#Industrie40

Hersteller kooperieren: EVO & KEYENCE digitalisieren gemeinsam Produktion und Logistik

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Durlangen, den 20.06.2022. Die EVO Informationssysteme GmbH kooperiert mit der
KEYENCE Deutschland GmbH. Nach umfangreichen Tests und dem praktischen Einsatz bei
Kunden hat die Kombination der intuitiven EVO-Apps mit den leistungsfähigen Industrie-
Scanner vom KEYENCE überzeugt. Der Einsatz der nutzerfreundlichen EVO Apps und die
Scanleistung unter widrigen Industriebedingungen garantieren die zuverlässige
Identifizierung und Prozessdokumentation in Wareneingang, Produktion und Lager.

Preisänderungen rationell und automatisiert im ERP-System umsetzen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Durlangen, den 25.05.2022. In Zeiten volatiler Materialpreise sind Produzenten häufiger
gezwungen, die Materialpreisänderungen an Endkunden weiterzugeben. Das ist mit einem hohen
Datenpflegeaufwand verbunden, den der Anwender der ERP-Software von EVO sich ersparen kann.
Denn für die EVOcompetition-Software steht ab sofort ein neues Tool bereit: der
Datenpflegeassistent für Verkaufspreise an Kunden und Kundengruppen.

Grundstoffe, Metalle, Frachtraten, Zulieferprodukte: Aktuell wird der Einkauf in der
verarbeitenden Industrie mit regelrechten Preissprüngen in vielen Bereichen konfrontiert. Um
kostendeckend produzieren zu können, müssen die Verkaufspreise schnell und rationell
angepasst werden. Das betrifft in der Regel zahlreiche Produkttypen und -varianten und ist
entsprechend aufwändig.

Fördermöglichkeiten ausschöpfen und Kurzarbeit für "digitale Fitness" nutzen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Berlin, 04. Mai 2020: In der Corona-Krise wird Kurzarbeit zur Maßnahme der Stunde. Viele Unternehmen haben ihre Mitarbeitenden auf unbestimmte Zeit in Kurzarbeit schicken müssen, um Arbeitsplätze zu erhalten. Dass genau diese Zeit jedoch sinnvoll und vor allem zukunftsträchtig genutzt werden kann, unterstützt auch die Bundesregierung. So trägt die Bundesagentur für Arbeit (BA) bis zu 100 Prozent der Weiterbildungs- und Qualifizierungskosten für Beschäftigte, sofern diese bei anerkannten AZAV-Bildungsträgern (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) absolviert werden. Ab sofort gilt dies auch für Online-Angebote, wie den XU Online Campus. Die durch den TÜV Nord AZAV-zertifizierte XU Group richtete sich an Unternehmen und deren Mitarbeitende sowie an Einzelne, die über den Bildungsgutschein, neue oder erweiterte digitale Zukunftskompetenzen aufbauen wollen. Digitale Fitness bildet den Weg in eine erfolgreiche Zukunft.

Bis zu 100-prozentige Kostenübernahme für Wirtschaft und Beschäftigte

COSMO CONSULT stellt Industrie 4.0-Szenario für Projektfertiger vor

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die COSMO CONSULT-Gruppe stellt auf der diesjährigen Hannover Messe als einziger deutschsprachiger Microsoft Dynamics-Partner auf dem Microsoft-Stand in der Halle 7/C40 ein neues Industrie 4.0-Szenario vor. Mit mehr als 2.000 Kunden zählt COSMO CONSULT zu den weltweit führenden Microsoft Dynamics-Partnern und End-to-End-Lösungsanbietern. In dem eigens für die Messe konzipierten Szenario greift das Softwarehaus das diesjährige Messemotto „Integrated Industry - Connect and Collaborate“ auf. Besucher erfahren an einem Beispiel aus dem Schiffbau, wie Unternehmen mit modernen Technologieplattformen die Zusammenarbeit mit Projektdienstleistern optimieren. Der Show Case unterstreicht, dass Internet of Things (IoT)-Technologien helfen, den Projektfortschritt im Blick zu behalten, Qualitätsberichte mobil zu erstellen und Kunden mit zusätzlichen Servicedienstleistungen während des Produktlebenszyklus zu unterstützen.