Immobilienexperten

MCM Investor Management AG aus Magdeburg: Der „Personalausweis“ der Immobilie

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Was das Grundbuch über die Immobilie aussagt

Magdeburg, 23.03.2016. Wenn ein Immobilienbesitzer seine Immobilie verkaufen möchte, sucht er logischerweise nach potentiellen Käufern. Doch wie weist ein Eigentümer überhaupt nach, dass ihm die Immobilie tatsächlich gehört? „Dies erfolgt ganz simpel über das Grundbuch“, so die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg. „Das Grundbuch ist sozusagen der Personalausweis einer Immobilie und weist in rechtsverbindlicher Form das Eigentum an Immobilien aus. Daher sind die Eintragungen auch verlässlich“. Im Grundbuch sind alle wichtigen Informationen vermerkt. Dazu gehören Eigentumsverhältnisse, Dienstbarkeiten und Belastungen. Des Weiteren hat jedes Grundbuch ein Bestandsverzeichnis und drei Abteilungen. „Eine Abteilung beschäftigt sich ausschließlich mit der Lage, Größe und Bebauung“, so die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG weiter. „Später wird der Eigentümer aufgeführt. Handelt es sich um mehrere Eigentümer, wie beispielweise bei Ehepaaren, werden zugleich die Eigentumsverhältnisse angegeben.“

Seiten