird Tag für Tag in die Tat umgesetzt.“

Beim Fußball wissen Sie den Stand, warum nicht beim VERSAND?

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

parcelLab ist ein Münchner Start-Up und begleitet die Customer Journey mit dem Ziel, das Einkaufserlebnis während des Versands zu optimieren. Zustellprobleme oder andere Ereignisse werden durch eine intelligente Trackingsoftware erkannt und mit einer automatisierten Kundenkommunikation durch ein intelligentes Trackingsystem über verschiedenste Kanäle verknüpft. Dadurch werden nicht nur eure Kundenanfragen wie „wo ist mein Paket“ bis zu 50% reduziert, sondern auch zusätzliche Kundenkontaktpunkte für Marketingmaßnahmen geschaffen.
parcelLab übernimmt somit die Kommunikation, die heute von den Spediteuren (Emails, Track&Trace Sendungsverlauf) dargestellt wird und bringt sie zum Versender zurück. Der Kundenkontakt wird aufrechterhalten und verbessert, was eine höhere Kundenzufriedenheit und bessere Kundenbindung zur Folge hat. Das alles funktioniert vollständig automatisiert, ohne Zusatzaufwand für den Versender.

COMMERCE4 lässt Online-Shops mit dem stationären Handel kooperieren

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Stadtlohner Agentur COMMERCE4 stellte auf der 14. LogiMAT und TradeWorld in Stuttgart innovative eCommerce-Lösung für Hersteller und Handel vor.

Stadtlohn, 18. März 2016 – Die LogiMAT ist die Leitmesse Distribution, Material- und Informationsfluss: Fast 40.000 Fachbesucher kamen in 2016 nach Stuttgart, um sich in den Messehallen über Trends und Technologien zu informieren. Seit einigen Jahren wächst die TradeWorld als Messe innerhalb der LogiMAT, um die digitalen Distributionsthemen zu bündeln. COMMERCE4 war auch in diesem Jahr wieder Aussteller auf der TradeWorld. Auf 200 Quadratmetern präsentierte die E-Commerce-Agentur aus Stadtlohn zusammen mit den Partnern Lösungen für Hersteller und Filialisten, die digitalen Handel kanalübergreifend betreiben wollen.

WebSite X5 Evolution 12 und Professional 12 von Incomedia am Start

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

So erstellen Sie eine responsive Internetpräsenz!

Seit Anfang Oktober ist die aktuelle Version des Webdesign-Tools WebSite X5 von Incomedia verfügbar. Die Software richtet sich mit zahlreichen neuen Funktionen sowohl an Privatanwender als auch an professionelle Webdesigner.

Incomedia präsentiert mit den Editionen Evolution 12 und Professional 12 zwei neue Versionen seines Webdesign-Tools WebSite X5. Mit beiden Ausführungen des Programms lassen sich responsive Internetpräsenzen erstellen, die sich den Bildschirmauslösungen von allen Endgeräten vom Arbeitsplatzrechner über den Tablet-PC bis hin zum Smartphone anpassen und eine optimale Darstellung garantieren. WebSite X5 wird aktuell in 14 Sprachen angeboten und in über 40 Ländern verkauft.