IT-Service

Das IT-Service-Net und die Deutsche Datenschutzhilfe e.V. arbeiten zusammen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Das IT-Service-Net ist ein bundesweiter Serviceprovider und beschäftigt sich mit der IT-Unterstützung von kleinen- und mittleren Unternehmen.
Diese KMU ’s haben Hilfe nötig denn sie müssen, wie große Betriebe auch, den Sprung in die Digitalisierung schaffen. Die Zusammenarbeit mit der Datenschutzhilfe ergibt eine optimale Unterstützung für die IT-Service-Partner des Netzes.

Leider ist dieser Weg mühsam und schwer
Neben den Standardanforderungen wie eine leistungsfähige IT-Landschaft, motiviertes Personal und der Wille zur Veränderung lauern einige Gefahren auf diesem Weg die nicht erkannt- oder nicht ernstgenommen werden. Parallel zu der stürmischen IT-Entwicklung haben sich, wie sollte es anders sein, umfangreiche, gesetzliche Rahmenbedingungen entwickelt.

Eine Checklist für KMU‘s
DSGVO beachten, Vorschriften zur Aufbewahrung von Daten, IT-Sicherheitskonzept erstellen, Sanktionen bei Verstößen festlegen, regelmäßige Überprüfung der Sicherheitsmaßnahmen, Weiterbildungsmaßnahmen, einen Datenschutzbeauftragten und Verantwortliche für die IT-Sicherheit benennen.

Die Checklist ist aber nur die Spitze des Eisbergs, denn die Forderungen des Gesetzgebers verzweigen sich wildwuchsartig. Leider trifft es auch hier wieder einmal die Kleinen, die Großen haben eigene Rechts- und IT-Abteilungen die sich darum kümmern, was aber machen die kleinen Betriebe welche die gleichen Vorschriften einhalten müssen?

IT-Security als Mission: Kooperation zwischen Panda Security und dem bundesweiten Netzwerk IT-Service-Net

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Gemeinsam IT-Sicherheit optimieren und Unternehmen vor Angriffen schützen – das ist das Ziel der Zusammenarbeit zwischen dem Lösungsanbieter Panda Security und IT-Service-Net als ausführender Vor-Ort-Service.

So bietet der Verbund von IT-Dienstleistern IT-Service-Net seinen Partnern und Kunden ab sofort die maßgeschneiderten Sicherheitslösungen des spanischen Security-Experten Panda an. Darunter sowohl die fortschrittliche Antivirussoftware „Panda Dome“ – für unsere Home-User – als auch die Unternehmenslösung „Panda Adaptive Defense 360“ mit ausgefeilten Schutz-, Analyse- und Reporting- Möglichkeiten inklusive Threat Hunting- sowie Attestation-Service. Beide Programme basieren auf einer neuen intelligenten Technologie, die dank Big Data und künstlicher Intelligenz, Angriffe erkennt, bevor diese überhaupt stattfinden und so einen umfassenden Schutz vor Viren und Hackern bieten. „Panda Adaptive Defense 360“ garantiert darüber hinaus eine Echtzeitüberwachung, Erfassung und Kategorisierung aller laufenden Prozesse auf allen Endpoints. Sodass – neben Servern und Firmencomputern inklusive Außenstellen – auch mobile Geräte wie Smartphones oder Tablets einbezogen werden.

Das bundesweite IT-Service-Net hilft Startups auf die Beine

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Seit 2005 gibt es ein Netzwerk für Existenzgründer und Selbständige in der IT Branche. Unter dem Motto “Selbstständig aber nicht allein“ werden Einzelkämpfer, Freelancer und Existenzgründer in das Netz integriert.

Durch die Vermittlung von Serviceaufträgen werden die Erfolgsaussichten am Markt erheblich verbessert. Durch die Zusammenarbeit entsteht ein virtuelles Systemhaus zum Vorteil der Beteiligten im Netz wie IT-Auftraggeber, Auftragnehmer und sonstige Kooperationen.

Die Gründerszene in Deutschland.
Früher gab es einfach nur Existenzgründer die ihre Chance in der Selbstständigkeit gesucht haben. Eine Untersuchung der KfW Förderbank ergab dass es neben Startups auch Notgründer gibt, Startups entsprechen jedoch dem gewohnten Gründertypus.
Der Notgründer sieht vielleicht aus Alters- oder Arbeitsmarktgründen einfach keine andere Möglichkeit. Damit geht er eine mögliche Selbstständigkeit eventuell falsch an und erkennt nicht dass die Selbstständigkeit oft bessere Chancen bietet als eine Anstellung.

Die Konkurrenz
Aufgrund des Fachkräftemangels sind selbstständige IT-Experten ebenfalls Mangelware geworden! Damit ist der Wettbewerb ziemlich ausgedünnt. Ein ausgebildeter und erfahrender IT-Techniker hat deshalb gute Chancen wenn einige Dinge beachtet werden. Die Erfolgsformel: Positiveinstellung plus Vorbereitung plus Vernetzung plus Wille = Erfolg.

Unser IT-Service-Net Partner im Raum Osnabrück

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Oliver Dohm betreibt sein Serviceunternehmen Dohm IT-Service eigentlich in Neuenkirchen im Süden von Niedersachsen. Damit reicht sein Einsatzgebiet unter dem Motto „Sofort vor Ort“ bis in den Norden von NRW.

Die ständige IT Weiterentwicklung, wachsende Sicherheitsprobleme und die bevorstehende Digitalisierung macht es erforderlich einen zuverlässigen IT-Service im Zugriff zu haben!

Neben seiner Qualifikation als Fachinformatiker verfügt der Inhaber Oliver Dohm über ein umfangreiches und erprobtes Fachwissen um IT-Service in der Zielgruppe der kleinen- und mittleren Unternehmen zu erbringen. Oft reicht das reine IT-Wissen nicht aus deshalb hat das Unternehmen auch Erfahrung in der Elektrotechnik

Gerade in turbulenten Zeiten benötigen kleine- und mittlere Unternehmen externe Hilfen bei der Vorbereitung auf die bevorstehende Digitalisierung, den Sicherheitsvorschriften und die Einhaltung der EU-Datenschutz-Grundverordnung und anderes mehr.

Immer wichtiger werden die sozialen Medien. Auch hier kann das Unternehmen punkten durch Kompetenzen im Online Marketing und Webauftritten, sowie Erfahrungen in der Medienproduktion (Dreh, Schnitt, Bearbeitung).
Installation von Betriebssystemen (Windows/Linux) sowie Erfahrungen in der Planung u. Durchführung von WLAN Installationen sind eine Selbstverständlichkeit.

Was kann Dohm IT-Service sonst noch tun?

Unser IT-Service-Partner für Rheinland-Pfalz

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Das bundesweite IT-Service-Net hat einen erfahrenen Partner in Rheinland-Pfalz Thorsten Kasel. Mit seinem IT-Serviceunternehmen „KASEL iT“ bedient er seine Kunden, weit über den Sitz seines Unternehmens in Speicher (Eifelkreis Bitburg-Prüm) hinaus.

Die IT-Branche befindet sich seit Jahren im Aufwind. Wachstumsfaktor ist die zunehmenden Bedeutung des Internets und die rasante Digitalisierung der Arbeitswelt. Dieser ständige Wandel macht es Unternehmen schwer, sich auf ihr eigenes Kerngeschäft zu konzentrieren. Das Ziel von KASEL iT ist es, der Zielgruppe von kleinen- und mittleren Unternehmen einen Rundum-Sorglos Service anzubieten.

Das Unternehmen stellt seinen Geschäfts- und Privatkunden damit einen professionellen IT Service zur Verfügung. Dazu gehören Hardware- und Softwarebeschaffung, Planung, Installation, Administration und Wartung von Netzwerken, W-Lan Lösungen, Reparaturen, Schulungen, Beratungen, IT Security, die Einrichtung von Telefonanlagen und alle Maßnahmen, die der Sicherheit und der Lauffähigkeit der gesamten IT Landschaft dienen, hier ein Auszug aus dem Kerngeschäft:

Unser IT-Service-Net Partner an der Ostsee

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Sofort vor Ort: Das Lübecker Unternehmen IT-Service-Kaben versorgt Lübeck und das Norddeutsche Umland mit professionellen IT-Dienstleistungen. Aufgrund der sich ständig fortschreitenden Entwicklung der Informationstechnologie ist es gut einen Fachmann in der Nähe zu haben.

Neben seiner Meisterqualifikation verfügt der Inhaber Udo Kaben über ein umfangreiches und erprobtes IT-Fachwissen um seine Zielgruppe kleine- und mittlere Unternehmen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Als Partner des IT Service Net, einer bundesweiten Vernetzung, bietet er darüber hinaus Systemhausmöglichkeiten, von denen seine Kunden profitieren.

Gerade in turbulenten Zeiten benötigen kleine- und mittlere Unternehmen externe Hilfen bei der Vorbereitung auf die bevorstehende Digitalisierung und die Einhaltung der EU-Datenschutz-Grundverordnung und anderes mehr.

Was kann IT-Service-Kaben sonst noch tun: Audio- Videoservice, Beschallungsanlagen, EDV-Notdienst, EDV-Umzug, Hardware-Service (Installation, Reparatur, Wartung) Kassenlösungen für Handel und Gastronomie, Netzwerk-Installationen, Software-Service.

IT-Start-Up und das Gründen ist schon mal eine gute Idee

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

In wirtschaftlich unsicheren Zeiten ein zweites Bein oder gleich eine neue Existenz aufbauen kann hilfreich sein. Die IT-Branche bietet beruflich alles was das Herz begehrt.

In Zeiten der kommenden Digitalisierung kann man Beratungen und Schulungen durchführen. Dies auch in verwandten Bereichen wir der IT-Security oder der qualvollen DSGVO Verordnung bis hin zur Blockchain Technologie. Wie man sieht hat die Branche enorme Entwicklungschancen zu bieten.

Was man braucht ist eine gute Einstiegs-Idee und erste Vorstellungen über die Zielgruppe und deren Befindlichkeiten. Danach kann man ein Produkt entwickeln egal ob Soft- oder Hardware vielleicht aber auch eine Dienstleistung oder eine Mischung aus allem.

Je nach Komplexität der Einstiegsidee sollten auch die Voraussetzung des jeweiligen Gründers stimmen. Eine universelle Basis ist hier der Fachinformatiker, der Informatikkaufmann oder der Netzwerkadministrator. Ausgehend von den eigenen Fähigkeiten wird man instinktiv den passenden Weg einschlagen.

Sollte man vorhaben Apps zu programmieren oder gar eine Lösung zu entwickeln sollte die Voraussetzung eher ein Studium als Softwareentwickler sein, logisch oder?

Mehr Gastro-Kassen mehr IT-Service in der GEWINNBLICK+ Gruppe

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

IT-Service-Net und die Gruppe Gewinnblick- THK-Kassen beschließen Zusammenarbeit im technischen Support. Das IT-Service-Net, als bundesweite Serviceorganisation mit über vierzig Servicepoints, unterstützt ab Mitte des Jahres 2019 den Support für die Kassenlösung der Gewinnblick Gruppe.

Um eine Unterstützung zu gewährleisten wurden die Servicepartner des IT-Service-Net am 3. Mai 2019 in der Niederlassung Mannheim geschult. Die Teilnehmer durften neue Verfahren kennenlernen wie zum Beispiel moderne Funknetze mit denen die Kommunikation innerhalb der Kassenlösung sichergestellt wird.

Die allgemeine Einleitung des Geschäftsführers Joachim Hessenmüller und des technischen Leiters Herr Marcus Lebedorff waren informativ und wertvoll für die Teilnehmer.

Die Gruppe Gewinnblick, mit einigen Standorten im Süden Deutschlands hat einiges vor! Der Name „Gewinnblick“ mit seinen 5 Standorten steht seit Jahren für innovative, zukunftsweisende sowie perfekte Kassen und Kassensysteme für Gastronomie, Handel & Dienstleister.

Mit dieser neu gewonnenen strategischen Partnerschaft wird die Serviceverfügbarkeit für Kunden der Gruppe optimiert.

Früher konnte man seine Kasse aufstellen und es ging los. Moderne Kassen, vor allem in der Königsdisziplin dem Gastrobereich, benötigen jedoch ein IT Netzwerk um perfekt alle Schnittstellen und Möglichkeiten zu bedienen. Ebenso für den mobilen Orderman Einsatz ein Funknetz.

Das IT-Service-Net sorgt sich um die IT-Security in kleinen und mittleren Unternehmen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Böse Zungen behaupten das Problem sitzt nicht im- sondern vor dem Computer

Jetzt hat man alles für die IT-Sicherheit getan und einen Haufen Geld ausgegeben. Man verwendet keine, aus dem Netz heruntergeladene, fragwürdigen Virenscanner, sondern namhafte Produkte mit Lizenzen. Ein leistungsfähiger Spam-Filter ist auch eingerichtet und eine, im Lieferumfang enthaltene, Firewall tut ebenfalls ihren Dienst.

Trotzdem hat man als Verantwortlicher ein ungutes Gefühl denn oft rutscht doch etwas durch die Sicherheitsmaßnahmen und die Frage kommt auf was kann das nur sein?

Die Frage ist leicht zu beantworten, trotz einer wachsenden Zahl von Security- Lösungen werden diese Probleme, in den überwiegenden Fällen, von den eigenen Mitarbeitern verursacht. Es ist weniger Böswilligkeit sondern eher Unwissen oder einfach die Bequemlichkeit.

Deshalb muss der Faktor Mensch in die Sicherheitsbemühungen einbezogen werden.

Man sollte deshalb feststellen welche Mitarbeiter mit sensiblen Daten zu tun haben. Vor allem aber ist auf personenbezogenen Daten zu achten da der Umgang damit der DSGVO unterliegt und eine Verletzung rechtliche Folgen haben kann. Man sollte deshalb eine Prioritätenliste erstellen aus der die jeweiligen Sicherheitsstufen hervorgehen.

Ein mobiler IT-Service für Rhein- Main

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Ansässig in Offenbach bei Frankfurt betreibt die Firma MEC Data, bestehend aus dem Herrn Manuel Pizzuto, Herrn Emre Yesirci und dem Herrn Cono Cimino ein IT-Service als UG. Um die Kundenanforderungen besser bewältigen zu können, hat jeder der genannten Gesellschafter individuelle Vorkenntnisse weshalb sie sich gegenseitig ergänzen und somit das Optimale Modell für ihr Projekt zusammen stellen können.

Das Unternehmen versorgt mit seinem IT-Serviceangebot überwiegend die Bereiche Rhein-Main und das angrenzende Rheinland-Pfalz, sind jedoch auch in anderen Bundesländern verteilt.

Gerade für kleine- aber auch mittlere Unternehmen gewinnen mobile IT-Dienstleister zunehmend an Bedeutung. Mit dieser Überlegung wurde das Geschäftsmodell von MEC Data entwickelt. Das Unternehmen steht damit für einen hohen Grad an Flexibilität und verfolgt daher eine kundenorientierte Arbeitsphilosophie.

MEC Data stellt seinen Geschäftskunden einen umfassenden IT -Service zur Verfügung. Dieser geht vom zeitsparenden Telefonsupport über Firstlevel- und Second Level-Support, Vor-Ort-Service und vieles mehr.

Das Unternehmen beschäftigt sich auch mit Netzwerken, Kommunikation, W-Lan Lösungen und der Hardware. Ein Schwerpunkt ist die gesetzlich vorgeschriebene IT-Sicherheit. Hier vor allem die wichtige Sicherung von geschäftsrelevanten Daten und die Abwehr von Angriffen und Manipulationen aus dem Internet.

Seiten