Marinomed. Carragelose

Marinomed expandiert nach Italien und baut Portfolio aus

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

• Carragelose®-Produkte ab Herbst 2020 auch in Italien erhältlich
• Neuer abschwellender Nasenspray Carravin kommt in Österreich auf den Markt
• Marinomed erweitert Produktpipeline für Marinosolv® und Carragelose®

Wien, 3. Juni 2020. Die Marinomed Biotech AG, ein global tätiges biopharmazeutisches Unternehmen mit Sitz in Wien, steigt mit ihren Carragelose®-Produkten in Italien, dem drittgrößten Markt für Erkältungsmittel in Europa, ein. Der neue Vermarktungspartner Fidia Farmaceutici Spa wird Nasensprays auf Carragelose®-Basis ab Herbst 2020 am italienischen Markt anbieten. Im Jahr darauf sollen auch die oralen Carragelose®-Produkte wie Rachensprays und Pastillen für über 60 Millionen Italiener*innen verfügbar sein.

Zudem hat Marinomed mit der Sanova Pharma GesmbH den ersten Vertriebspartner für Carravin unter Vertrag genommen. Carravin verbindet die Vorteile eines schnell wirksamen abschwellenden Nasensprays mit der antiviralen Wirkung von Carragelose®. Der Marktstart ist nach erfolgter bibliografischer Zulassung des Produktes für 2021 geplant.

Erweiterung der Pipeline
Neben der Expansion in neue Märkte arbeitet Marinomed konsequent an der Weiterentwicklung ihrer Produkte und Plattformen. Dazu zählt insbesondere die Erweiterung der Produktpipeline: „Neu in unserer Pipeline sind vier Marinosolv®-Projekte für unterschiedliche Anwendungsgebiete der Atemwege und im Bereich Magen-Darm“, so CSO Dr. Eva Prieschl-Grassauer.

Marinomed mit Rekordumsatz 2019 und positivem Ausblick für 2020

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

• Covid-19 wird Umgang mit Virusinfektionen der Atemwege nachhaltig verändern
• Starke Nachfrage nach Carragelose®-Produkten
• Marinosolv®-Technologie wird auf weitere Anwendungsgebiete ausgeweitet
• 31 %-Umsatzanstieg auf EUR 6,14 Mio. im Geschäftsjahr 2019

Wien, 16. April 2020. Die Marinomed Biotech AG, ein global tätiges biopharmazeutisches Unternehmen mit Sitz in Wien, verzeichnete im Geschäftsjahr 2019 eine erfreuliche Entwicklung. In allen Unternehmensbereichen wurden wichtige Meilensteine erreicht: So steigerte Marinomed die Umsätze im Segment Carragelose® deutlich. Bei der Technologieplattform Marinosolv® schloss das Unternehmen die Phase-III-Studie für das Leitprodukt Budesolv erfolgreich ab. Die ausgezeichneten Ergebnisse ermöglichen nun die Ausweitung auf weitere Anwendungsgebiete. Mit dem Börsegang im Februar 2019 schuf Marinomed eine solide Basis für den weiteren Wachstumskurs.