Gamescom

Besucherrekord auf der Gamescom 2019 - warum Sie nächstes Jahr wieder dabei sein sollten!

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Letzte Woche hat in Köln wie jedes Jahr die weltweit größte Spiele- und Computermesse stattgefunden. Und auch 3DQR war live dabei!

Neben unzähligen Veranstaltungen und spannenden E-Sport-Turnieren wurden von den über 1.200 Aussteller aus über 50 Staaten natürlich auch die neuesten Videospiele vorgestellt. Diese aktuellen Trends der Gamingbranche konnten an vier Ausstellungstagen von den über 373.000 Messebesuchern getestet werden und sorgten damit für fortlaufende Warteschlangen. Mit dieser Zahl stellte die Gamescom in diesem Jahr unter anderem ein neuer Besucherrekord auf.

Aber nicht nur konventionelle Gamer, sondern auch Manga- und Animefreunde kamen auf den traditionellen Cosplayer-Treffen voll auf ihre Kosten. Schließlich waren eine großes Aufgebot an Youtube-Stars und Influencer vor Ort um ihre Fans mit Autogrammen, Selfies und Umarmungen zu beglücken.

Aber auch innovative Technologietrends, die in Zukunft einen signifikanten Einfluss auf die Gamingbranche haben werden, wurden propagiert. So auch die Augmented Reality, die es den Spielern ermöglicht ein noch intensiveres und erweitertes Spielerlebnis zu erfahren. Was heute noch die Ausnahme darstellt, soll also schon bald gängiger Alltag in der Gamingszene werden. Dabei werden AR-Interaktionen in die reale Welt integriert um das Spielen noch wirklichkeitsnaher zu gestalten.