ökologische Bewirtschaftung

Proindex Capital AG: Naturwald als Alternative

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Aufforstung statt Abholzung. Naturwald bietet auch Kapitalanlegern Perspektiven.

Suhl, 23.05.2016. Die Kapitalmärkte sind im Umbruch und selbst für Experten schwer kalkulierbar. „Viele Investoren setzen daher auf stabile Werte mit meist stetiger Entwicklung, wie beispielsweise Immobilen“, so die Experten der Proindex Capital AG. Eine sinnvolle Alternative könnte auch das „Ausbrechen“ aus konventionellen Anlagestrategien darstellen. So bietet die Proindex Capital AG seit Jahren ökologisch orientierte, nachhaltige Anlagen an, die unter anderem auf dem Kauf und der Bewirtschaftung von Grundstücken in Paraguay beruhen.

Derartige Baum- oder Waldinvestments bieten den Vorteil, dass die Renditen sozusagen natürlich nachwachsen. Dafür handelt es sich meist um Kapitalanlagen, die eine längere Laufzeit benötigen. Anleger sollten derartige Investments als langfristig orientierte Kapitalanlage in ihrer Strategie sehen. „Bei unserem Angebot ‚Naturwald’ erwerben Investoren ein Grundstück mit bereits bestehendem Baumbestand. Durch die Naturverjüngung und eine ökologische Bewirtschaftung werden dabei über 30 Jahre Erträge aus dem Abverkauf von Edelhölzern erzielt“, erklärt Andreas Jelinek, Vorstand der Proindex Capital AG. Gefällte Bäume werden dabei in gleicher Zahl wieder aufgeforstet.