Hirntumor

Neuroonkologisches Symposium in Berlin: Hirntumorexperten stellen innovative Therapiekonzepte vor

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Berlin/Leipzig, 05.10.2017 – Am Samstag, den 21. Oktober 2017 findet der überregionale Hirntumor-Informationstag der Deutschen Hirntumorhilfe statt, zu dem die gemeinnützige Organisation interessierte Ärzte, Patienten und Angehörige von 9:30 bis 18:30 Uhr an die Freie Universität Berlin-Dahlem einlädt. Unter fachlicher Leitung von Prof. Dr. Peter Vajkoczy, Direktor der Klinik für Neurochirurgie der Charité Berlin, thematisiert die ganztägige Veranstaltung Standards und Innovationen in der neuroonkologischen Therapie.

Bewährte Therapiekonzepte, wie die Neurochirurgie, Radio- und Chemotherapie sind ebenso Teil des umfangreichen Vortragsprogramms wie aktuelle Ergebnisse klinischer Studien. Renommierte Experten, darunter Prof. Dr. Dr. Jürgen Debus aus Heidelberg, Prof. Dr. Gabriele Schackert aus Dresden und Prof. Dr. Walter Stummer aus Münster, decken in ihren Vorträgen das gesamte Spektrum der Neuroonkologie ab und geben einen Überblick zu neuesten Entwicklungen. Bei Podiumsdiskussionen und persönlichen Gesprächen mit den Referenten haben die Teilnehmer der Veranstaltung zudem die Möglichkeit, individuelle Fragen zu klären. Im zweiten Teil des Symposiums wird Patienten und Angehörigen eine Plattform geboten, um mit anderen Betroffenen in Kontakt zu treten, Tipps zum Umgang und zur besseren Bewältigung der Erkrankung auszutauschen sowie eigene Erfahrungen zu teilen.

40. Hirntumor-Informationstag in Köln

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Köln/Leipzig, 20.04.2017 – Am Samstag, dem 13. Mai 2017 findet der jährliche, überregionale Hirntumor-Informationstag statt. Veranstalter ist die Deutsche Hirntumorhilfe. Die gemeinnützige Organisation lädt dieses Mal interessierte Ärzte, Pflegepersonal, Patienten und Angehörige von 9:00 bis 19.00 Uhr an die Universität nach Köln ein.
Im Mittelpunkt des Symposiums stehen aktuelle Ergebnisse klinischer Studien sowie die Zukunft der Hirntumortherapie. Auch etablierte Behandlungsoptionen in der Neuroonkologie und supportive Maßnahmen sind Teil des vielfältigen Vortragsprogramms. Renommierte Experten, unter anderem Prof. Guido Reifenberger aus Düsseldorf, Prof. Uta Schick aus Münster und Prof. Christian Erich Elger aus Bonn decken mit ihren Referaten das gesamte Spektrum der Neuroonkologie ab und geben einen Überblick zu neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der Hirntumorforschung.
Bei Podiumsdiskussionen und in persönlichen Gesprächen mit den Referenten haben die Teilnehmer der Veranstaltung zudem die Möglichkeit, individuelle Fragen zu klären. Im Anschluss an die fachlichen Vorträge bietet sich Patienten und Angehörigen die gern genutzte Gelegenheit, mit anderen Betroffenen in Kontakt zu treten, Tipps zur besseren Bewältigung der Erkrankung auszutauschen und eigene Erfahrungen zu teilen.

Neuroonkologisches Symposium in Berlin

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Hirntumorexperten stellen aktuelle Therapiekonzepte vor

Berlin/Leipzig, 21.03.2016 – Am Samstag, den 23. April 2016 findet der überregionale Hirntumor-Informationstag der Deutschen Hirntumorhilfe statt, zu dem die gemeinnützige Organisation interessierte Ärzte, Patienten und Angehörige von 9:30 bis 19:00 Uhr an die Freie Universität Berlin-Dahlem einlädt. In Zusammenarbeit mit der Klinik für Neurochirurgie der Charité und unter fachlicher Leitung von Professor Peter Vajkoczy steht die Veranstaltung mit ihren acht Vorträgen ganz im Zeichen der modernen Hirntumortherapie.

Symposium zur Zukunft der Hirntumortherapie

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Düsseldorf/Leipzig, 29.09.2015. Am Samstag, den 24. Oktober 2015 veranstaltet die Deutsche Hirntumorhilfe ihren traditionsreichen überregionalen Hirntumor-Informationstag und lädt interessierte Ärzte, Patienten und Angehörige von 9:30 bis 18:30 Uhr an die Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf ein. In Kooperation mit der Neurochirurgischen Klinik des Universitätsklinikums entstand ein umfangreiches Vortragsprogramm zu Fortschritten in der Therapie von Hirntumoren und Hirnmetastasen. Acht anerkannte Spezialisten aus dem Fachbereich der Neuroonkologie werden Innovationen sowie Standards bei der Behandlung dieser seltenen Tumoren vorstellen.