OfG

OfG goes Fashion

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Deutschlands größte Online-Schule im Kreativbereich, die Online-Schule für Gestaltung (OfG), hat dem breit gefächerten Spektrum ihres Kursangebotes mit dem Online-Fernstudium „Modedesign“ eine weitere schillernde Facette hinzugefügt. Der staatlich zugelassene Kurs wird erstmals am 1. September starten.

Lippstadt, 11.08.2022 - „Mode ist nicht etwas, das nur in Kleidungsstücken existiert. Mode ist im Himmel, auf der Straße, Mode hat mit Ideen zu tun; mit der Art und Weise, wie wir leben – und mit dem, was geschieht.“ (wusste schon Coco Chanel).
Nach den Kursen Grafikdesign, Webdesign, Fotografie, 3D-Design, Motion-Design, Printproduktion sowie Photoshop, Illustrator und inDesign erweitert der Kurs Modedesign ab dem 1. September 2022 – nach jahrelanger Entwicklungszeit – die umfangreiche Kurspalette der Online-Schule für Gestaltung (OfG) um einen weiteren wichtigen Baustein. Der Kurs vermittelt in zehn Modulen die Grundlagen von Gestaltung, Schnitt- und Fertigungstechnik, Material- und Textilkunde und Modezeichnung, und macht mit Designprozessen, Konzeption, Kollektionsentwicklung und Präsentation vertraut – stets flankiert von praxisnahen Aufgaben. Am Ende des Kurses werden die Kursteilnehmer:innen so weit sein, eine Abschlusskollektion, bestehend aus 3-5 Outfits, ergänzt um 1-2 Accessoires zu entwerfen, davon ein Outfit zu realisieren und zu präsentieren.

Zehn auf einen Streich

OfG Design Award 2022: lifelong learning

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Man lernt nie aus – und das ist gut so. Denn unser zentrales Nervensystem hat nur zwei Aufgaben: Die Steuerung der Körperfunktionen und das Lernen. Lernen sorgt nicht nur dafür, dass im Gehirn neue Verbindungen geknüpft werden, sondern macht nachweislich auch glücklich. Weshalb der diesjährige OfG-Design-Award unter dem Motto „lifelong learning“ steht.

Lippstadt, 17.05.2022 - „Wer aufhört zu lernen, ist alt, ob mit zwanzig oder achtzig. Wer immer dazulernt, bleibt jung“ - sagte einmal der Erfinder und Automobilpionier Henry Ford. Und das ist eigentlich gar nicht so schwer, denn unser Gehirn ist dafür geschaffen, sich ständig weiterzuentwickeln; bis ins hohe Alter entstehen neue Nervenzellen, die wiederum neue Verknüpfungen bilden. Voraussetzung für erfolgreiches Lernen aber sind Begeisterung und Neugierde, denn nur dann wird das Dopamin ausgeschüttet, das hilft, das Gelernte besser zu verarbeiten. „Lernen und Glück sind evolutionär eng verbunden“, formuliert es treffend der Chef der psychiatrischen Universitätsklinik, Professor Manfred Spitzer.

OfG erhält zum achten Mal den „Top-Fernschule Award“

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Februar ist Award-Zeit: In der letzten Woche hatte die OfG / Online-Schule für Gestaltung zum siebten Mal in Folge das Qualitätssiegel „Exzellenter Anbieter“ verliehen bekommen, nun folgt der „Top-Fernschule Award 2022“ des Portals „FernstudiumCheck.de“, den die OfG sogar seit nun mehr acht Jahren durchgehend erhalten hat.

Lippstadt, 10.02.2022 - Die Erfolgsgeschichte geht weiter: Bereits zum achten Mal in Folge ist die renommierte OfG / Online-Schule für Gestaltung nun schon vom Portal „FernstudiumCheck.de“ mit dem „Top Fernschule Award“ ausgezeichnet worden. Dafür war vom Portal die Rekordzahl von 16.334 Erfahrungsberichten von insgesamt 385 deutschen Fernschulen ausgewertet worden; am Ende landete die OfG - als einzige spezielle Schule für Gestaltung und Mediendesign überhaupt - auch dieses Mal in den Top Ten. Ein hervorragender Scorewert von 4,8 / 5,0 und eine Weiterempfehlungsquote von 98% belegen erneut die überaus große Zufriedenheit der OfG-AbsolventInnen und KursteilnehmerInnen. Höchstnoten gab es von ihnen unter anderem in den Kategorien „Flexibilität“, „Betreuung“, „Preis/Leistung“ und „Digitales Lernen“. So waren die Bewertungen auch für das Jahr 2021 fast ausnahmslos positiv: „Herausfordernde Inhalte aus der Praxis“, „Toller Überblick für Anfänger und Fortgeschrittene“ oder „Tolles Konzept! Schnell und viel gelernt!“ - um nur einige zu nennen.

OfG / Online-Schule für Gestaltung zum siebten Mal in Folge als „Exzellenter Anbieter“ ausgezeichnet

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Nicht „7 auf einen Streich“, dafür aber „7 in a row“ - bereits zum siebten Mal in Folge nämlich hat die renommierte Online-Schule für Gestaltung (OfG) vom Portal „Fernstudium Direkt“ das Qualitätssiegel „Exzellenter Anbieter“ erhalten. Zudem war die OfG erneut in den Top 5 der am besten bewerteten Fernschulen zu finden.

Lippstadt, 04.02.2022 - Die zahlreichen Absolventen der OfG / Online-Schule für Gestaltung haben abgestimmt - und mit ihren überaus positiven Bewertungen wieder dafür gesorgt, dass die OfG auch im siebten Jahr in Folge vom Portal „Fernstudium Direkt“ das Qualitätssiegel „Exzellenter Anbieter“ erhalten hat. Insgesamt konnte sich die OfG auch dieses Mal wieder mit einer Gesamtwertung von 4,8 von 5 möglichen Sternen in den Top 5 der bestbewerteten Fernschulen der Kategorie „Fernschulen mit Nicht-akademischen Abschlüssen“ platzieren und ist weiterhin die Nummer 1 im Kreativbereich.

Verliehen wird das Siegel alljährlich vom - von der Stiftung Warentest mit „Gut“ bewerteten - Portal „Fernstudium-Direkt.de“, das die Note für die einzelnen Fern-Ausbildungsinstitute aus den Bewertungen der jeweiligen Kursteilnehmer ermittelt. Dabei wird vom Portal akribisch überprüft, ob die Bewertungen auch tatsächlich von Studierenden der Institute stammen; Fake-Bewertungen - wie sie inzwischen auf Amazon oder Reiseportalen leider die Regel sind - sind somit ausgeschlossen.

OfG Design Award 2021: Die Gewinner stehen fest

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Zum dritten Mal hatte die renommierte Online-Schule für Gestaltung im Frühjahr die Kreativen in aller Welt zur Teilnahme am OfG Design Award aufgerufen - und die Resonanz war erneut überwältigend. Jetzt stehen die Gewinner in den vier Kategorien fest.

Gut sechs Monate hatten die Teilnehmer am diesjährigen OfG Design Award Zeit, um sich etwas zum Thema „Change“ einfallen zu lassen - und diese Idee dann in den vier Kategorien „Grafikdesign“, „Fotografie“, „Illustration“ und „Motiondesign“ umzusetzen. Dabei hatten sie relativ freie Hand: Das Motto durfte grafisch, abstrakt, realistisch, fotografisch, typografisch, gezeichnet, gemalt, reduziert, extrovertiert, über Metaphern dargestellt, in eine Story eingebunden, als Animation, künstlerisch und frei umgesetzt verarbeitet werden. Einzige Bedingung war, dass das Wort "Change" dabei in irgendeiner Form integriert wurde. Nach dem Ende der Bewerbungsfrist am 31. Oktober stand fest, dass die Teilnehmerzahl gegenüber dem ohnehin schon erfolgreichen Vorjahr noch einmal gestiegen war (plus 11 Prozent) - und dass die eingereichten Arbeiten von durchweg hohem künstlerischen Niveau waren.

Keine leichte Aufgabe für die OfG-Fachjury

OfG Design Award 2021: Change - der Countdown läuft

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Noch ist ausreichend Zeit für die Kreativen, um sich am OfG Design Award 2021 zu beteiligen: Anmeldeschluss für den jährlichen Award der OfG / Online-Schule für Gestaltung, der in diesem Jahr den Begriff „Change“ zum Thema hat, ist der 31. Oktober 2021.

Mitte April hatte die renommierte OfG / Online-Schule für Gestaltung - ihres Zeichens Marktführerin für staatlich zugelassene Onlinekurse im Kreativbereich - zur Teilnahme an der jährlichen Ausgabe ihres OfG Design Awards aufgerufen, und noch ist ausreichend Zeit, sich daran zu beteiligen. Mit dem Award möchte die OfG allen DesignerInnen, FotografInnen und IllustratorInnen kostenfrei die Möglichkeit geben, sich in den vier Kategorien „Grafikdesign“, „Fotografie“, „Illustration“ und „Motiondesign“ mit der Creative Community zu messen. Die Aufgabe für den Award 2021: Eine gestalterische Arbeit zum Thema „Change“. Die kann grafisch, abstrahiert, realistisch, fotografisch, typografisch, gezeichnet, gemalt, reduziert, über Metaphern dargestellt, in eine Story eingebunden oder als Animation etc. umgesetzt werden. Einzige Bedingung: Das Wort "Change" muss dabei in irgendeiner Form integriert sein. Anmeldeschluss ist der 31. Oktober 2021.

OfG: Durch Ö-Cert jetzt auch Landes-Förderungen in Österreich

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Nach eingehender Prüfung ist die in Deutschland ansässige Online-Schule für Gestaltung (OfG) als Ö-Cert-Qualitätsanbieter zertifiziert und zugelassen worden. Damit profitieren KursteilnehmerInnen aus Österreich nicht nur wie bisher von einer möglichen Förderung auf Bundesebene, sondern können auch eine individuelle Förderung durch die Länder erhalten. Ö-Cert ist eine Kooperation des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung und der Länder.

Lippstadt, 15.07.2021 - In Deutschland stehen für die Online-Studiengänge der Online-Schule für Gestaltung (OfG) schon seit vielen Jahren vielfältige Möglichkeiten der finanziellen Förderung zur Verfügung, wie etwa der Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder die staatliche Bildungsprämie. In Österreich dagegen war eine Förderung bisher ausschließlich auf Bundesebene durch die Arbeitskammern möglich (Bildungskarenz, Bildungsteilzeit). Durch die Aufnahme der OfG in das Verzeichnis der Ö-Cert-Qualitätsanbieter - die nach gründlicher Überprüfung durch das Ö-Cert-Fachgremium erfolgte - können KursteilnehmerInnen aus Österreich nun auch individuelle Fördermittel auf Landesebene beantragen.

OfG Design Award 2021: Change

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Welt ist gerade einem gewaltigen Wandel unterworfen, unser Leben, unser Alltag, unsere Art des Miteinanders – alles befindet sich in einer tiefgreifenden Transformation. Aber: In jedem Wandel steckt auch eine Chance. „Change“ heißt daher auch die diesjährige Aufgabenstellung zum OfG Design Award, bei dem sich Kreative messen, um eine der begehrten Auszeichnungen zu gewinnen.

Auch wenn sich aktuell vieles ändert, so ist auf eines Verlass: Auch in diesem Jahr ruft die renommierte OfG / Online-Schule für Gestaltung – ihres Zeichens Marktführer für staatlich zugelassene Onlinekurse im Kreativbereich – wieder zum OfG Design Award auf. Damit möchte sie erneut allen DesignerInnen, FotografInnen und IllustratorInnen kostenfrei die Möglichkeit geben, sich in den vier Kategorien „Grafikdesign“, „Fotografie“, „Illustration“ und „Motiondesign“ mit der Creative Community zu messen. Die Aufgabe für den Award 2021: Eine gestalterische Arbeit zum Thema „Change“. Die kann grafisch, abstrahiert, realistisch, fotografisch, typografisch, gezeichnet, gemalt, reduziert, über Metaphern dargestellt, in eine Story eingebunden oder als Animation etc. umgesetzt werden - dem Einfallsreichtum und der Kreativität der TeilnehmerInnen sind wie immer keine Grenzen gesetzt. Einzige Bedingung: Das Wort "Change" muss dabei in irgendeiner Form integriert sein. Anmeldeschluss ist der 31. Oktober 2021.

OfG / Online-Schule für Gestaltung erhält zum siebten Mal die Auszeichnung „Top-Fernschule Award“

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Nachdem der OfG / Online-Schule für Gestaltung gerade erst zum sechsten Mal in Folge das Qualitätssiegel „Exzellenter Anbieter“ verliehen wurde, folgt nun erneut der „Top-Fernschule Award 2021“ des Portals „FernstudiumCheck.de“, den die OfG ununterbrochen seit nun mehr sieben Jahren erhalten hat.

Lippstadt, 01.02.2021 - Auf diese Auszeichnung hat die OfG / Online-Schule für Gestaltung inzwischen scheinbar ein Dauer-Abo: Bereits zum siebten Mal in Folge ist die OfG nun schon vom Portal „FernstudiumCheck.de“ mit dem „Top Fernschule Award“ ausgezeichnet worden. 14.734 Bewertungen von insgesamt 392 deutschen Fernschulen waren ausgewertet worden; am Ende landete die OfG - als einzige Schule für Gestaltung und Mediendesign überhaupt - erneut in den Top Ten. Ein hervorragender siebter Platz, ein Scorewert von 4,8 / 5,0 und eine Weiterempfehlungsquote von 99% belegen erneut die überaus große Zufriedenheit der OfG-AbsolventInnen und KursteilnehmerInnen. Höchstnoten gab es von ihnen unter anderem in den Kategorien „Flexibilität“, „Betreuung“, „Preis/Leistung“ und „Digitales Lernen“. „Optimale Weiterbildung für Berufstätige“, „Lehrreich, kurzweilig und unterhaltsam“ oder „Super Betreuung“ - das sind nur einige der hunderten von Bewertungen.

OfG / Online-Schule für Gestaltung zum sechsten Mal in Folge als „Exzellenter Anbieter“ ausgezeichnet

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Six in a row - bereits zum sechsten Mal in Folge hat die Online-Schule für Gestaltung (OfG) vom Portal „Fernstudium Direkt“ das Qualitätssiegel „Exzellenter Anbieter“ erhalten. Zudem war die OfG im vergangenen Jahr die am besten bewertete Fernschule vor rund 50 weiteren Konkurrenten.

Lippstadt, 20.01.2021 - Erneut haben die zahlreichen Absolventen der OfG / Online-Schule für Gestaltung mit ihren überaus positiven Bewertungen dafür gesorgt, dass die OfG auch im sechsten Jahr in Folge vom Portal „Fernstudium Direkt“ das Qualitätssiegel „Exzellenter Anbieter“ erhalten hat. Und da man bei den Bewertungen gegenüber dem Vorjahr sogar noch etwas zulegen und sich von 4,8 auf 4,9 (von 5,0 möglichen) steigern konnte, schob sich die Online-Schule für Gestaltung damit vom vorjährigen zweiten nun auf den Spitzenplatz im Ranking der Fernschulen vor - und ist damit die am besten bewertete Fernschule des Jahres 2020.

Verliehen wird das Siegel alljährlich vom - von der Stiftung Warentest mit „Gut“ bewerteten - Portal „Fernstudium-Direkt.de“, das die Note für die einzelnen Fern-Ausbildungsinstitute aus den Bewertungen der jeweiligen Kursteilnehmer ermittelt. Dabei wird vom Portal akribisch überprüft, ob die Bewertungen auch tatsächlich von Studierenden der Institute stammen; Fake-Bewertungen - wie sie inzwischen auf Amazon oder Reiseportalen leider die Regel sind - sind somit ausgeschlossen.

Seiten