Neuerscheinung

„Die Gedankenpolizei“ - Neuer Thriller über staatlich organisierte Überwachung

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Privatsphäre war gestern: Zwei ehemalige Schulfreunde decken geheime Manipulationsstrukturen auf und geraten dabei selbst ins Fadenkreuz. Doch die Gedankenpolizei ist nicht unfehlbar, wie einer der Analysten schnell merkt und auf einmal steht seine eigene Familie ebenfalls im Mittelpunkt.

Wir definieren uns durch das, was wir erlebt haben und was wir wissen. Doch was wäre, wenn unsere Erinnerungen nicht vollständig sind und wir es nicht einmal bemerken?

Der erste Thriller von Thomas Dobrokovsky beschreibt eine geheime Organisation, die Gedankenpolizei. Sie setzt High-Tech-Insekten zu Spionagezwecken ein und löscht unerwünschte Erinnerungen aus den Gedächtnissen. Als Zack Logan auf der Geburtstagsfeier seines besten Freundes Timothy die Journalistin Melissa Lockwood kennen lernt, erfährt sein Leben eine ungeahnte Wendung. Sie berichtet von einer geheimen Organisation, der Gedankenpolizei. Zacks Erinnerungen an ähnliche Erlebnisse wecken sein Gespür für Ungereimtheiten. Er beschließt, sich mit seinem besten Freund auf die Lauer zu legen und Beweise für deren Existenz zu finden.

Zeitgleich entdeckt einer der Videoanalysten der Gedankenpolizei seine Frau auf einem Überwachungsvideo. Vor dem inneren Konflikt stehend, sie der Gedankenmanipulation auszusetzen oder die nationale Sicherheit zu gefährden, gerät er selbst ins Visier der Organisation.

In jeder Träne spiegelt sich die Sonne. I. Ferraldi Autorin mit Herz!

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Der erste Band des Krimis steht nun in der Öffentlichkeit.
i. Ferraldi setzt sich in ihrem Werk mit der seltenen Blutgruppe ABO auseinander.
Zusammen mit der Hauptfigur „Stephan“ gelingt es ihr eine interessante, spannende und verstrickte Geschichte zu entwickeln.

Jemand der bei einer Gebäudesprengung ins Jenseits befördert werden soll und es überlebt, hat kein leichtes Dasein.
Blind, keine Erinnerung, ohne Papiere.

Welch ein Desaster!

Stephan ohne Bella und Patrick ohne Eva?
Was wäre das?
Antwort: Keine spannende Geschichte!

Ferraldi hat viel Freude daran, Figuren zu erfinden.
Ihnen ein Gesicht zu verleihen und ihnen einen Charakter zu geben.
Daraus entstehen ihre einmaligen Erzählungen, über Personen, die ihre Freunde sein könnten.

Diese Art von „Freundschaft“ hat sie bis heute begeistert beibehalten und daraus ihre Bücher kreiert.
Zudem machte sie ihre Krimis zu etwas ganz besonderem und außergewöhnlichem.
Sie verleiht damit ihren Lesern ein phantasievolles Leben.

Neuerscheinung Roman "Die Sichtgrenze" S. Bukas

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

"Die Sichtgrenze" ist eine packende Geschichte nach einem wahren Fall, eine Prise Spannung und natürlich jede Menge große Gefühle. Sie erzählt eindringlich und bewegend ein tragisches Frauenschicksal. Eine allein stehende Mutter eines behinderten Kindes ist in der Lage ohne Hilfe ihr eigenes Leben nach ihren Wünschen zu gestalten, ganz neue Wege zu gehen und keine Angst vor der Zukunft zu haben. Welche Rolle spielt dabei die Liebe? Ein Buch, das Mut zum Leben macht.

https://www.youtube.com/watch?v=JkFpsnTeVG4

http://www.amazon.de/Die-Sichtgrenze-Roman-S-Bukas/dp/3710323150/ref=sr_...