Infrarotheizung

Karl Müller aus Krefeld hat sich für RedTherm entschieden: Eine ebenso wärmende wie lukrative Geldanlage

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Dass Infrarotheizungen von RedTherm umweltfreundlich, platzsparend, allergikerfreundlich und vor allem preiswert sind, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Doch die Qualitätsprodukte vom Niederrhein können noch mehr. Für Karl Müller aus Krefeld sind sie sogar eine lukrative Geldanlage.
Die einen lieben das angenehme Wohlfühlklima, das von den RedTherm Infrarotheizungen ausgeht. Andere schätzen vor allem das Einsparpotential dieser modernen Heizalternative. Auch für Karl Müller waren diese Eigenschaften maßgebliche Gründe für einen Kauf. Aber der Krefelder Geschäftsmann führt noch einen weiteren Grund auf: „Für mich ist es auch ein sinnvolles Investment mit hoher Rendite.“ Doch der Reihe nach.
Als der 73-Jährige das Wohn- und Geschäftshaus in Krefeld vor 26 Jahren kaufte, war die im gesamten Gebäude verlegte Elektrofußbodenheizung eine sinnvolle Alternative zu den anderen Energieformen. „Strom war damals sehr billig“, erinnert er sich. Doch im Laufe der Zeit explodierten die Strompreise förmlich. Heizen mit Strom wurde zum Luxus. „Der Winter 2013 brachte uns viel Kälte. Der Jahresverbrauch stieg auf 23.267 Kilowattstunden. Das wollte ich so nicht mehr hinnehmen und suchte nach Alternativen.“

Innovative Elektroheizungen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Wer als Mieter oder Hausbesitzer Energie sparen will, hat nicht allzu viele Möglichkeiten. Wärmedämmung und Thermostat runterdrehen sind teuer bzw. unpraktisch, denn wer möchte im Winter schon frieren?
Elektroheizungen waren auf Grund der relativ teuren Energiekosten keine wirkliche Alternative. Doch durch neue, moderne Flächenspeicherheizungen können Sie nicht nur umweltschonend Heizen, sondern sparen auch noch deutlich Geld. Innovative Neuerungen sind vor allem auf energiesparendes Heizen ausgelegt und ermöglichen dem Nutzer deutliche Vorteile gegenüber althergebrachten Heizungen.
Doch wie funktionieren die neuartigen Flächenspeicherheizungen?
Der elektrische Flachheizkörper arbeitet wie ein Wärmespeicher mit Abgabe der Wärme als Strahlungswärme und Konvektionswärme. Dadurch wird eine gleichmäßige Wärmeabgabe erreicht. Die Zimmertemperatur wird über einen stufenlosen Einbauthermostat sparsam auf gleichmäßigem Niveau gehalten. Aufgrund des speziellen Innenaufbaus ist die Heizfläche um ein Vielfaches vergrößert. Durch die spezielle Konstruktion des Gerätedeckels erfolgt der Wärmeaustritt direkt nach vorn in den Raum und nicht nach oben. Wände, Gardinen und der Deckenbereich werden dadurch weniger verschmutzt.

Die Elektroheizungen von LHZ können als Voll/Zusatz- oder Übergangsheizung eingesetzt werden. Dank der verschiedenen Leistungszahlen sind die Elektroheizungen für verschiedene Raumgrößen ausgelegt und individuell einsetzbar.