eCommerce

Shopmacher rufen zum eCommerce Health Check

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Überprüfung und Optimierung von Onlineshops in sieben Dimensionen

Gescher, 14. März 2019 – Wer verantwortungsvoll mit seinem Körper umgeht, lässt einmal pro Jahr einen Gesundheitscheck durchführen. Die Shopmacher, Spezialisten für die Weiterentwicklung von eCommerce-Plattformen haben analog einen Health Check für Onlineshops entwickelt. Shopbetreiber, die wissen wollen, wie gut sie mit ihrer aktuellen Systemlandschaft für die nächsten Monate und Jahre aufgestellt sind und mit welchen Themen sie kurzfristig den größten Fortschritt erzielen können, sind aufgerufen, den eCommerce Health Check von den unabhängigen Experten aus dem westfälischen Gescher durchführen zu lassen.

Überprüfung von Onlineshops in sieben Dimensionen

Mit dem eCommerce Health Check haben die Shopmacher ein standardisiertes Vorgehen entwickelt, um schnell und effizient einen Überblick über den Gesamtzustand einer eCommerce-Plattform zu ermitteln und sofort konkrete Handlungspunkte zur Verbesserung abzuleiten. Die Überprüfung der Onlineshops findet dabei in sieben Dimensionen statt: Systemarchitektur, Software, Hosting, Performance, Deployment, UX und Design sowie Content.

Innovativer Recruiting-Weg: Der Shopmacher JobShop

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Das gab es so noch nie: Karrierewebsite als Online-JobShop

● Volle Transparenz über Gehälter
● Eigenes Gehalt vorschlagen
● Mehr Netto vom Brutto: Nettolohnoptimierer
● Clevere Verzahnung mit Google Product Engine

Gescher, 1. Oktober 2018 – Für ihre Kunden optimieren die Shopmacher tagtäglich verkaufsorientierte Enterprise eCommerce-Plattformen. Und darin sind sie gut. Als Digitalunternehmen stehen natürlich auch die Shopmacher aus dem westfälischen Gescher mitten im Kampf um die besten Talente und Fachkräfte. Aus der Kombination dieser beiden Fakten wurde jetzt mit kreativer Unterstützung der Spezialisten für digitales Recruiting von YeaHR! eine innovative und bislang einzigartige Recruiting-Idee geboren: Der Shopmacher JobShop (https://shopmacher.de/jobshop). Jobs im Shop – das gab es so noch nie.

So funktioniert der Shopmacher JobShop

Philipp Mathey verstärkt Shopmacher als Agile Project Manager

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Bekenntnis zur agilen Arbeitsweise

Gescher, 1. Oktober2018 – Philipp Mathey (31) hat zum 1. August als Agile Project Manager beim Spezialisten für eCommerce-Plattformen Shopmacher im westfälischen Gescher Shopmacher angeheuert. Der gelernte Mediengestalter für Digital & Printmedien war nach dem Studium zum Fachwirt für Werbung & Kommunikation in 2013 für die COEmarketing GmbH als KeyAccount Manager tätig, von wo er jetzt zu den Shopmachern gewechselt ist.”

Als Agile Project Manager priorisiert Philipp Mathey in Zusammenarbeit mit Kunden Features, die wertvoll und nutzbar sind und auf die jeweilige Produktvision einzahlen. Darüber hinaus wird er die Entstehung und Pflege von Projektbacklogs verantworten sowie Sprintplanungen maßgeblich begleiten.

„Die Erweiterung des Shopmacher-Teams um Philipp ist auch ein weiteres klares Bekenntnis zu unserer erfolgreichen agilen Arbeitsweise“, sagt André Roitzsch, CEO von Shopmacher. „Wir freuen uns, mit Philipp einen weiteren kompetenten Mitarbeiter gewonnen zu haben, der dazu beitragen wird, unseren Kunden schneller wertvolle und sofort nutzbare Software liefern zu können, die ihnen in ihren jeweiligen Businessfeldern messbar hilft.“

Möbel Schaffrath geht mit Shopmacher in den Online-Handel

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Step by step in den eCommerce – vom Showroom zum Online-Shop

Düsseldorf, Gescher, 28. August 2018 – Die Friedhelm Schaffrath GmbH & Co. KG hat den nächsten Schritt in den Möbel-Online-Handel getan und folgt damit der Philosophie der kontinuierlichen Weiterentwicklung der beratenden Spezialisten für Enterprise eCommerce-Plattformen Shopmacher. Das rheinische Möbelhaus hat sich jetzt nach zweijähriger Online-Präsenz im Showroom-Format mit einer transaktionsorientierten eCommerce-Plattform unter www.schaffrath.com zu einem waschechten Online-Möbelhaus entwickelt.

Vom Showroom zum Online-Shop

Vor rund zwei Jahren hatten die Shopmacher für den Möbel-Filialisten einen Online-Showroom erstellt. Dieser diente Kunden in erster Linie als Storefinder mit Bestandsinformationen in den jeweiligen Filialen, der Inspiration und so letztlich als Frequenzpusher für mehr Kundenbesuche in den Schaffrath-Häusern.

Ab sofort gibt es einen echten Online-Shop mit Warenkorb, Checkout, Payment und Orderverarbeitung für ein zunächst ausgewähltes Sortiment von Mitnahme-Artikeln, deren Ausmaße und Gewicht keinen Speditionsversand erfordern.

Schaffrath-GF Marc Fahrig von e-Sales überzeugt

koffer24 mit modernisiertem Shop online

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Nach Plattform-Refactoring von Shopmacher fit für die Zukunft

Frankfurt am Main, Gescher, 8. August 2018 – koffer24 hat von den eCommerce-Spezialisten von Shopmacher ein Refactoring seiner eCommerce-Plattform vornehmen lassen und ist jetzt mit einem modernisierten und zukunftsfähigen Shop für seine Kunden online. Die Plattform koffer24.de ist ein Angebot der koffer24 GmbH, die zur Leder-Stoll OHG in Frankfurt am Main gehört und bereits seit 1998 Koffer, Taschen und Ranzen online vertreibt.

„Unser erfolgreicher Online-Shop benötigte eine neue technologische Basis, um für die in unserem Business schnell wechselnden aktuellen und künftigen Kunden-Anforderungen gerüstet zu sein“, sagt Geschäftsführer Dr. Joachim Stoll. „Das Team der Shopmacher hat diese Aufgabe planmäßig umgesetzt. Mit unserem neuen Online-Shop sind wir nun technologisch sehr gut aufgestellt, um jederzeit flexibel, schnell und kundenfreundlich auf aktuelle Trends reagieren zu können.“

Im Fokus des Refactoring-Projektes stand, den koffer24-Webshop auf die aktuellste Version der zu Grunde liegenden cloudbasierten Commercetools-Plattform mit API-First-Ansatz zu migrieren. Nach dieser technologischen Grundsteinlegung sind die Shopmacher im nächsten Projektschritt damit beauftragt, das Frontend der Plattform, also das Online-Gesicht von koffer24 gegenüber den Kunden, neu zu gestalten.

Die ersten Shopware-Zertifizierten Entwickler in Vietnam sind Shopmacher

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Schöppingen, Gescher, 26. Juni 2018 – Die ersten Software-Entwickler in Vietnam, die erfolgreich das Shopware-Partner-Training durchlaufen haben und nun offiziell Shopware Certified Developer sind, sind zwei Shopmacher am Standort Ho-Chi-Minh-Stadt. Weitere Shopware-Zertifizierungen von Entwicklern an diesem Standort sollen zeitnah folgen.
Shopmacher beschäftigt in der vietnamesischen Metropole seit geraumer Zeit rund 15 qualifizierte Entwickler, wodurch die Skalierbarkeit der Entwicklungsressourcen des Spezialisten für transaktionsorientierte Enterprise-Plattformen erheblich gestärkt werden konnte.
Das jetzt durchlaufene Training basierte auf dem neuen englischsprachigen Zertifizierungs-Modul von Shopware. Die verliehenen Zertifikate sind ein personenbezogener Nachweis darüber, dass der Inhaber über Shopware-Wissen verfügt und innovative Lösungen für die Software entwickeln kann.
„Wir freuen uns sehr, dass Shopware solche weiten Kreise zieht“, sagt Sophie Pieper, Manager Academy bei der shopware AG. Das zeigt uns, dass die Digitalisierung unserer Academy mit ihren Schulungen und Zertifizierungen ein Schritt in die richtige Richtung ist. Glückwunsch – von Schöppingen nach Ho-Chi-Minh-Stadt!“

Michael Hänel wechselt von TWT zu den Shopmachern

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Business Developer Manager für weiteres Wachstum

Gescher, 18. Juni 2018 – Michael Hänel (41) ist seit Juni 2018 Business Development Manager beim Spezialisten für eCommerce-Plattformen Shopmacher im westfälischen Gescher. Der Fachinformatiker war zuletzt in gleicher Position bei der Digitalagentur TWT Interactive tätig. Als Business Development Manager füllt Michael Hänel eine Vakanz bei den Shopmachern aus und wird verantwortlich zeichnen für weiteres Wachstum insbesondere durch nachhaltiges Neukundengeschäft.

„Wir sind sehr zufrieden, mit Michael Hänel einen in der Digitalbranche anerkannten und umworbenen Experten für unser Unternehmen gewonnen zu haben“, sagt André Roitzsch, CEO von Shopmacher. „Das spricht auch für unsere Attraktivität als Arbeitgeber. Die Umorientierung der Zusammenarbeit mit unseren Bestandskunden auf die kontinuierliche Weiterentwicklung ihrer transaktionsorientierten Enterpriseplattformen haben wir in den zurückliegenden zwei Jahren erfolgreich gemeistert. Die Aufgabe von Michael Hänel wird es sein, attraktive Neukunden zu finden, die zu dieser Philosophie der Weiterentwicklung passen.“

www.shopmacher.de

JONES Online Store erfährt Refactoring durch Shopmacher

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Damenmode aus Österreich im neuen Online-Gewand

Wien, Gescher, 22. Mai 2018 – Nach einem Refactoring durch die eCommerce-Spezialisten von Shopmacher aus dem westfälischen Gescher erstrahlt der Online Store des österreichischen Damenmodehändlers JONES im neuen Gewand. Sowohl im Front- als auch im Backend wurde die Plattform von den Shopmachern optimiert.

Jones-fashion.com nun noch wertiger, performanter und mobil optimiert

Im Ergebnis ist sie nun im Frontend noch wertiger und moderner als zuvor, im Backend performanter, vollständig mobil optimiert und durch das CommerceCockpit, einer von Shopmacher entwickelten SaaS-Lösung, mit der Redakteure auf Anwenderseite große Teile der Plattform ohne umfassende technische Kenntnisse in Eigenregie editieren können, auch deutlich leichter verwaltbar.

Premiumgedanke in die Online-Welt transportiert

„Mit unserer von den Shopmachern weiterentwickelten eCommerce-Plattform haben wir den Premiumgedanken, den wir seit jeher in unseren derzeit 39 eigenen stationären Stores leben, auch in die Online-Welt transportiert“, sagt Gabor Rose, der das Modelabel JONES gemeinsam mit Doris Rose in der zweiten Generation als Geschäftsführer leitet. JONES ist ein echtes „Family Business“ und eine österreichische Erfolgsgeschichte. Neben den 39 eigenen Stores ist das Unternehmen Franchisegeber von 27 JONES Stores in Österreich und Europa und in über 100 Standorten im gehobenen Fachhandel präsent.

Shopmacher und Kommerz bauen eCommerce-Plattform für Nici

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Und online grüßt das Kuscheltier

Altenkunstadt, Essen, Gescher, 15. April 2018 – Die NICI GmbH modernisiert ihren Online-Auftritt und hat den Enterprise eCommerce-Spezialisten Shopmacher und das eCommerce-Designbüro Kommerz damit beauftragt, eine zunächst schlanke aber vor allem ausbaufähige Markenwebseite mit integriertem Online-Shop zu entwickeln. Das Unternehmen mit Sitz in Altenkunstadt in Oberfranken produziert Plüschtiere aus eigener Entwicklung sowie Geschenkartikel und Merchandising-Produkte. Demnächst grüßt das NICI-Kuscheltier also von einer neuen eCommerce-Plattform.

„Die Shopmacher und auch Kommerz haben uns im Vorfeld unserer Entscheidung in mehreren Workshops mit ihrer Strategieberatung überzeugt, sodass wir nun den Auftrag zur Entwicklung unserer Online-Plattform aus Überzeugung an das Team der Shopmacher gegeben haben. Die verstehen ihr Handwerk“, sagt Ralph Steinert, Leiter Marketing bei der NICI GmbH. „Wir brauchen in unserer Branche ein flexibles Shopsystem, um auf schnell wechselnde Marktbedingungen reagieren und jederzeit aktiv individuelle Kampagnen starten zu können. Der Shopmacher-Ansatz der kontinuierlichen Weiterentwicklung passt perfekt zu unserem Vorhaben.“

Vereinbart ist, dass die neue NICI-Webseite auf der populären Shop-Software Shopware basieren wird. Das Going-Live des neuen Kuscheltier-Shops made by Shopmacher und Kommerz ist für den Sommer vorgesehen.

Susanne Kroshoff kehrt von Naketano zu Shopmacher zurück

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Gescher, 14. Mai 2018 – Susanne Kroshoff (25) kehrt nach gut einjähriger Tätigkeit für das Modelabel Naketano, wo sie in erster Linie Verantwortung für das Marktplatzgeschäft trug, zum Spezialisten für Enterprise eCommerce-Plattformen Shopmacher zurück. Als Projekt- Managerin wird Susanne Kroshoff bei den Shopmachern die Beratungskompetenz für Kunden aus der Fashion-Branche weiter steigern.

Fashion-Kompetenz im eCommerce

Susanne hält eine Bachelor of Science in Textilmanagement von der Saxion University of Applied Services und hat ihre Fashion-Kompetenz über mehrere berufliche Stationen mit detaillierten e-Commerce-Kenntnissen kombiniert.

„Die Rückkehr von Susanne in das Shopmacher-Team ist ein weiterer wichtiger Baustein unserer Strategie, für hervorragende und möglichst branchenspezifische Fachberatung im Bestandskundengeschäft auch in das entsprechend qualifizierte Fachpersonal zu investieren“, sagt Shopmacher-CEO André Roitzsch. „Bei uns Shopmachern steht dieser Ansatz nicht nur auf dem Papier, sondern wird Tag für Tag in die Tat umgesetzt.“

Seiten