Mitarbeiter

PROJECT Investment Gruppe zu den besten Arbeitgebern der Finanzbranche gekürt

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

»Top Arbeitgeber Mittelstand 2019«

Bamberg, 04.12.2018. Der Bamberger Kapitalanlage- und Immobilienspezialist PROJECT Investment Gruppe ist als »Top Arbeitgeber Mittelstand 2019« ausgezeichnet worden. Der Preis wurde vom Fachmagazin FOCUS Business in Kooperation mit dem Arbeitgeberbewertungsportal https://www.kununu.com verliehen.

PROJECT Investment Gruppe mit vielen Auszeichnungen
Auch in diesem Jahr darf sich PROJECT Investment wieder über mehrere Auszeichnungen freuen. So wurde der Immobilienmanager sowohl mit dem Deutschen Beteiligungspreis 2018 durch die Redaktion des Fachmagazins BeteiligungsReport als auch mit dem Lagebericht-Award der Kapitalanlagezeitung Exxecnews geehrt. Nun folgt das Prädikat »Top Arbeitgeber Mittelstand« in der Region DACH, das die Franken bereits zum zweiten Mal in Folge führen dürfen. »Leistung, Transparenz und Partnerschaft sind von uns gelebte Werte. Wir freuen uns, dass die hohe Qualität unseres Hauses als einer der besten Arbeitgeber in der mittelständischen Finanzbranche mit dieser Auszeichnung gewürdigt wird«, so die Vorstände Ottmar Heinen und Markus Schürmann von der PROJECT Beteiligungen AG, der Holdinggesellschaft der PROJECT Investment Gruppe. Das der Auszeichnung zugrundeliegende Ranking basiert auf dem FOCUS-Score, der sich aus den Kriterien Unternehmensgröße, kununu-Score sowie Gesamtzahl der kununu-Arbeitgeberbewertungen ergibt.

Gourmet Flamand - aus einem kleinen Geschäft wird ein großes

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Was vor fast fünf Jahren mit einem kleinen Raum im Privathaus von Agnes und Andree Meyer im ostfriesischen Filsum begann, soll jetzt in eine große Zukunft geführt werden.

Ein wenig belächelt wurde das Ehepaar Meyer 2013 natürlich, als es das kleine Feinkostgeschäft Gourmet Flamand in Filsum eröffnete. Doch schnell zeigte sich, dass die vielen Alleinstellungsmerkmale bei den Kunden ankamen. So importierte man unter anderem Biere aus Nordfrankreich und Belgien, die hier bisher nicht bekannt waren. Bis heute gibt es die meisten Biere nur bei Gourmet Flamand. Unter diesem Namen werden mittlerweile auch die Gewürze vertrieben, die aus der eigenen Entwicklung stammen. Dazu kamen im Laufe der Jahre erstklassige Öle, Essige und Spirituosen. Auch erlesene Weine von Winzern aus alller Welt zählen zum Angebot des Unternehmens.

Als sich zeigte, dass kleine Verkostungsabende im Laden bei den Kunden ankamen, verstärkte man die Aktivitäten hier und brachte es auf fast 150 Abende im Jahr, bei denen für das Unternehmen geworben wurde. Mit Buffet-Veranstaltungen im Festzelt oder auch in einem alten, von der Gemeindeverwaltung zum Veranstaltungshaus ausgebauten Bauernhaus war schnell klar, dass Gourmet Flamand auch gastronomische Veranstaltungen liegen. So gibt es seit März diesen Jahres Events in einem befreundeten Küchenhaus mit einem besonderen Ambiente unter dem Motto Kultur und Genuss.

Neuerscheinung Buch: Werteorientierte Organisationsentwicklung: "House of Feel Good": macht Unternehmen stark und menschlich

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Nach über 30 Jahren Berufserfahrung veröffentlicht Coach, Psychotherapeutin, Supervisorin und Organisationsentwicklerin Ingrid Kadisch ihr Buch „Werteorientierte Organisationsentwicklung – House of Feel Good: macht Unternehmen stark und menschlich“
Die Wirtschaftswelt verändert sich durch Digitalisierung, Fachkräftemangel und Diversity-Management. Bei vielen Mitarbeitern sowie Führungskräften führen die schnellen Veränderungen und steigenden Anforderungen zu Überforderung und Burn-out-Symptomen. Damit Unternehmen sicher und erfolgreich in die Zukunft starten, braucht es resiliente Führungskräfte und Mitarbeitende.
Grundlage dafür ist Ingrid Kadisch nach, eine wertschätzende Unternehmenskultur, die gemeinsam von allen Beteiligten mit Leben gefüllt wird. Anhand ihres Beratungskonzeptes „House of Feel Good“ zeigt die Autorin, wie die Werte Sinn, Gesundheit, Partizipation und Integrität im Arbeitsalltag gelebt werden können.

CAREERS LOUNGE Workshop Wunscharbeitgeber – Mitarbeiterstrategie mit Edgar K. Geffroy

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

„Digitalisierung und Mitarbeitermotivation sind Chefsache“, so Edgar K. Geffroy, Business-Vordenker, Autor und Berater. In Partnerschaft mit der CAREERS LOUNGE hat er einen eintägigen Strategie-Workshop entwickelt, in dem Unternehmen eine erfolgreiche „Wunscharbeitgeber – Mitarbeiterstrategie“ definieren. Der Strategietag richtet sich an HR-Verantwortliche und Geschäftsführer, die bewusst einmal querdenken und Ideen für ein innovatives Personalmarketing und eine neue Unternehmenskultur gestalten wollen.

Ziel des eintägigen Workshops des Wissensforums gemeinsam mit Berater Edgar K. Geffroy ist es, die Menschen in Unternehmen in den Mittelpunkt zu stellen, sie zur „Herzenssache Mitarbeiter“ zu machen. Die daraus abgeleitete Strategie umfasst mehrere Facetten wie die Personalgewinnung, die Mitarbeitermotivation und –bindung und betrachtet sie jeweils im Kontext der Digitalisierung. Ihre Maßnahmen sollen so aufeinander abgestimmt sein, dass ein Unternehmen im Markt als „Wunscharbeitgeber“ wahrgenommen wird. Wichtig ist dabei, eine Vision zu entwickeln, die attraktiv auf kompetente Persönlichkeiten wirkt. Die gezielte, intensiv durchdachte Wunscharbeitgeber – Mitarbeiterstrategie ist somit ein Dreh- und Angelpunkt für zukunftsorientiertes Personalmarketing.