Energieversorgung

ECN AG: Die Deutschen fahren immer öfter elektrisch

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

aber auch gerne immer noch groß. Unabhängig von der Antriebsart verzeichneten die deutlichsten Zuwächse SUVs und Geländewagen

[Blickpunkt Energie 11.01.2019] 283.380 Personenkraftwagen wurden im Dezember 2019 neu zugelassen, dieses ergibt ein Plus von 19,5 Prozent gegenüber Dezember 2018. In der Jahresbilanz stehen somit insgesamt 3,6 Millionen Neuwagen, das sind +5,0 Prozent mehr als 2018.

Im Jahr 2019 wurden 65,5 Prozent (+8,1 %) der Neuwagen gewerblich und 34,5 Prozent (-0,4 %) privat zugelassen. Bei fast allen deutschen Marken zeigte sich in der Neuzulassungsbilanz 2019 ein positives Vorzeichen. Ein Plus im zweistelligen Bereich wies die Neuzulassungsstatistik für Smart (+19,6 %) und Ford (+10,9 %) auf. Ebenfalls mit einem positiven Vorzeichen schließen die Jahresbilanz Porsche (+9,5 %), Mercedes (+6,3 %), BMW (+5,4 %), Audi (+4,7 %) und VW (+3,7 %) ab. Bei den Marken Mini (-0,9 %) und Opel (-5,3 %) zeigte sich das Jahr 2019 hingegen rückläufig. Mit einem Anteil von 18,5 Prozent war VW weiterhin anteilsstärkste Marke.

NordseePower: Energieversorgung ist mehr als nur Strom aus der Steckdose und ein warmer Heizkörper

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Entdecken Sie die Energiewelt der ECN
ECN ist ein Leistungsstarker und vor allem flexibler Energieversorger. Auf ECN zählen bereits viele tausend Haushalte und Gewerbetreibende, wenn es um die Versorgung mit Strom und oder Gas geht. Mit unseren Energie-Innovationen bieten wir Ihnen aber auch smarte, miteinander vernetzte Produkte, die über die Energieversorgung hinausgehen. Ergänzt um die passende Dienstleistung und genau abgestimmt auf Ihre individuellen Bedürfnisse erschließen wir Ihnen völlig neue Möglichkeiten – heute und in Zukunft.

► Starke Marken
Mit einer Energieversorgung unter unseren Marken moinEnergie, Strom│Gaswerk, NordseePower und OstseePower sind Sie jederzeit rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr gut und preisgünstig versorgt. Unsere Energiewelt bietet Ihnen maßgeschneiderte Lösungen für Ihren individuellen Bedarf. Vom günstigen Strom- oder Gastarif bis hin zur Wallbox für Ihr neues Elektroauto.
ECN bietet aber noch viel mehr als nur eine zuverlässige und wirtschaftliche Energieversorgung. Denn bei uns finden Sie eine ganze Welt voller intelligenter Innovationen und einen starken Services, die perfekt zu Ihrem Leben passen – und zu Ihrer Zukunft.

Strom Gaswerk: Energieversorgung ist mehr als nur Strom aus der Steckdose und ein warmer Heizkörper

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Entdecken Sie die Energiewelt der ECN
ECN ist ein Leistungsstarker und vor allem flexibler Energieversorger. Auf ECN zählen bereits viele tausend Haushalte und Gewerbetreibende, wenn es um die Versorgung mit Strom und oder Gas geht. Mit unseren Energie-Innovationen bieten wir Ihnen aber auch smarte, miteinander vernetzte Produkte, die über die Energieversorgung hinausgehen. Ergänzt um die passende Dienstleistung und genau abgestimmt auf Ihre individuellen Bedürfnisse erschließen wir Ihnen völlig neue Möglichkeiten – heute und in Zukunft.

► Starke Marken
Mit einer Energieversorgung unter unseren Marken moinEnergie, Strom│Gaswerk, NordseePower und OstseePower sind Sie jederzeit rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr gut und preisgünstig versorgt. Unsere Energiewelt bietet Ihnen maßgeschneiderte Lösungen für Ihren individuellen Bedarf. Vom günstigen Strom- oder Gastarif bis hin zur Wallbox für Ihr neues Elektroauto.
ECN bietet aber noch viel mehr als nur eine zuverlässige und wirtschaftliche Energieversorgung. Denn bei uns finden Sie eine ganze Welt voller intelligenter Innovationen und einen starken Services, die perfekt zu Ihrem Leben passen – und zu Ihrer Zukunft.

moinEnergie: Energieversorgung ist mehr als nur Strom aus der Steckdose und ein warmer Heizkörper

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Entdecken Sie die Energiewelt der ECN
ECN ist ein Leistungsstarker und vor allem flexibler Energieversorger. Auf ECN zählen bereits viele tausend Haushalte und Gewerbetreibende, wenn es um die Versorgung mit Strom und oder Gas geht. Mit unseren Energie-Innovationen bieten wir Ihnen aber auch smarte, miteinander vernetzte Produkte, die über die Energieversorgung hinausgehen. Ergänzt um die passende Dienstleistung und genau abgestimmt auf Ihre individuellen Bedürfnisse erschließen wir Ihnen völlig neue Möglichkeiten – heute und in Zukunft.

► Starke Marken
Mit einer Energieversorgung unter unseren Marken moinEnergie, Strom│Gaswerk, NordseePower und OstseePower sind Sie jederzeit rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr gut und preisgünstig versorgt. Unsere Energiewelt bietet Ihnen maßgeschneiderte Lösungen für Ihren individuellen Bedarf. Vom günstigen Strom- oder Gastarif bis hin zur Wallbox für Ihr neues Elektroauto.
ECN bietet aber noch viel mehr als nur eine zuverlässige und wirtschaftliche Energieversorgung. Denn bei uns finden Sie eine ganze Welt voller intelligenter Innovationen und einen starken Services, die perfekt zu Ihrem Leben passen – und zu Ihrer Zukunft.

moinEnergie: Wie wechsele ich eigentlich vom Grundversorger zu einem anderen günstigeren Anbieter wie z.B. zu moinEnergie?

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

[BlickpunktEnergie 08.11.2019] Strom und/oder Gas gehören sicherlich zu den wichtigsten Dingen, die in einer Wohnung oder dem Eigenheim stets verfügbar sein müssen. Der Zugang hierzu ist sogar gesetzlich geregelt, sodass eine Grundversorgung garantiert ist.

Da man selbst in vielen Fällen nicht über eine eigene Energieversorgung verfügt, benötigt man hierfür einen externen Energielieferanten wie z.B. moinEnergie. Ein Wechsel mit Strom und/oder Gas wie zum Beispiel zum günstigen Anbieter moinEnergie aus Wiesmoor ist dank der Liberalisierung des Energiemarktes ohne Probleme möglich und die Wechselquote ist höher als je zuvor. Allerdings muss man als Verbraucher bei einem Wechsel das eine oder andere beachten. Dazu gehört unter anderem die einzuhaltende Kündigungsfrist, die seit dem 1.April 2012 nur noch zwei Wochen beträgt.
Die Voraussetzungen für einen Energieanbieterwechsel sind einfacher zu realisieren als je zuvor.

ECN Energie GmbH: Wie wechsele ich eigentlich vom Grundversorger zu einem anderen günstigeren Anbieter wie z.B. zu NordseePower?

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

[BlickpunktEnergie 08.11.2019] Strom und/oder Gas gehören sicherlich zu den wichtigsten Dingen, die in einer Wohnung oder dem Eigenheim stets verfügbar sein müssen. Der Zugang hierzu ist sogar gesetzlich geregelt, sodass eine Grundversorgung garantiert ist.

Da man selbst in vielen Fällen nicht über eine eigene Energieversorgung verfügt, benötigt man hierfür einen externen Energielieferanten wie z.B. NordseePower. Ein Wechsel mit Strom und/oder Gas wie zum Beispiel zum günstigen Anbieter NordseePower aus Wiesmoor ist dank der Liberalisierung des Energiemarktes ohne Probleme möglich und die Wechselquote ist höher als je zuvor. Allerdings muss man als Verbraucher bei einem Wechsel das eine oder andere beachten. Dazu gehört unter anderem die einzuhaltende Kündigungsfrist, die seit dem 1.April 2012 nur noch zwei Wochen beträgt.

Die Voraussetzungen für einen Energieanbieterwechsel sind einfacher zu realisieren als je zuvor.

Strom│Gaswerk: Ökostrom-Anteil in Deutschland steigt auf Rekordwert Erneuerbare Energiequellen aus Wind, Wasser oder Sonne haben den Kohlestrom abgehängt

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

[BlickpunktEnergie 25.10.2019] Der Ökostrom-Anteil in Deutschland ist in den ersten neun Monaten 2019 auf einen Rekordwert gestiegen – die erneuerbaren Energien haben den Kohlestrom weit abgehängt. Nach Expertenangaben deckten erneuerbare Energiequellen aus Wind, Wasser oder Sonne zusammen 42,9 Prozent des Bruttostromverbrauchs in Deutschland. Das ist ein Plus von fast fünf Prozentpunkten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Zu diesem Ergebnis kommen das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) und der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW). Windenergie erreichte im März wegen des sehr starken Windaufkommens gar einen Anteil von 52 Prozent.
In den ersten drei Quartalen wurden demnach insgesamt rund 183 Milliarden Kilowattstunden Strom aus Sonne, Wasser Wind und anderen erneuerbaren Quellen erzeugt. Damit lagen die Erneuerbaren fast 50 Prozent über der Stromerzeugung aus Braun- und Steinkohle, die insgesamt rund 125 Milliarden Kilowattstunden beitrugen. Im Vorjahreszeitraum lagen der Anteil der Erneuerbaren und jener der Kohle laut BDEW und ZSW noch fast gleichauf.

Die Bundesregierung hat das Ziel, 2030 einen Anteil aus erneuerbaren Energien von 65 Prozent zu erreichen. Jedoch ist gerade der Ausbau der Windkraft an Land stark ins Stocken geraten. Hauptgründe sind die sehr langen Genehmigungsverfahren, zu wenig ausgewiesene Flächen und diverse Klagen.

ECN Energie: Ökostrom-Anteil in Deutschland steigt auf Rekordwert Erneuerbare Energiequellen aus Wind, Wasser oder Sonne haben den Kohlestrom abgehängt

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

[BlickpunktEnergie 25.10.2019] Der Ökostrom-Anteil in Deutschland ist in den ersten neun Monaten 2019 auf einen Rekordwert gestiegen – die erneuerbaren Energien haben den Kohlestrom weit abgehängt. Nach Expertenangaben deckten erneuerbare Energiequellen aus Wind, Wasser oder Sonne zusammen 42,9 Prozent des Bruttostromverbrauchs in Deutschland. Das ist ein Plus von fast fünf Prozentpunkten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Zu diesem Ergebnis kommen das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) und der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW). Windenergie erreichte im März wegen des sehr starken Windaufkommens gar einen Anteil von 52 Prozent.
In den ersten drei Quartalen wurden demnach insgesamt rund 183 Milliarden Kilowattstunden Strom aus Sonne, Wasser Wind und anderen erneuerbaren Quellen erzeugt. Damit lagen die Erneuerbaren fast 50 Prozent über der Stromerzeugung aus Braun- und Steinkohle, die insgesamt rund 125 Milliarden Kilowattstunden beitrugen. Im Vorjahreszeitraum lagen der Anteil der Erneuerbaren und jener der Kohle laut BDEW und ZSW noch fast gleichauf.

Die Bundesregierung hat das Ziel, 2030 einen Anteil aus erneuerbaren Energien von 65 Prozent zu erreichen. Jedoch ist gerade der Ausbau der Windkraft an Land stark ins Stocken geraten. Hauptgründe sind die sehr langen Genehmigungsverfahren, zu wenig ausgewiesene Flächen und diverse Klagen.

moinEnergie: Ökostrom-Anteil in Deutschland steigt auf Rekordwert Erneuerbare Energiequellen aus Wind, Wasser oder Sonne haben den Kohlestrom abgehängt

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

[BlickpunktEnergie 25.10.2019] Der Ökostrom-Anteil in Deutschland ist in den ersten neun Monaten 2019 auf einen Rekordwert gestiegen – die erneuerbaren Energien haben den Kohlestrom weit abgehängt. Nach Expertenangaben deckten erneuerbare Energiequellen aus Wind, Wasser oder Sonne zusammen 42,9 Prozent des Bruttostromverbrauchs in Deutschland. Das ist ein Plus von fast fünf Prozentpunkten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Zu diesem Ergebnis kommen das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) und der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW). Windenergie erreichte im März wegen des sehr starken Windaufkommens gar einen Anteil von 52 Prozent.
In den ersten drei Quartalen wurden demnach insgesamt rund 183 Milliarden Kilowattstunden Strom aus Sonne, Wasser Wind und anderen erneuerbaren Quellen erzeugt. Damit lagen die Erneuerbaren fast 50 Prozent über der Stromerzeugung aus Braun- und Steinkohle, die insgesamt rund 125 Milliarden Kilowattstunden beitrugen. Im Vorjahreszeitraum lagen der Anteil der Erneuerbaren und jener der Kohle laut BDEW und ZSW noch fast gleichauf.

Die Bundesregierung hat das Ziel, 2030 einen Anteil aus erneuerbaren Energien von 65 Prozent zu erreichen. Jedoch ist gerade der Ausbau der Windkraft an Land stark ins Stocken geraten. Hauptgründe sind die sehr langen Genehmigungsverfahren, zu wenig ausgewiesene Flächen und diverse Klagen.

Proindex Capital AG: Solaranlagen als Energiequellen Paraguays

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Paraguay erzielt positive Ergebnisse bei Solaranlagen, welche eine wichtige Energiequelle des südamerikanischen Staates darstellen.

Suhl, 07.10.2019. Paraguay widmet sich stetig dem Vorhaben, mehr Solaranlagen zu bauen. Dies bestätigt auch Andreas Jelinek von der Proindex Capital AG. Dabei bezieht er sich vor allem auf den Technologiepark Itaipú (PTI-Py) und das binationale Wasserkraftwerk Itaipú, welche derzeit zwei Solaranlagen in Chaco betreiben. „Chaco liefert positive Ergebnisse, was die Energieversorgung in Paraguay betrifft. Die Solaranlagen befinden sich in Joel Estigarribia und in Mayor Pablo Lagrernza, beide Ort sind knapp 700 und 800 Kilometer von der paraguayischen Hauptstadt Asunción entfernt“, so Jelinek von der Proindex Capital AG.

„Die neuen Energiequellen Paraguays zeigen eine Bereitschaft des Landes gegenüber Nachhaltigkeit und erneuerbaren Energien. Es geht um saubere Energiequellen, die auch problemlos von der Bevölkerung in abgelegenen Regionen Paraguays genutzt werden können und sollen“, erklärt Jelinek von der Proindex Capital AG weiter.

Seiten