Investment

Berlin ist der am schnellsten wachsende Immobilienmarkt der Welt

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Durchschnittspreise sind im letzten Jahr um fast 21 Prozent gestiegen

Nach einem neuen Bericht von Knight Frank ist Berlin die Stadt mit der schnellsten städtischen Immobilienpreissteigerung. Die Immobilienpreise stiegen 2017 in der Hauptstadt um 20,5 Prozent und lagen damit an der Spitze der 150 ermittelten Weltstädte. Auch die deutschen Städte Hamburg, München und Frankfurt kletterten mit einem Preisanstieg zwischen 13 und 15 Prozent in die Top 10, während der Anstieg bei anderen deutschen Städten durchschnittlich bei 4,5 Prozent lag.
Ende 2016 registrierten zwölf Städte, fast alle in China vertreten, ein Preiswachstum von über 20 Prozent, ein Jahr später fällt nur eine Stadt in diese Kategorie, und zwar Berlin. Niedrige Zinsen, ausländische Investitionen und eine wachsende Bevölkerung in den letzten zehn Jahren haben hier zu einem rasanten Wachstum der Immobilienpreise geführt.

CONTRARIAN-INVESTOREN WISSEN, DASS SIE JETZT MIT ERFAHRENEN V-RTM-GEOLOGEN IN GOLD INVESTIEREN KÖNNEN.

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Mike Tremblay, Field Consultant
Herr Tremblay ist Field Consultant für das Unternehmen. Mr. Tremblay ist der Grundstücksverkäufer für die Goldgrundstücke Norwalk, Dill River, Golden Reed Mine, Dog Lake und Ballard Lake, die sich zu 100 % im Besitz der Firma befinden. Mr. Tremblay gewann den Ontario Prospector of the Year Award 2013 für seine Beteiligung an der Entdeckung der Goldlagerstätte Borden Lake (die heute von Goldcorp kontrolliert wird), die sich etwa 50 Kilometer östlich der Grundstücke des Unternehmens befindet.

Kevin Kivi, P.Geo., Geologischer Berater
Herr Kivi ist die Qualified Person ("QP") für das Unternehmen. Herr Kivi verfügt über 33 Jahre Erfahrung in der Mineralexploration auf der Suche nach Diamanten, Basismetallen und Edelmetallen weltweit. Von 1993 bis zur Entdeckung von Diavik arbeitete er im kanadischen Diamantenteam von Rio Tinto am Lac de Gras und baute und leitete das Diamantenlabor des Unternehmens in Thunder Bay. Herr Kivi wurde 2004 Berater bei der Suche nach Diamanten, Basismetallen und Edelmetallen für große, junge und private Unternehmen.

Mehr auf http://www.rtmcorp.com

Kontakt: CliftonOnolfo@GlobalCitiesCapital.com

Geld anlegen mit hoher Rendite in Zeiten niedriger Zinsen - Teil 2: Wer profitiert von den Niedrigzinsen?

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Seitdem die Europäische Zentralbank (EZB) den Leitzins im Euroraum auf null Prozent gesenkt hat, leben Sparer in einer nahezu zinslosen Welt. Daher fragen sich viele Menschen: Wieso sind die Zinsen so niedrig, wie lange bleibt es so und welche Folgen haben die dauerhaft niedrigen Zinsen? Rentiert es sich überhaupt noch Geld anzulegen, wenn die Zinsen so niedrig sind? Gibt es trotzdem noch Anlagen mit hoher Rendite?
Unsere Themenreihe geht auf all diese Fragen ein und zeigt ertragreiche und renditestarke Alternativen zu Sparbuch, Tagesgeld und Co. auf.

Teil 2: Wer profitiert von den Niedrigzinsen?

Geld anlegen mit hoher Rendite in Zeiten niedriger Zinsen - Teil 1: Welche Gründe und Folgen hat die Niedrigzinspolitik der EZB?

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Seitdem die Europäische Zentralbank (EZB) den Leitzins im Euroraum auf null Prozent gesenkt hat, leben Sparer in einer nahezu zinslosen Welt. Daher fragen sich viele Menschen: Wieso sind die Zinsen so niedrig, wie lange bleibt es so und welche Folgen haben die dauerhaft niedrigen Zinsen? Rentiert es sich überhaupt noch Geld anzulegen, wenn die Zinsen so niedrig sind? Gibt es trotzdem noch Anlagen mit hoher Rendite?
Wir gehen in unserer Themenreihe auf all diese Fragen ein und zeigen Ihnen ertragreiche und renditestarke Alternativen zu Sparbuch, Tagesgeld und Co. auf.

Teil 1: Welche Gründe und Folgen hat die Niedrigzinspolitik der EZB?

Drittes Immobilien-Crowdinvesting vorzeitig ausgezahlt: Bis zu 14 % Gesamtrendite für EXPORO-Investoren

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Hamburg, 06. Januar 2016 – Die EXPORO-Anleger des Immobilieninvestments „Mein Ohmoor“ haben ihr eingesetztes Kapital samt Zinsen zurückerhalten. Zum 14. Dezember wurde die Auszahlung veranlasst – und damit zwei Wochen früher als vertraglich vereinbart. „Mein Ohmoor“ ist bereits das dritte zurückgezahlte Projekt des Marktführers für Immobilien Crowdinvesting Exporo.de.

Projekt „Mein Ohmoor“ vorzeitig zurückgezahlt – voll verzinst

Vor rund zwei Jahren stellten private Investoren der Hamburger Wernst Immobilien Gruppe insgesamt 755.000 Euro Darlehenskapital zur Verfügung - gegen eine jährliche Verzinsung von 6 % p.a.. Zwei Wochen vor dem vereinbarten Auszahlungstermin wurden am 15.12.2015 ca. 76.000 Euro Zinsen plus 755.000 Euro Darlehen zurückbezahlt – bei voller Auszahlung der Zinsen bis zum Jahresende. Dies entspricht einer durchschnittlichen Rendite über alle Investoren und die Gesamtlaufzeit in Höhe von ca. zehn Prozent. Die Verzinsung für Exporo-Anleger startet direkt mit dem Eingang des Investmentbetrags auf dem Konto des Treuhänders – je früher ein Anleger investiert, desto höher die Zinsgutschrift. Der erste Investor des Projekts „Mein Ohmoor“ erhielt daher über die Laufzeit seiner Anlage 14,4 % Zinsen auf seinen Investmentbetrag.

Seiten