Jobbörse

Jobsuchmaschine kimeta.de nutzt langjährige KI Erfahrung - Neue Formel für erfolgreiche Jobsuche

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Darmstadt, den 15. April 2020 – Neuer Look, neue Technologie, neues System – kimeta definiert mit dem Relaunch seiner Website den zukunftsweisenden Standard für Jobsuchmaschinen. Seit 15 Jahren ist kimeta.de eine der ersten Anlauf-stellen, wenn es um die Jobsuche und -vermittlung geht. Jetzt revolutioniert der Jobportal-Anbieter das Suchmaschinenprinzip. Da Künstliche Intelligenz bereits in der DNA von kimeta verbaut ist, konnten umfassende Erfahrungen in die Weiterentwicklung der eigenen Technologie einfließen.

Basierend auf einer eigenen, mehrjährigen tiefenpsychologischen Studie entwickelte kimeta seine Technologie derart weiter, dass die Verhaltensmuster und Ent-scheidungskriterien von Bewerbern bei der Jobsuche optimal abgebildet werden. Damit wird KI in den Dienst der Menschen gestellt, die ihren perfekten Arbeitsplatz aus der Gesamtmenge aller online verfügbaren Stellenangebote finden möchten. Und auch für Recruiter beginnt ein neues Erfolgs-Kapitel, steigt doch die Qualität ihrer Bewerber durch deren zielgenaue Suchergebnisse deutlich an. Zudem wächst die positive Wahrnehmung einer Stellenanzeige, wenn die besten aller passenden Ergebnisse für den Suchenden tatsächlich relevant sind.

Die Formel für bessere Jobs ist einfach

Die Generation Y im Blick

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Wie ein Mittelständler aus Erlangen direkt in Bildungseinrichtungen geht und gezielt um junge Talente wirbt.

Die Generation Y hat andere Präferenzen bei der Jobwahl als ältere Generationen. Was zählt, sind interessante Herausforderungen, Flexibilität oder die Work-Life-Balance. Unternehmen, die das verstehen, stellen sich darauf ein. Und sie engagieren sich an den richtigen Orten – zum Beispiel bei der Hochschulkontaktmesse Ansbach.

„Wer die besten Leute aufbauen will, muss bei den jungen Talenten anfangen“, stellt Hans-Jürgen Krieg fest. Er ist Unternehmenssprecher von hl-studios aus Erlangen, einer der führenden Agenturen für Industriekommunikation in Deutschland. Doch: Wer heute die Besten will, muss einiges bieten. Und das sind in erster Linie nicht die Gehälter. Für die Generation Y zählen Dinge wie die Work-Life-Balance, die Einzigartigkeit und das Wertesystem eines Unternehmens sowie seine Art im Markt zu agieren. „Unternehmen, die am Puls des Marktes sein wollen, stellen sich darauf ein“, so Krieg.

100000jobs.ch bringt frischen Wind in den Schweizer Stellenmarkt

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

In den Schweizer Stellenmarkt kommt Bewegung. Ab dem 1. Dezember 2015 sorgt mit 100000jobs.ch ein neues Jobportal für frischen Wind im Schweizer Stellenmarkt. Die Auswahl an Stellen ist riesig und macht die Suche nach dem Wunschjob schnell und einfach.

Der Schweizer Markt für Stelleninserate wird heute von ganz wenigen Jobbörsen dominiert. Mit 100000jobs.ch wollen die Betreiber den Schweizer Unternehmen und Personaldienstleistern eine gute Alternative anbieten. Das neue Portal bietet Stellensuchenden mit über 100’000 Vakanzen eine riesige Vielfalt an freien Stellen. Dadurch entfällt das mühsame Zusammensuchen passender Jobs auf den Webseiten von Firmen und Personaldienstleistern und den einzelnen Jobbörsen. Ausserdem gibt es im Blog auf dem Jobportal Wissenswertes und Unterhaltsames aus der Arbeitswelt.
100000jobs.ch ist jedoch nicht nur ein neues Jobportal mit über 100’000 Stellen. Es ist vielmehr Teil eines bereits bestehenden starken Schweizer Netzwerks von über 50 Spezialisten-Jobplattformen mit heute schon einer halben Million Besucherinnen und Besucher im Monat.