leogistics

leogistics und GateHouse Maritime kooperieren für durchgängige Transparenz entlang der Lieferkette

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Hamburg, 29.06.2022 – Die leogistics GmbH, einer der führenden Treiber des Supply Chain Managements der Zukunft, und GateHouse Maritime, ein führender Anbieter von Visibility- und Predictability-Services für Lieferketten auf dem Seeweg, geben ihre Zusammenarbeit bekannt. Durch die Anreicherung der Logistikplattform myleo / dsc mit den umfassenden Daten von GateHouses OceanIO kann leogistics seinen Kunden nun auch volle Transparenz über Seetransporte bieten. Die myleo / dsc löst vielfältige Herausforderungen der Zusammenarbeit zwischen Akteuren in komplexen Lieferkettennetzwerken, während OceanIO die Datengrundlage liefert. Beide Partner verfolgen gemeinsam das Ziel, ihren Kunden noch im zweiten Quartal 2022 eine API sowie ein Backend einschließlich der Vorbereitung von Datenstrukturen mit integrierten Containerdaten und Datenvisualisierung bereitzustellen.

leogistics ist Vorreiter und Innovationsführer im Yard Management

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Mit einem kompletten Portfolio aus SAP-basierter und eigener Cloud-Lösung deckt leogistics vom Weltkonzern bis zum Mittelständler alle Bedarfe im Yard Management und der Werkslogistik ab

Hamburg, 20.05.2022 – Die leogistics GmbH gestaltet mit ihren maßgeschneiderten Lösungen die Zukunft der Werkslogistik. Ob börsennotierter Industriekonzern oder regionaler Verlader – die Produkt- und Dienstleistungspalette richtet sich an verschiedenste Unternehmen mit ihren jeweils individuellen Anforderungen im Bereich Hoflogistik. Dabei hat der Digital-Supply-Chain-Experte mittlerweile alle Deployment-Optionen erfolgreich implementiert: als hochspezialisierte On-Premise- oder Hosted-Lösung im SAP-Systemverbund, auf flexibler Cloud-Basis in Form der Logistikplattform myleo / dsc – oder als Hybridvariante aus allen Modellen. Hinzu kommt seit 2022 außerdem ein umfangreiches Hardware-Angebot rund um Terminals, Schranken und OCR-Kameras, das ein Höchstmaß an Prozessautomatisierung und Sicherheit ermöglicht. Damit bietet leogistics ein am Markt einzigartiges Yard-Management-Portfolio.

Alles aus einer Hand: leogistics bietet ganzheitliche Logistiklösungen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Digital-Supply-Chain-Experte erweitert sein Portfolio aus Beratung, eigener Software und Support zunehmend um Hardwarekomponenten

Hamburg, 03.05.2022 – Die leogistics GmbH, ein führender Treiber des Supply Chain Managements der Zukunft, hat sich im Laufe der letzten Jahre vom Software- und Beratungshaus zu einem Anbieter ganzheitlicher Logistiklösungen entwickelt. Das Leistungsspektrum von leogistics umfasst neben SAP-Services im Bereich Lager und Transport, SAP Software-as-a-Product mit Schwerpunkt Yard Management und Process-as-a-Service mit der Logistikplattform myleo / dsc immer mehr Hardwarekomponenten wie etwa Terminals, IoT-Geräte, intelligente Barcode-/RFID-Lesetore und OCR-Kameras, die es besonders auf dem Werksgelände und im Lager ermöglichen, vielfältige Prozesse zu automatisieren. Damit unterstreicht leogistics die Strategie, mit seinen Kunden und Partnern zu wachsen und ein Rundum-Paket zur Digitalisierung der Supply Chain zu liefern.

„Unser Ziel ist es, einzigartige und zukunftssichere Logistiklösungen zu schaffen. Daher ist es uns wichtig, Hardware und Software aus einer Hand anzubieten. Daraus ergibt sich für unsere Kunden ein immenser Vorteil: Sie benötigen nur noch einen einzigen Ansprechpartner und können sich in allen Fragen an uns wenden“, sagt Christian Piehler, Mitglied der Geschäftsleitung leogistics GmbH.

Zentraler Baustein IoT für Digitalisierung und Automatisierung der Logistik

Baustelle 4.0: Ineffizienzen und Rückstaus mit der myleo / dsc vermeiden

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Digital Supply Chain-Spezialist leogistics zeigt auf dem Construction Summit 2022 in Hamburg Möglichkeiten und Vorteile einer digitalisierten Baustellenlogistik.

Hamburg, 14.03.2022 – Mit ihrer Process-as-a-Service Lösung myleo / dsc ist die leogistics GmbH, ein führender Treiber des Supply Chain Managements der Zukunft, am 29. März 2022 auf dem Construction Summit in Hamburg vertreten. Teilnehmer:innen erfahren am Stand, welchen Anforderungen die „Baustelle“ 4.0 heutzutage gewachsen sein muss und wie sich digitale Lösungen individuell und schnell integrieren lassen. Ergänzend erläutert leogistics-CEO André Käber in seiner Masterclass, wie wichtig Kollaboration und Transparenz in der Baustellenlogistik sind und wie diese mit der myleo / dsc als integrativer Plattform realisiert werden können.

Die Komplexität und Diversität auf Baustellen sind enorm. Um sich den vielfältigen Herausforderungen besser stellen zu können und Effizienz- sowie Qualitätsdefizite zu reduzieren, sind smarte, digitale Lösungen gefragt. Mit der myleo / dsc greift die leogistics GmbH genau dieses Thema auf und präsentiert auf dem Construction Summit im Hamburger Millerntor-Stadion, welche Möglichkeiten der Implementierung bestehen.

LogiMAT 2022: leogistics weist den Weg in die Zukunft des Supply Chain Managements

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Digital Supply Chain-Experte stellt den Status Quo des Supply Chain Managements in Frage und zeigt zukunftssichere Lösungen für kommende logistische Herausforderungen

Hamburg, 10.03.2022 – Die leogistics GmbH, ein führender Treiber des Supply Chain Managements der Zukunft, präsentiert auf der LogiMAT 2022 in Halle 8, Stand D48, ihr innovatives Portfolio, das sich in drei Bereiche gliedert: SAP-Services im Bereich Lager und Transport, SAP Software-as-a-Product mit dem Schwerpunkt Yard Management sowie Process-as-a-Service mit der Logistikplattform myleo / dsc.

„Wir verfolgen das Ziel, die Prozesse unserer Kunden innerhalb der Lieferkette schneller, effizienter und transparenter zu machen. Qualität, Service und Innovationsfähigkeit stehen dabei stets im Mittelpunkt unseres Handelns. Auf der LogiMAT möchten wir Unternehmen dort abholen, wo sie gerade stehen und ihnen den Weg hin zu einer vernetzen, zukunftssicheren Logistik aufzeigen,“ sagt André Käber, CEO leogistics GmbH.

Transportmanagement und Lagerverwaltung mit SAP

leogistics und Partner erhalten Bundesmittel für Entwicklung neuer Bahntechnologien

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Bundesministerium für Digitales und Verkehr fördert Forschungsprojekt zur Entwicklung neuer digitaler Lösungen zur Erhöhung der Umschlagleistung von Häfen

Hamburg, 07.02.2022 – Die Hamburger leogistics GmbH, ein führender Treiber des Supply Chain Managements der Zukunft, ist Teil eines Partnerverbunds für die Entwicklung und Implementierung einer innovativen Lösung für den Verkehrsträger Schiene. Innerhalb eines Forschungszeitraums von drei Jahren entwickeln die Projektpartner ein digitales Wagenmeister-Assistenzsystem („DIANA“), das durch ein höheres Tempo bei der wagentechnischen Untersuchung von Hafenbahnen die Umschlagleistung von deutschen Häfen erhöhen soll. Infolge hält das vom BMDV geförderte Projekt großes Potenzial für die Digitalisierung von Bahntransporten im Allgemeinen bereit. Der Startschuss erfolgte im Januar 2022.

Das Projekt DIANA entsteht in der Zusammenarbeit zwischen der Duisburger Hafen AG, dem Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML, der Studiengesellschaft für Kombinierten Verkehr e. V. sowie der Nordic Rail Service GmbH. Die leogistics GmbH zeichnet dabei vor allem für die konzeptionelle Entwicklung und Implementierung bzw. Realisierung verantwortlich. Als Verbundkoordinator und Validierungspartner fungiert die Duisburger Hafen AG, während der TÜV Nord die Rolle des Projektträgers übernimmt.

Weltneuheit: leogistics bietet No-Code-Editor für Logistik-Apps

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Mobile Apps in der myleo / dsc im Handumdrehen selbst erstellen und logistische Prozesse von der Warenanlieferung auf dem Betriebsgelände bis zum Warenausgang digitalisieren.

Hamburg, 25.11.2021 – Die Hamburger leogistics GmbH, ein führender Treiber des Supply Chain Managements der Zukunft, präsentiert mit ihrem No-Code-Editor für Micro-Apps die neueste Innovation der Logistikplattform myleo / dsc. Mit dem Baukasten können Unternehmen Anwendungen für LKW-Fahrer:innen, darunter den Check-In, die Beladung oder den Warenausgang mit wenigen Mausklicks und ohne Programmierkenntnisse selbst kreieren. Fertige Apps sind direkt anwendbar und in die Abläufe, die mit der myleo / dsc abgebildet werden, integriert. Damit leistet die Plattform einen entscheidenden Beitrag zur einfachsten Digitalisierung von Logistikprozessen. Zeitaufwändige, papierlastige und fehleranfällige manuelle Dokumentationen wie bei der Ladungssicherung entfallen somit.

leogistics und Kathrein schaffen neue Digitalisierungsmöglichkeiten in Material- und Produktionsflusssteuerung

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Digital-Supply-Chain-Experte erneuert Partnerschaft mit Auto-ID-Spezialisten im Rahmen der Logistikplattform myleo / dsc

Hamburg, 19.11.2021 – Die Hamburger leogistics GmbH, ein führender Treiber des Supply Chain Managements der Zukunft, knüpft an eine frühere Partnerschaft mit Kathrein Solutions an. Gemeinsam erschaffen leogistics und Kathrein ein technologie- und branchenübergreifendes Beratungsportfolio für Digitalisierungsprojekte um Unternehmen beim Einstieg in die digitalisierte Welt – vom Blueprint bis zum Go-Live – zu unterstützen. Als strategische Partner ihrer Kunden erheben die Lösungsanbieter auf Basis von Auto-ID-, RFID- und RTLS (Real Time Locating Services)-Technologie objektbezogene Echtzeitdaten und setzen diese zur Erhöhung der Prozessstabilität und -automatisierung gewinnbringend ein.

leogistics eröffnet Standort in Rostock

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Neues Büro unterstreicht Wachstumspläne des Digital-Supply-Chain-Experten in Mecklenburg-Vorpommern (MV).

Hamburg, 06.10.2021 – Die Hamburger leogistics GmbH, ein führender Treiber des Supply Chain Managements der Zukunft, eröffnet am 01. November 2021 in der Hanse- und Universitätsstadt Rostock ein neues Büro. Der „Co-Working Space“ befindet sich in einem modernen Gebäudekomplex am Werftdreieck, dem ehemaligem Areal der Neptun-Werft. Ziel der Dependance ist, MitarbeiterInnen aus MV eine zentrale Anlaufstelle in Wohnortnähe für den persönlichen Austausch und eine stärkere Vernetzung untereinander zu bieten. Darüber hinaus soll durch den Standort Rostock die Attraktivität von leogistics als lokaler Arbeitgeber gesteigert werden. Das Unternehmen plant im Nordosten weiter zu wachsen, was sowohl das Business rund um die Logistikplattform myleo / dsc betrifft als auch das Rekrutieren von Nachwuchskräften. So nimmt leogistics unter anderem am 17. November 2021 an der IT Career Night der Uni Rostock teil.

leogistics und Quuppa ermöglichen automatisiertes Yard Management durch smartes Equipment-Tracking

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Partner erweitern die führende Yard-Management-Plattform myleo / yard um Echtzeitverfolgung von Assets sowie vielfältige Optimierungs- und Automatisierungsoptionen

Hamburg, 02.08.2021 – Die leogistics GmbH, führender Anbieter für digitales und automatisiertes Yard Management, entwickelt mit myleo / yard eine hochinnovative Yard-Management-Plattform zur Steuerung und Optimierung sämtlicher Hofaktivitäten unterschiedlichster Branchen. Im Fokus steht dabei die Automatisierung von Werks- und Behältermanagementprozessen. Dank einer neuen Partnerschaft mit Quuppa können Unternehmen ab sofort jederzeit auf den Meter genau erkennen, wo sich welche Ressourcen befinden. Von leogistics stammen dabei das Prozess-Know-how sowie Tools zur Planung, Analyse und Optimierung sämtlicher Abläufe. Quuppa steuert die intelligente Tracking-Hardware bei. Diese kombiniert die Vorteile von Bluetooth® Direction Finding mit einer eigenen Technologie, um präzise Ortsdaten zu sammeln. Durch die Kooperation macht die Logistikplattform myleo / dsc einen weiteren Entwicklungssprung hin zu einem umfassenden Ökosystem, das mit seinen Schnittstellen offen für unterschiedlichste IoT-Szenarien ist und Technologiepartnern zahlreiche Möglichkeiten bietet, Synergien zu erzeugen.

Seiten