Marinomed

Wiener Biotech-Unternehmen Marinomed bestätigt Vorteile ihrer patentierten Marinosolv®-Technologie

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

• Löslichkeit des Immunmodulators Tacrolimus durch Marinosolv® bis zu 200-fach erhöht
• Bioverfügbarkeit im Auge unter Laborbedingungen bis zu 15-fach höher als durch kommerziell verfügbare alternative Therapeutika
• Daten im European Journal of Pharmaceutics and Biopharmaceutics veröffentlicht
• Klinische Studie für Tacrolimus-basierten Produktkandidat Tacrosolv gegen allergische Bindehautentzündungen für 2019 geplant

Wien, 28. November 2018. Marinomed Biotech AG (Marinomed), ein etabliertes biopharmazeutisches Unternehmen aus Wien mit globaler Präsenz, konnte die Vorteile der firmeneigenen Marinosolv®-Plattform überzeugend darlegen und wissenschaftlich publizieren. Die jetzt im European Journal of Pharmaceutics and Biopharmaceutics veröffentliche Studie belegt für den Immunmodulator Tacrolimus eine um 200-fach höhere Löslichkeit in Marinosolv® als in Wasser. Diese erhöhte Löslichkeit könnte zukünftig bei der Produktion von Tacrolimus-basierten Medikamenten bedeutende Vorteile für Hersteller und Patienten bieten – Vorteile, die Marinomed selbst bereits jetzt mit der Entwicklung ihres Produktkandidaten Tacrosolv gegen allergische Bindehautentzündungen und Trockenes-Auge-Syndrom nutzt.

Tags: 

Brigitte Ederer neu im Aufsichtsrat von Marinomed

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

NICHT ZUR VERBREITUNG, ÜBERMITTLUNG ODER VERÖFFENTLICHUNG, DIREKT ODER INDIREKT, IN GÄNZE ODER IN TEILEN IN ODER INNERHALB DER VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, AUSTRALIEN, KANADA, JAPAN ODER ANDEREN JURISDIKTIONEN, IN DENEN DIE VERBREITUNG, ÜBERMITTLUNG ODER VERÖFFENTLICHUNG RECHTSWIDRIG WÄRE. BITTE BEACHTEN SIE DIE WICHTIGEN RECHTLICHEN HINWEISE AM ENDE DIESER PRESSEMITTEILUNG.

Brigitte Ederer neu im Aufsichtsrat von Marinomed

Tags: 

Marinomed startet Börsegang an der Wiener Börse

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

NICHT ZUR VERBREITUNG, ÜBERMITTLUNG ODER VERÖFFENTLICHUNG, DIREKT ODER INDIREKT, IN GÄNZE ODER IN TEILEN IN ODER INNERHALB DER VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, AUSTRALIEN, KANADA, JAPAN ODER ANDEREN JURISDIKTIONEN, IN DENEN DIE VERBREITUNG, ÜBERMITTLUNG ODER VERÖFFENTLICHUNGRECHTSWIDRIG WÄRE. BITTE BEACHTEN SIE DIE WICHTIGEN RECHTLICHEN HINWEISE AM ENDE DIESER PRESSEMITTEILUNG.

Marinomed startet Börsegang an der Wiener Börse

Tags: 

Marinomed beabsichtigt Börsegang und Listing an der Wiener Börse

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

NICHT ZUR VERBREITUNG, ÜBERMITTLUNG ODER VERÖFFENTLICHUNG, DIREKT ODER INDIREKT, IN GÄNZE ODER IN TEILEN IN ODER INNERHALB DER VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, AUSTRALIEN, KANADA, JAPAN ODER ANDEREN JURISDIKTIONEN, IN DENEN DIE VERBREITUNG, ÜBERMITTLUNG ODER VERÖFFENTLICHUNG RECHTSWIDRIG WÄRE. BITTE BEACHTEN SIE DIE WICHTIGEN RECHTLICHEN HINWEISE AM ENDE DIESER PRESSEMITTEILUNG.

Marinomed beabsichtigt Börsegang und Listing an der Wiener Börse

Wien, 5 November 2018. Marinomed Biotech AG ("Marinomed" oder das "Unternehmen"), ein etabliertes biopharmazeutisches Unternehmen, das innovative Therapien für Allergie-, Atemwegs- und Augenerkrankungen entwickelt, hat heute die Absicht angekündigt, neue Finanzmittel im Rahmen eines Börsegangs durch die Ausgabe neuer Aktien (das „Angebot“) und die Zulassung aller Aktien zum Handel im Amtlichen Handel im prime market Segment der Wiener Börse aufzubringen.

Unternehmens-Highlights

Etabliertes biopharmazeutisches Unternehmen mit globaler Präsenz

Tags: 

Wiener Biotech-Firma Marinomed auf Wachstumskurs

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

• Technologieplattform Marinosolv® entwickelt sich schneller als geplant
• Verträge mit Berlin-Chemie und Mundipharma erweitern Vertriebsgebiet für Carragelose®-Produkte
• Optionen zur weiteren Wachstumsfinanzierung, einschließlich eines Börsengangs, in Prüfung 


Wien, 29. August 2018. Die Wiener Marinomed Biotech AG (Marinomed) setzt ihren Wachstumskurs konsequent fort. Bei der Entwicklung ihrer Marinosolv®-Technologieplattform erzielt das Unternehmen bedeutende Fortschritte und kann früher als erwartet, noch im Winter 2018/19, mit der klinischen Zulassungsstudie (Phase III) für das erste Produkt der Technologieplattform starten. Für ihre etablierte Carragelose®-Plattform, die innovative patentgeschützte Produkte zur Behandlung von viralen Infektionen der Atemwege umfasst, konnte das biopharmazeutische Unternehmen mit dem Abschluss von zwei neuen Verträgen das Vertriebsgebiet um insgesamt zehn Märkte erweitern. Marinomed prüft daher zur Finanzierung der weiteren Unternehmensentwicklung mehrere Optionen, einschließlich eines Börsenganges (IPO) an der Wiener Börse.

INNOVATIVE PLATTFORMEN FÜR EINEN MILLIARDENMARKT
Die Technologieplattform Marinosolv® soll die Wirksamkeit von schwer löslichen Wirkstoffen speziell für die Behandlung von sensiblen Organen wie Augen und Nase erhöhen. Diese innovative Technologie verfügt über das Potenzial, einige Therapien im Bereich Allergie und Autoimmunerkrankungen nachhaltig zu verändern.

WIENER BIOTECH-FIRMA MARINOMED ERHÄLT EU-WEITE ZERTIFIZIERUNG FÜR NEUES MEDIZINPRODUKT GEGEN ERKÄLTUNGEN

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

• Neue Wirkstoffkombination lässt entzündete Atemwege abschwellen und wirkt gleichzeitig gegen virale Atemwegsinfektionen
• Innovative Formulierung zum Patent angemeldet

Wien, 07. August 2018. Die Wiener Marinomed Biotech AG (Marinomed) gab heute die europaweite Zertifizierung eines neuen Produkts bekannt. Erteilt wurde die Zertifizierung für ein Nasenspray, das entzündete Schleimhäute abschwellen lässt und gleichzeitig gegen virale Erkrankungen der Atemwege wirkt. Die innovative Wirkstoffkombination des Mittels basiert auf einer von Marinomed zum Patent angemeldeten Formulierung. Diese erlaubt es erstmals Marinomeds patentierten Wirkstoff Carragelose®, der gegen Erkältungsviren eingesetzt wird, in einer solchen Kombination anzuwenden.

"Mit der Zertifizierung ist unser neues Produkt in der gesamten EU vermarktungsfähig", erläutert Dr. Eva Prieschl-Grassauer, Gründerin und Vorstand von Marinomed. "Noch dieses Jahr werden wir mit dem Vertrieb in Österreich – unter dem Namen "Coldamaris akut" – und der Schweiz beginnen." Damit erweitert Marinomed sein Produktportfolio erneut. Es umfasst bereits fünf verschiedene Produkte wie Nasen- und Rachensprays sowie Pastillen. Erfolgreich vertrieben werden die Marinomed-Produkte derzeit in über 30 Ländern weltweit.