Internationalisierung

Michael Rölli übernimmt Global Presales Lead bei leogistics

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Hamburg, 08.01.2020 – Die leogistics GmbH, globaler SAP-Logistikpartner im Bereich SAP Supply Chain Management (SCM) mit Spezialisierung auf Transportation Management, Warehouse Management und Yard Management, hat zur Verstärkung des Sales Teams seit kurzem Michael Rölli (31) an Bord. In seiner Position als Global Presales Lead gehört es zu dessen Aufgaben, die Presales-Organisation vor dem Hintergrund der kontinuierlichen Internationalisierung von leogistics weiterzuentwickeln. Dazu zählt unter anderem der Aufbau von Methodik und Vorgehen sowie die Entwicklung des Themenumfeldes Transportlogistik. Seine berufliche Laufbahn begann der Vollblut-Logistiker mit einer Ausbildung zum Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistungen bei der Fried-Sped GmbH, wo er anschließend in der IT-Abteilung als Schnittstelle zwischen Fachbereich und IT agiert hat. Danach folgte ein Wirtschaftsinformatik-Studium an der Fachhochschule Stuttgart mit Bachelor of Applied Science-Abschluss. Das Thema seiner Bachelorarbeit „Transportation Management in der Cloud“ führte ihn zu SAP SE. Dort war Michael Rölli zuletzt mehrere Jahre als PreSales Specialist im Bereich IoT und Digital Supply Chain angestellt. Im Rahmen dieser Tätigkeit absolvierte er ein Traineeprogramm und besuchte die Academy for Presales in den USA.

SAP-Beratungshaus auf Wachstumskurs: leogistics verfolgt Internationalisierungsstrategie mit neuem Standort in Philadelphia

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Hamburg, 22.03.2018 – Die stark gestiegene Nachfrage nach SAP-Beratungsleistungen in den USA veranlasste die leogistics GmbH gemeinsam mit der Muttergesellschaft cbs – Corporate Business Solutions zur Gründung der ersten US-Niederlassung in Philadelphia. Damit baut das SAP-Beratungshaus seine Präsenz im wichtigsten Zielmarkt neben Europa weiter aus, treibt sein kontinuierliches internationales Wachstum voran und positioniert die globale Beratungsorganisation des Unternehmens für die Zukunft.

leogistics hat in den vergangenen Jahren erfolgreich Supply Chain Management Projekte in Nordamerika umgesetzt. Hierzu zählen Implementierungen im Lager- und Transportumfeld, insbesondere der Site Execution / Yard Management. CEO André Käber geht davon aus, dass sich das starke Wachstum der Projekte und die Nachfrage nach dem leogistics Leistungsportfolio auch in den kommenden Jahren fortsetzen wird, um etablierte Strukturen, Prozesse und IT-Systeme zu optimieren. Hierzu zählen vor allem die Digitalisierungslösungen der leogistics in den Bereichen Site Execution, Rail Logistics sowie Port Operations in Verbindung mit IoT-Szenarien.