Lieferprozesse

DB Schenker optimiert Lieferungen mit Zetes

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Malmö/ Hamburg, 12. November 2019 – DB Schenker, weltweit führender Anbieter von globalen Logistikdienstleistungen, verbessert seine Lieferprozesse mit Zetes. Für einen reibungslosen, stetigen Fluss von Gütern mit einer schlanken, optimierten Supply Chain, wird das Unternehmen in Schweden und Dänemark Handheld-Terminals von Zebra und vollständig verwaltete Services implementieren. Dieses Projekt ist Teil einer größer angelegten Implementierung in Europa.

Zetes integriert die robusten mobilen Android-Terminals vom Typ TC75x in das intern entwickelte Transportation und Terminal Management System (TMS) von DB Schenker, um reibungslose Beschaffungs- und Distributionslogistikprozesse in allen Depots zu ermöglichen. Darüber unterstützt Zetes das Unternehmen bei der Migration von Windows Mobile- zu Android-Geräten. Diese Umstellung ist notwendig, da Microsoft den erweiterten Support für Windows Mobile in Kürze einstellen wird. Mit der europaweiten Implementierung will DB Schenker den Wettbewerbsvorteil als internationaler Logistikdienstleister ausbauen und die Supply Chain zukunftssicher machen.

Zorgservice XL strebt mit ZetesChronos eine exzellente Krankenhausversorgung an

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Eindhoven/ Hamburg, 26.02.2019 – Der Logistikdienstleister Zorgservice XL investiert in neue Track & Trace-Kapazitäten, um die Lieferprozesse an große Krankenhäuser zu optimieren. Durch die Implementierung von ZetesChronos wird das Unternehmen vollständige Transparenz, eine lückenlose Rückverfolgbarkeit von Sendungen und einen besseren Service erzielen. Zugleich wird die Lösung die Krankenhäuser bei der Erfüllung der europäischen Medizinprodukterichtlinie unterstützen, da alle Lieferungen und Packungen vom Wareneingang bis zur Anwendung in den einzelnen Krankenhausabteilungen vollständig digital erfasst und zurückverfolgt werden können. In der Lösung inbegriffen sind Liefernachweise (Proof-of-Delivery) und aktuelle Statusinformationen im Online-Shop.

Digitale Erfassung und Rückverfolgung in Krankenhäusern

Zorgservice XL beliefert derzeit sechs Krankenhäuser. Bisher ist die Rückverfolgung der Lieferungen und Packungen noch nicht möglich. Das führt zu hohem Zeitaufwand bei der Suche nach gelieferten oder fehlenden Sendungen. Die Folge sind unnötige Eilaufträge und überhöhte Lagerbestände. Mit der digitalen Erfassung und Rückverfolgung aller Lieferungen in den Krankenhäusern wird die gesamte Lieferkette durchgängig transparent. „Dank ZetesChronos werden wir in der Lage sein, Lieferungen noch zuverlässiger auszuführen. Das freut auch unsere Kunden“, meint Jaap van Wijk, Qualitäts- und Projektmanager bei Zorgservice XL.

Mehr Effizienz