Homeoffice

Studie zeigt, dass hybride Arbeitsmodelle auch in der Schweiz gefragt werden

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

In den letzten zwei Jahren wurde die Art und Weise, wie wir arbeiten, stark durcheinandergewirbelt. Unzählige Mitarbeiter mussten von heute auf morgen von Zuhause aus arbeiten. Eine große Herausforderung auch für die Unternehmen. Noch nie hat sich unsere Arbeitsweise so schnell und radikal verändert wie in dieser Zeit. Eine Studie der Universität St. Gallen zusammen mit Novu Office und HR Campus ergab, dass dies zu einem großen Umdenken in den meisten der befragten Schweizer Unternehmen geführt hat. Denn obwohl der Trend zu flexibleren Arbeitsmodellen nicht gerade neu ist, zögerten vor der Pandemie noch viele Unternehmen, ihre bisherige Arbeitsweise zu ändern. Inzwischen kommen aber 83 Prozent der befragten Arbeitgeber zu dem Schluss, dass die Umstellung auf Remote-Arbeit ein Erfolg für ihr Unternehmen war.

Auch bei den Mitarbeitern hat sich einiges bewegt: Nur 12 Prozent wollen nach der Corona-Krise wieder Vollzeit ins Büro zurückkehren, während 88 Prozent sich ein neues Arbeitsmodell mit mindestens einem Tag Arbeit von Zuhause aus wünschen. Dabei bevorzugen 62 Prozent ein hybrides Arbeitsmodell, während 26 Prozent gerne vollständig remote arbeiten würden.

MIFA Tech: Die Brücke zwischen IT und Unternehmen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Digitalisierung schreitet zunehmend voran und die Nachfrage nach IT-Lösungen in verschiedenen Unternehmensbereichen wächst enorm.

Deshalb freuen sich die IT-Service-Net Verantwortlichen mit der Firma „Mifa Tech“ einen kompetenten Partner aus der IT-Branche gewonnen zu haben. Das Unternehmen von Zakaria Mjallad mit Sitz in Lampertheim ist ein ganzheitlicher IT-Dienstleister, der unter anderem Services wie Homeoffice, IT-Sicherheit, Infrastruktur, Cloud und Digitalisierung vereint.

Mifa Tech stellt eine wesentliche Bereicherung der Aktivitäten des Netzes dar. Zakaria Mjallad hat angewandte Medien studiert, mit dem Bachelor Titel abgeschlossen und hat ein Zertifikat in IT-Service-Management. Beste Voraussetzung, um seinen Kunden einen hervorragenden Service zu bieten und deren IT-Infrastruktur ausfallsicher zu betreiben.

Der umfassende IT-Service, den Mifa Tech seinen Geschäftskunden zur Verfügung stellt, erstreckt sich vom Hardware-Management (Rollout, Reparatur, Datenrettung) über Cloud-Lösungen bis hin zum Support, per Fernwartung oder Vor-Ort. Wichtig in Zeiten in denen die Digitalisierung ins Haus steht und Umbrüche wie das Arbeiten im Homeoffice.

Nebenjob in der IT-Branche 2022

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die nebenberufliche Selbstständigkeit erfreut sich großer Beliebtheit. Es machen sich doppelt so viele im Nebenberuf selbstständig als normale Existenzgründer! Wie die Zeichen stehen, wird das neue Jahr nicht ganz so erfolgreich. Vielleicht sollte man sich deshalb Gedanken machen und entsprechende Vorkehrungen treffen?

Die Meldungen verstärken sich, dass uns ein Wirtschaftsabschwung bevorsteht. Der Ifo-Index fällt, die Autoindustrie entlässt und der Brexit ist Geschichte. Die einzige günstige Prognose, der weltweite IT-Markt floriert. In seiner Analyse zum dritten Quartal 2021 vermeldet das Marktforschungsunternehmen Information Services Group (ISG) mehr als einen Rekordwert.

Egal was man nun glaubt, ein sicheres Einkommen wollen wir alle gerne haben. Deshalb sollte man wissen, wie es nächstes Jahr weiter geht und Vorkehrungen treffen.
Warum deshalb nicht auf Nummer sicher gehen und beides tun. Auf ein erfolgreiches neues Jahr hoffen und sich gleichzeitig selbstständig machen. Der sozialversicherungspflichtige Job hält über Wasser und die Selbstständigkeit eröffnet möglicherweise eine sichere und unabhängige Zukunft.

Hamsterrad verlassen
Es ist aber nicht nur der Sicherheitsaspekt. In manchen Fällen kann es sich um eine prekäre Beschäftigung handeln oder man kann sich nicht selbstverwirklichen. Eventuellt kommt man auch nicht mit dem Chef klar, Gründe kann es viele geben.

IT-Service aus der Steckdose

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Seit 2005 kümmert sich das bundesweite IT-Service-Net um die Bedürfnisse seiner Kunden. Die leistungsstarke, bundesweite Vernetzung besteht aus nahezu vierzig bundesweit verteilte, IT-Service- Stützpunkte.

Die Formulierung aus der Steckdose, beschreibt die Philosophie der Organisation. Das Netz erleichtert den Zugang zu IT-Dienstleistungen für kleine- und mittlere Unternehmen.

IT-Service-Management

Die Industrie, Behörden und größere Organisationen haben selbst vorgesorgt und verfügen über Stabsabteilungen die sich mehr oder weniger um die Belange der IT-Anwender kümmern.

Große Unternehmen verfügen über einen Service-Desk, dies ist die organisierte Schnittstelle zwischen Anwender und der betriebsinternen IT-Stabsabteilung oder einem externen Serviceunternehmen. Der Anwender ruft einfach den Service Desk an und schildert sein Problem.

Was aber machen die kleinen- und mittleren Unternehmen?

Diese stehen vor großen Herausforderungen, die digitale Transformation steht nicht nur an, sie ist bereits überfällig und das hat Folgen. Vollzogen werden muss sie, es ist eine Frage des wirtschaftlichen Erfolgs.
Die zunehmend komplexer werdenden IT-Strukturen bringen in vielen Bereichen der IT zusätzliche Herausforderungen mit sich – beispielsweise bei der IT-Sicherheit.

Ein IT-Service-Net Partner in Herford und Berlin

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Thomas Müller betreibt sein Unternehmen premiumstore in Herford und Berlin. Damit reicht sein Einsatzgebiet, unter dem Motto „Sofort vor Ort“ von Nordrhein-Westfalen bis in die Bundeshauptstadt.

Die ständige IT- Weiterentwicklung, wachsende Sicherheitsprobleme und die laufende Digitalisierung macht es erforderlich über einen zuverlässigen IT-Service zu verfügen!

Neben seiner Qualifikation als IT-Servicetechniker verfügt Thomas Müller über ein umfangreiches und erprobtes Fachwissen, um einen qualifizierten IT-Service in der Zielgruppe der kleinen- und mittleren Unternehmen zu erbringen. Zur Seite stehen ihm weitere Mitarbeiter die mit Ihrem Fachwissen und Einsatz die Leistungen des Unternehmens abrunden.

Damit alles seine Ordnung hat, ist Thomas Müller ausgebildeter Kaufmann und hat eine Weiterbildung zum externen Datenschutzbeauftragten absolviert. Das ist wichtig da es, neben der IT, auch rechtliche und organisatorische Dinge zu beachten gilt.

premiumstore sorgt in einem Rundumservice aus einer Hand für die Betreuung der kompletten IT. Hardware-Beschaffung, Konfiguration, Reparatur der Hardware, Vernetzung, Servertechnik, Datenrettung und IT-Sicherheit.
Oder das Unternehmen erledigt gleich die gesamte IT-Administration, in kleinen- und mittleren Betrieben. Für große Auftraggeber erledigt das Unternehmen auch Rollouts und sorgt für die IT-Ausstattung in Supermärkten und anderen Bedarfsträgern.

IT-Service-Net go Digital

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Das IT-Service-Net ist eine der führende Partnerorganisationen in der IT-Service-Branche. Gegründet im Jahr 2005 arbeitet das Netz erfolgreich im bundesweiten IT-Service.

In dieser Zeit wurden, eine bemerkenswerte Zahl von Gründern, Freelancern, IT-Spezialisten und Quereinsteiger in das Netz integriert. Diese wurden unterstützt und mit Serviceaufträgen versehen und konnten damit erfolgreich am IT-Service-Markt, agieren, sich eine Existenz aufbauen oder sichern! Grundsätzliches Prinzip der Vernetzung ist das Herstellen einer Win-Win Situation aller Beteiligten.

Die Partner des IT-Service-Net verfügen über das Know-How um Firmen bei der bevorstehenden Digitalisierung zu begleiten und den Erfolg zu sichern und nicht nur das.

Digitalisierung
Die Digitalisierung steht trotz aller Ankündigungen noch am Anfang. Viele Behörden, Institutionen und Firmen stehen noch in den Startlöchern und verfügen oft nur über rudimentäre Ansätze. Das IT-Service-Net wird deshalb mit gutem Beispiel vorangehen und sich selbst digitalisieren.
Die Vorbereitungen sind bereits im Gang und werden Anfang 2022 umgesetzt. Für den Betrachter wird sich optisch wenig ändern, die internen Vorgänge jedoch werden sich erheblich beschleunigen. Schnelle Arbeitsprozesse, eine erhöhte Datensicherheit, eine schnelle Kommunikation, Vernetzung und Transparenz.

Produkt-Update: Dynabook Satellite Pro C40-H- und C50-H-Reihe ab Mitte September in Light Gold erhältlich

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Satellite Pro-Serie von Dynabook: Starke Leistung und hohe Mobilität zum top Preis
Stylische goldene Gehäusefarbe als Blickfang

Neuss, 1. September 2021 – Die Dynabook Europe GmbH gibt die Verfügbarkeit vier neuer Modelle ihrer preisattraktiven Satellite Pro C40-H- und Satellite Pro C50-H-Serie bekannt. Erstmals sind Notebooks unter dem Namen Dynabook in der Farbe Light Gold erhältlich. Damit sind die Business-Allrounder echte Hingucker im Büro und Homeoffice. Für ein produktives und komfortables Arbeiten sorgen Intel® Core™ Prozessoren der 10. Generation, erweiterbare Arbeitsspeicher von bis zu 16 GB* sowie schnelle Speicheroptionen von bis zu 512 GB. Der schlanke Formfaktor (ab 18,9 mm*) und das niedrige Gewicht (ab 1,55 kg*) machen die neuen Satellite Pro-Modelle zu starken Begleitern im mobilen Arbeitsalltag. Der Satellite Pro C40-H im 14-Zoll-Format und der 15-Zoll Satellite Pro C50-H sind ab Mitte September in der Farbe Light Gold zu einem Preis ab 689 Euro (inkl. MwSt) in Deutschland verfügbar. 

IT-Service, eine mögliche Job- Alternative?

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Der Sommer oder so etwas ähnliches ist da, was erwartet uns aber im Herbst auf dem Arbeitsmarkt?

Coole Drinks, Fernreisen, Schwimmbad und gute Zeiten, das wäre schön, was erwartet uns aber wirklich das ist die brennende Frage?

Eigentlich sollte man optimistisch durch die Welt gehen, das schont die Nerven und die Seele, die rosarote Brille kann aber auch den Blick auf die Realität verbauen.
Nach dem Sommer kommt eine neue Regierung mit mehr oder weniger neuen Weichenstellungen, wir wissen es noch nicht. Klar ist jedoch, dass die alten Probleme wie Corona und Klimaschutz und vieles andere mehr uns weiter beschäftigen werden, leider.

Für 2021 werden erhebliche Insolvenzen erwartet, eine Pleitewelle rollt auf uns zu. Das Kurzarbeitergeld wird am Jahresende ebenfalls auslaufen und die Inflationsrate steigt an, keine komfortablen Aussichten für uns.

Was tun?
Eine Möglichkeit wäre sein Geld abheben in die Karibik auswandern und in die Sonne legen. Sollte nicht genug Geld auf dem Konto sein, dann fällt die Karibik aus und man sollte sich intensive Gedanken über die Zukunft machen!

Der berufliche Erfolg ist unter anderem ein wichtiges Kriterium. Erwarten uns hier Schwierigkeiten ist es Zeit zu handeln, jetzt haben wir noch die Zeit dazu.

Elegantes Business-Duo für die hybride Arbeitswelt: Dynabook komplettiert Notebook-Portfolio mit neuen Tecra-Modellen (korrigierte Meldung)

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Tecra A40-J (14 Zoll): Optimal für den komfortablen, mobilen Arbeitsplatz
Tecra A50-J (15,6 Zoll) vereint Benutzerfreundlichkeit, Design und Leistung auf höchstem Niveau
Beide Microsoft Secured-Core PCs bieten ein erhöhtes Sicherheitsniveau und erweiterte Verwaltungsfunktionen

Neuss, 15. Juni 2021 – Die Dynabook Europe GmbH kündigt heute zwei neue Modellreihen der leistungsstarken und schlanken Tecra-Serie für anspruchsvolle Business-Anwender an: die Tecra A40-J im 14 Zoll-Format sowie den 15 Zöller Tecra A40-J. Die besonders leichten Notebooks wurden speziell für die Bedürfnisse einer modernen, hybriden Arbeitswelt entwickelt und überzeugen durch ihre Leistungsfähigkeit und Anschlussvielfalt. Bei beiden Modellen handelt es sich um Secured-Core PCs, die sich als besonders sicher und zuverlässig erweisen sowie gezielt auf den Umgang mit unternehmenskritischen Daten ausgelegt sind. Die Tecra A40-J und Tecra A50-J sind in Deutschland vorrausichtlich ab Juli 2021 verfügbar. Die exakten Konfigurationen und Preise stehen derzeit noch nicht fest.

Sicher und einfach zu verwalten für IT-Administratoren und Mitarbeiter

Mehr Flexibilität beim hybriden Arbeiten: Dynabook stellt neues Zubehör vor

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

- Verbesserte Konnektivität und mehr Freiheiten dank USB-C-Adapter, Auto-Ladegerät und externem DVD-Laufwerk
- Homeoffice-Upgrade: Erstmals Notebook-Standfuß sowie externe Funkmaus und -tastatur von Dynabook

Neuss, 23. Juni 2021 – Die Dynabook Europe GmbH erweitert ihr Portfolio um Notebook-Zubehör für hybrides Arbeiten. Das Dynabook USB-C™-Notebook-Ladegerät fürs Auto, der USB-C™ auf HDMI/VGA-Reiseadapter und der USB-C™-zu-VGA/LAN-Adapter sind ideal auf die Anforderungen mobiler Arbeitnehmer zugeschnitten. Komfortables und ergonomisches Arbeiten im Homeoffice ermöglicht Dynabook jetzt zudem mit einem verstellbaren Notebook-Standfuß, der Funkmaus und -tastatur KL50M sowie mit einem USB-DVD-RW-Laufwerk.

USB-C-Notebook-Ladegerät für das Auto

Seiten