Krajete

Gas aus Rübe, Rucola & Rasenschnitt – statt aus Russland

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Hauseigene Gasproduktion aus Küchen- und Gartenabfällen mit hoher Ausbeute und Reinheit dank Bio-Boosting und Advanced Adsorption

Pasching (Österreich), 07. April 2022. Gas für Haus & Hof im eigenen Garten herzustellen ist dank innovativer Verfahren eine echte Alternative zur Abhängigkeit vom Importgas geworden. Wesentlich sind dafür Technologien zur Verstärkung von Fermentationsprozessen und Methoden zur Gasaufreinigung, die für die Autoindustrie entwickelt wurden. Weltweit federführend bei der optimalen Zusammenführung dieser Prozesse ist das österreichische Unternehmen Krajete GmbH. Spezialisiert auf die biologische Produktion von Methan und die Aufreinigung von Gasen ist das Unternehmen seit Jahren ein Partner für die Industrie. Nun nutzt es seine Patente und Erfahrungen zur Entwicklung hauseigener Fermentationsanlagen, die qualitativ hochwertiges Gas in attraktiven Mengen herstellen können.

Küchen- und Gartenabfälle zu kompostieren ist ressourcenschonend und nachhaltig – und dank neuester Entwicklungen auch geeignet, einen signifikanten Beitrag zur privaten, unabhängigen Gasversorgung zu leisten. Entscheidend dafür sind aktuelle Entwicklungen der Krajete GmbH, die ihre jahrelange Erfahrung in der biologischen Gasproduktion und der Aufreinigung von Gasen nun auch in den Dienst hauseigener Gasherstellung stellt.

ZUKUNFTSLÖSUNG FÜR KLIMA & ENERGIE: MIKROBEN AUS DER URZEIT VEREDELN CO2 MIT HOCHDRUCK ZU “GRÜNEM GAS”.

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Neuartiger Bioreaktor nutzt „Urbakterien“ und extremen Druck zur unerreicht effizienten Umwandlung von CO2 in Erdgas.

Pasching (Österreich) 23. Januar 2020. Ein komplett neu konzeptionierter Bioreaktor für die biologische Herstellung von Methan ermöglicht erstmals den Einsatz extrem hoher Druckverhältnisse – und setzt so mit bisher unerreichter Effizienz CO2 und H2 zu Methan um. Verantwortlich für diese signifikante Steigerung im Vergleich zu herkömmlichen Bioreaktoren sind Milliarden von Mikroorganismen, die bei extremen Druck erst richtig munter werden – und die österreichische Krajete GmbH, die den Bioreaktor konzipierte und nun auch eine erste Pilotanlage errichtete. Für die erfolgreiche Installation war dabei eine Kombination von Erfahrung mit der Realisierung chemischer Anlagen sowie biologische Expertise notwendig.

Erster Firmensitz Österreichs wird ganzjährig energieautonom

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Innovative Windwalzen als Grundlage für energetische Unabhängigkeit der Krajete GmbH. Patentierte Methode wird Fuhrpark powern.

Pasching (Österreich) 7. November 2019. Eine clevere Innovation, die Kleinstverbrauchern die Generierung und Nutzung von Windkraft erlaubt, stellt das Fundament der zukünftigen Energieautonomie der österreichischen Krajete GmbH dar. Die als Windwalzen bezeichneten Anlagen erlauben es dem KMU aus Pasching, ohne aufwendige Genehmigungsverfahren Windkraft unmittelbar auf dem Firmengebäude zu nutzen – Tag & Nacht. Damit ergänzen sie optimal die zusätzlichen Solaranlagen des Unternehmens, das sich mit der biologischen Umwandlung von CO2 in Methan international einen Ruf erworben hat. In Kombination mit höchst innovativen Stromspeicher-Elementen kann das Unternehmen zukünftig ohne Fremdstrom seinen gesamten Leistungsbetrieb abwickeln – und dank eines firmeneigenen Patents bald sogar den gasbetriebenen Fuhrpark aus eigener Kraft rollen lassen.