Digitale Transformation

Durchblick beim Testen autonomer Systeme

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Möhrendorf, 6. September 2017 – In einer smarten digitalen Welt, die von Evolution, Innovation aber auch Disruption geprägt ist, wächst die Komplexität unweigerlich. Die Keynotes auf dem diesjährigen Software-QS-Tag liefern das Rüstzeug, um als Qualitäts-Experte und Tester die Herausforderungen der Digitalen Transformation mit dem nötigen klaren Blick zu meistern.

Cloud-Angebot für den deutschen Mittelstand erweitert

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Walldorf, 16. August 2017 – REALTECH stellt für die kostenlose Cloudlösung dot4 ein zusätzliches Add-on für Service Management bereit. Es hilft kleinen und mittelständischen Unternehmen, zentrale Geschäftsprozesse als Services bereitzustellen. Auf der Basis von praxisbewährten Funktionen für IT Service Management (ITSM) lässt sich ein zukunftsorientiertes Enterprise Service Management (ESM) aufbauen.

Seit Mai können mittelständische Unternehmen mit der Cloud-Lösung dot4 die notwendige digitale Transparenz für eine Servicierung und Automatisierung ihrer Geschäftsprozesse gewinnen. Nur wenige Wochen nach dem Start von dot4 haben bereits IT-Experten und -Entscheider von rund 600 Unternehmen ihren digitalen Reifegrad ermittelt.

Mit dem Add-on für Service Management von dot4 verfügen die Nutzer nun über zusätzliche Möglichkeiten für eine umfassende Servicierung des Geschäftsmodells. Nahezu alle betrieblichen Leistungen lassen sich systematisch katalogisieren und einfach für Mitarbeiter oder Kunden bereitstellen. „dot4 wird für viele Unternehmen zum Dreh- und Ankerpunkt für die digitale Transformation in der Cloud. Sicher und kostenlos, entwickelt und hosted in Deutschland“, sagt Peter Weisbach, Geschäftsführer von REALTECH und Leiter der Digital Business Unit.

Das Rüstzeug für die Digitale Transformation

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Möhrendorf, 14. Juli 2017 – Test-Experten stehen in der Digitalen Transformation neuen Kontexten, User Stories und nicht zuletzt auch neuen Fehlermöglichkeiten gegenüber. Jedes einzelne digitale Produkt und jede Applikation muss zuverlässig funktionieren – bei niedrigen Entwicklungskosten und kürzester Entwicklungszeit. Mit den passenden Tools und Dienstleistern lässt sich diese Herausforderung meistern.

Smarte Qualitätssicherung für intelligente IT

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Möhrendorf, 14. Juni 2017 – Die beschleunigte Digitale Transformation betrifft jedes Unternehmen: von der Nutzung neuer digitaler Infrastrukturen, über die Entwicklung digitaler Anwendungen bis hin zu digitalen Geschäftsmodellen und Wertschöpfungsnetzwerken. Und sie dringt mit rasantem Tempo in das private Umfeld ein – alles wird smart. Der Software-QS-Tag 2017 diskutiert, wo in dieser Entwicklung die Herausforderungen für QS und Test liegen – und wie man sie meistert.

Mittelstand: Vereinfachte digitale Transformation mit kostenlosem Information Hub

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Walldorf, 29. Mai 2017 – REALTECH stellt einen neuen Information Hub für Enterprise Service Management (ESM) und die digitale Transformation von mittelständischen Unternehmen bereit. Die Cloud-Lösung heißt dot4, die Nutzung ist kostenlos. Mit umfassenden Funktionen für IT Service Management (ITSM) legen Unternehmen die Basis für ein individuelles ESM. Sie gewinnen so die notwendige digitale Transparenz für eine weitreichende Servicierung und Automatisierung ihrer Geschäfts- und Serviceprozesse.

REALTECH hat ein neues strategisches Enterprise-Service-Management-Konzept umgesetzt, das Unternehmen klare Perspektiven in der Digitalisierung eröffnet. Dafür wurden praxisbewährte Softwarefunktionen weiterentwickelt. Sie werden nun erstmals über den Information Hub dot4 als Software-as-a-Service aus der Cloud angeboten. „Wir stellen die Basissoftware kostenlos bereit und stillen damit den dringenden Informationsbedarf von vor allem mittelständischen Unternehmen, die heute zur Digitalisierung geradezu gezwungen sind”, sagt Peter Weisbach, Geschäftsführer von REALTECH und Leiter der Digital Business Unit.

Den digitalen Reifegrad bestimmen

Digitale Transformation – Evolution, Innovation, Disruption

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Möhrendorf, 16. Februar 2017 – Ob neue digitale Infrastrukturen, Anwendungen, Geschäftsmodelle oder Wertschöpfungsnetzwerke: Vernetzte Systeme und Technologien in Industrie und Freizeit machen den Alltag zunehmend smarter. Die Qualitätssicherung von intelligenter IT stellt in dieser Transformation einen Erfolgsfaktor dar. Daher trägt der diesjährige Software-QS-Tag das Motto „Digitale Transformation – Evolution, Innovation, Disruption“. Der Call for Papers hat heute begonnen.

Tallence vollzieht Umwandlung in AG für nachhaltige Unternehmensentwicklung

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Hamburg, 30. September 2016 — Die Tallence GmbH wurde am 06. September 2016 in die Tallence AG umgewandelt. Mit diesem Meilenstein legt das Unternehmen die Basis für seine zukünftige Ausrichtung. Tallence wurde 1999 gegründet und beschäftigt heute über 60 feste und freie Mitarbeiter an den Standorten Hamburg, Frankfurt und Karlsruhe. Der Full-Service-Dienstleister deckt mit seinem Portfolio die drei Bereiche Consulting, Technology und Creation ab. Ziel ist es, diese Geschäftsfelder zu stärken und Innovationskraft in Themen wie Mobile Clients und App-Entwicklung, Smart Home, Monetarisierungskonzepte, Agile Development, Machine Learning und dynamikrobuste Organisationen einfließen zu lassen. Der hochkarätige Aufsichtsrat wird die Neuaufstellung und Entwicklung mit seiner Expertise und Branchenkenntnissen unterstützen. Als Vorstände wurden die bisherigen Geschäftsführer Frank Moll und Mike Brauner bestellt und mit Martin Wagner als weiterem Mitglied verstärkt. Die Änderung der Gesellschaftsform reflektiert die gute Geschäftsentwicklung der letzten Jahre und hat keine Auswirkungen auf das laufende Geschäft. Kanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek hat den Umwandlungsprozess rechtlich begleitet.

Neben der klassischen Beratung und Top-of-Class Softwareintegration erhalten Kunden für besonders komplexe und innovative Projektherausforderungen Lösungen. Tallence ermöglicht seinen Klienten damit Wettbewerbsvorteile.

Kooperation: UnternehmerTUM und HYVE

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Entrepreneurship meets (Open) Innovation - Gemeinsame Kundenprojekte stehen im Fokus der neuen Partnerschaft.

München, 20. Juni 2016. Die zunehmende Digitalisierung bringt die Bedeutung von Entrepreneurship und Innovation sichtbar zu Tage. Dieser optimal zu begegnen, ist Fundament und erklärtes Ziel der Kooperation von UnternehmerTUM und HYVE.
Die UnternehmerTUM als zentraler Bestandteil des Start-Up Ecosystems an der TU München und Benchmark in Europa bringt umfassendes Know-how rund um das Thema Unternehmensgründung ein, die sich mit der mittlerweile 16-jährigen Expertise der Innovationsagentur HYVE zu den Themen Data, Digital und Design im Innovationsbereich verbindet.

Digitale Transformation – kein Grund zum Schreien.

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Digitalisierung ist ein fortlaufender Prozess aus Veränderungen und Anpassungen in einem extrem dynamischen Markt. Dieser ist geprägt von rasendem, technologischem Fortschritt und sich permanent wandelnden Kundenbedürfnissen.

Eine große Chance für alle Unternehmen, die mit Mut und Flexibilität den ersten Schritt wagen.
Am besten mit einem Berater, der bereits einige Kilometer Digitalisierung hinter sich gelassen hat und die vielen verschiedenen Strömungen der Digitalen Transformation bereits kennt. Einem Partner, der einen an die Hand nimmt und Zug um Zug in neue Bahnen lenkt.

Auf jeden Fall jemand, der keine Standardantworten bereit hält, sondern die richtigen Fragen stellt.
Ein Expertenteam, das Unternehmen durch Perspektivwechsel auf den Kopf stellt und durch agile Management-Methoden (z.B. Scrum) und kreative Arbeitsweisen wie Design Thinking innovative Lösungen entwickelt.

Welchen Fragen müssen sich Unternehmen stellen um von der Digitalisierung zu profitieren? In welchen Unternehmensbereichen sind Anpassungen notwendig und sinnvoll?
Ist es nicht höchste Zeit, die Digitalisierung zu liken?

Seiten