Fliesenlegerfachbetrieb

Gewerbehof der Morick GmbH in grünes Pflanzenparadies verwandelt

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Anlässlich des diesjährigen „Tages der Architektur“ haben viele Menschen die Umgestaltung des Gewerbehofes der Morick GmbH in Düsseldorf in ein grünes Paradies bewundert. Der einstige Firmenhof des Fliesenfachhandels erstrahlt jetzt in sattem Grün – Palmen, Efeu, Bambus und Clematis erfreuen das Auge des Betrachters. Die Umgestaltung fand unter Federführung der Düsseldorfer Künstlerin Tita Giese statt.

Für dieses besondere Projekt konnte die Architektin Uta Meyer-Morick die Künstlerin Tita Giese gewinnen. Giese ist weit über die Grenzen Düsseldorfs für ihre Pflanzenprojekte bekannt. Die Witwe des 1974 verstorbenen Künstlers Imi Giese hat an der Düsseldorfer Kunstakademie studiert und entdeckte früh ihre Leidenschaft, Lücken in asphaltierten Städten wie Düsseldorf, Berlin, München und Hamburg mit Grün zu bepflanzen. So verwandelt Tita Giese unwirtliche Stein- und Asphaltwüsten mit Palmen, Bambus, Farnen, Efeu, Schilf anderen robusten Pflanzen in kleine Großstadtdschungel und verwunschene Orte.

Immergrünes Konzept inmitten von Stein und Beton

Kunden, Gäste und Besucher des Düsseldorfer Fliesenfachunternehmens Franz Morick GmbH (http://www.morick.com) können sich noch viele Jahre an diesem speziellen Projekt erfreuen. So wählten Giese und Meyer-Morick für das immergrüne Konzept ganz besondere Pflanzen aus.