Diät

Geschenkidee - Buchtipp: Psychologie-kurz und knapp verpackt

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Psychologie ist ein Begriff aus der Seelenkunde, auch Geisteswissenschaft genannt und erklärt das Erlebte und beschreibt das menschliche Verhalten. Wer auf der Suche ist nach einer Einführung in die »Wissenschaft der Seelenkunde«, wird im Buch „Psychologie - kurz und knapp verpackt“ fündig. Dieses Buch beschreibt sehr komprimiert einen Rundgang durch alle Themen und Randgebiete der Psychologie. Die Autorinnen Schütz und Beuke geben Einblicke in ein buntes Leben oder die Philosophie des Lebens und beschäftigen sich mit, Burnout, Mobbing, Borderline, ADHS, Seele, Sexualität, Selbst- und Unterbewusstsein, Eifersucht, Magersucht, Ernährung…, um nur einige zu benennen. Das Buch bietet über 40 psychologische Themen, die Texte sind für Laien in einer verständlichen Sprache aufbereitet und in kompakter Form zusammengefügt. Die Autorinnen geben den Lesern die Möglichkeit, sich mit sich selbst auseinander zu setzen und beleuchten auch die Gründe für vielfältige Verhaltensweisen.

Abschied nehmen von schlechten Kohlenhydraten - Gesünder leben mit der Low Carb Ernährung

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Schädliche Kohlenhydrate hinterlassen ein unschönes Andenken - Adipositas, Diabetes, Reizdarm und noch viele andere Krankheiten.

Die Gesundheit ist das Wichtigste im Leben eines Menschen. Ihr Stellenwert wird oft erst bei Krankheit erkannt. Jeder kann frei entscheiden, wie er sich ernährt und hat somit großen Einfluss auf seine Gesundheit.

Wer sich für gesunde Ernährung interessiert, kann mit einer sinnvoll zusammengestellten Ernährung, wie das des Low Carb Systems, Krankheiten verhindern oder Krankheitsabläufe unter Umständen positiv beeinflussen.

Low Carb (LC) ist ein englischer Begriff und bedeutet: „wenig Kohlenhydrate“. Es geht darum, die Kohlehydratzufuhr in der täglichen Nahrung deutlich zu reduzieren. Ganz wichtig hierbei ist, auf die „einfachen“ Kohlenhydrate zu achten, wie Glukose (Traubenzucker), Fruktose (Fruchtzucker) und Galaktose (Schleimzucker), die oftmals versteckt in industriell verarbeiteten Lebensmitteln stecken. Hier besser die Finger von der Fabriknahrung lassen.

555 LOW-CARB Rezepte in nur einem Kochbuch

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Was koche ich heute, diese Frage stellen sich Millionen Menschen täglich? Die Antwort bietet das gerade erschienene LOW-CARB Kochbuch mit 555 Rezepten. Es beinhaltet eine riesengroße Auswahl an unterschiedlichen Geschmacksrichtungen. Der Gaumen darf sich auf deutsche, exotische und orientalische Gerichte freuen. Alle Rezepte sind mit gut ausgewählten Zutaten und passenden Gewürzen zusammengesetzt. Fleisch- und Fischliebhaber, sowie Fans der vegetarischen Kost kommen hier voll auf ihre Kosten. Alle Kochanleitungen sind kohlenhydratarm geprägt, jedoch können kohlenhydratreiche Beilagen, wie Kartoffeln, Nudeln und Reis jederzeit dazu serviert werden.

„Low Carb“ ist ein englischer Begriff und bedeutet: „weniger Kohlenhydrate“ und steht für eine „kohlenhydratarme Ernährungsweise“. Es geht darum, die Kohlenhydratzufuhr in der täglichen Nahrung deutlich zu reduzieren.

Viele kohlenhydratreiche Nahrungsmittel lassen nicht nur den Blutzuckerspiegel rasant ansteigen, auch Verdauungsstörungen können sie auslösen. Das LOW-CARB Kochbuch mit seinen 555 kohlenhydratarmen Rezepten verhindert im Körper diesen Prozess. Deshalb für Diabetiker und Reizdarm Patienten sehr gut geeignet.

Buchdaten:
LOW-CARB - 555 Rezepte/BEST OF
Autoren: Jutta Schütz, Sabine Beuke
Verlag: Books on Demand
244 Buchseiten
9,99 Euro
ISBN 978-3-7386-3677-2

Low Carb Party

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Autorinnen Beuke und Schütz zeigen intelligent, wie man aus kohlenhydratarmen Lebensmitteln schmackhafte und gesunde Rezepte zaubern kann „immer mit dem gewissen Etwas“.

Bei einer Low Carb Ernährung brauchen Sie keine Kohlenhydrate zu zählen. Schütz und Beuke fordern kein Verbot der Kohlenhydrate. Sie empfehlen nur eine Reduzierung.
In ihren Büchern können Sie die KH-Zählerei vergessen!
Im hinteren Teil des Buches gibt es auch eine umfassende, gut erklärte Ernährungsberatung, was Low Carb für unsere Gesundheit ausmacht. Bei dieser Ernährung bleibt der Blutzuckerspiegel konstant und starke Blutzuckerschwankungen werden vermieden.
Sie ist eigentlich verblüffend einfach. Man lässt die Kohlenhydrate weg, schafft damit Platz für eine gesunde Ernährung mit viel Gemüse, Milchprodukten, Fisch, Fleisch, Eier, Nüssen und etwas Obst.

Buchdaten:
Low Carb Party
Autoren: Sabine Beuke und Jutta Schütz
Verlag: Books on Demand
ISBN-10: 3732232506 - ISBN-13: 978-3732232505 - EUR 8,90

Firmeninformation:
Jutta Schütz schreibt Bücher, die anspornen, motivieren und spezielles Insiderwissen liefern. Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man auf der Webseite - sowie im Kultur-Netzwerk (Kommunikationsplattform für Kunst, Literatur, Musik, Film, Bühne, Entertainment und Medien).

Schnelle Fettverbrennung – Der Trick mit dem Eiweiß-Kick

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Wer sein Fettdepot knacken möchte, sollte einfache Kohlenhydrate einsparen. Einfache Kohlenhydrate stecken in zuckerverarbeiteten Lebensmitteln, sie werden im Körper zu Glukose (Zucker) verstoffwechselt und durch das Blut in die Zellen rasant als Energie verteilt. Sind die Zellen übersättigt, wandelt der Körper die Glukose in Fett als Energiereserve um. So entstehen die ungeliebten Fettpölsterchen.

Generell gilt für alle Kohlenhydrate, dass sie mit Hilfe von Enzymen zu Monosaccharide (Glukose) aufgespaltet werden, nur so können sie als Energielieferant dienen. Jedoch gibt es Unterschiede bei der Aufspaltung. Die Monosaccharide (Glukose, Fruktose, Galaktose) fließen direkt vom Dünndarm in den Blutkreislauf - somit steigt der Blutzuckerspiegel rasant an. Etwas anders verhält es sich bei Di- und Polysaccharide - Sie müssen erst im Dünndarm zu Monosaccharide gespalten und zu Glukose werden. Allerdings verfügen die Polysaccharide über eine kompliziertere Molekülstruktur, es braucht daher eine längere Zeit zur Aufspaltung. Dadurch erfolgt die Glukose in den Blutkreislauf langsam und gleichmäßig - somit steigt der Blutzuckerspiegel nur allmählich an und bleibt über längere Zeit konstant.

Low Carb – Dieser kohlenhydratarme Ernährungsstil gibt dem Körper viel Eiweiß, reichlich Vitamine und genügend Mineralstoffe. Aber auch komplexe Kohlenhydrate (Polysaccharide), wie Gemüse, Salat und Samen kommen in diesem Ernährungsmodel vor.

Das große Low Carb Kochbuch - 555 abwechslungsreiche und gesunde Rezepte

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Überzeugen Sie sich selbst, wie vielfältig und interessant die kohlenhydratarme Küche sein kann. Das neue „LOW-CARB“ Kochbuch bietet eine Riesenauswahl an kohlenhydratarmen Rezepten. Dieses Werk beinhaltet 555 Kochanleitungen und viele Informationen über die Ernährungsform Low Carb und wissenswertes über die Wirkung von Lebensmittel.

Wenige Kohlenhydrate auf dem Teller tun dem Körper gut, so die Erkenntnis von den Low Carb Autorinnen Schütz und Beuke. Beide schreiben über die kohlenhydratarme Ernährungsform. Sie publizieren seit Jahren Bücher über die Auswirkungen von falschen Ernährungsweisen. Sie selbst als Betroffene - in Sachen Diabetes und Darmerkrankungen - sind das beste Beispiel, dass sich Low Carb positiv auf den gesamten Organismus auswirkt.

Schütz und Beuke sind mit ihren Büchern in der Fachwelt von vielen Ernährungsmedizinern bekannt, sie befürworten die kohlenhydratarme Ernährungsform (Low Carb). Sie erklären, dass es sinnvoll wäre sich bei folgenden Krankheiten am Low Carb System zu orientieren: Diabetes Typ 2, Rheuma, Gicht, Migräne, Epilepsie, Krebs, AD(H)S, Adipositas (Übergewicht), Akne, Hautausschläge, erhöhte Cholesterinwerte, Refluxösophagitis (Sodbrennen), Entzündungsprozessen der Schleimhäute, chronische entzündliche Darmerkrankungen, Reizdarm.

Lecker mit Low Carb durch das ganze Jahr

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Wollten Sie sich immer schon ein Kochbuch zulegen, die Rezepte für das ganze Jahr bieten? Wenn nicht, dann lesen Sie diesen Artikel nicht weiter, falls doch, dann könnte Sie folgendes interessieren. Ob Frühjahr, Sommer, Herbst oder für die Winterzeit, nie hat man das passende Rezept schnell zur Hand. Mit dem neuen Kochbuch bekommen Sie 555 ausgewählte Low Carb Rezepte, bestehend aus Schweine-, Rind-, Geflügel-, Lamm-, Hammel-, Ochse- und Wildfleischgerichte, zusätzlich exotische Fleisch- und Fischgerichte. Außerdem stehen Ihnen eine große Auswahl an Salat, Suppen und vegetarische Rezepte zur Verfügung. Jede Menge Süßspeisen für Zwischendurch und Backwerk erwarten Sie.

Falls Sie das Ernährungsprinzip „Low Carb“ nicht kennen, hier eine kleine Erklärung dazu: Eine „kohlenhydratarme Ernährung“ vermindert die Ausschüttung des Insulins und hält somit den Blutzuckerspiegel konstant. Nicht nur für Diabetiker, auch für Menschen mit Verdauungsschwierigkeiten eine wichtige Erkenntnis in Sachen gesunde Ernährung. Es gibt viele verschiedene Verdauungsprobleme, wie etwa Sodbrennen, Völlegefühl, Bauchkrämpfe, Blähungen bis hin zu täglichen Durchfällen. Die meisten basieren auf einer falschen Ernährungsweise, die auf kohlenhydratreiche Kost zurückzuführen ist. Nun bedeutet Low Carb nicht auf Kohlenhydrate völlig zu verzichten, sondern steht vielmehr für eine verminderte Aufnahme von Kohlenhydraten.

LOW CARB - Zum Feierabend: Fortsetzung von Low Carb: Für Berufstätige

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die pfiffigen Gerichte lassen sich vielseitig kombinieren. Man kann sie auch einfrieren oder aufwärmen.

Ein kluges Zeitmanagement und die richtige Lebensmittelauswahl machen es möglich, in einer Low Carb Ernährung für Berufstätige und Zuhause ruck zuck schmackhafte Mahlzeiten zuzubereiten. Selbst kochen und Zeit sparen erfordert eine gute Planung. Die dreifache Menge an einem Tag gekocht, ergibt eine Mahlzeit für den nächsten Abend, für die Arbeit und zum Einfrieren. „Selbst kochen“ muss nicht kompliziert sein. Mit den richtigen Rezepten macht das Kochen Spaß und in diesem Koch/Back-Buch kommen auch Vegetarier nicht zu kurz.

Produktinformation
LOW CARB - Zum Feierabend: Fortsetzung von Low Carb: Für Berufstätige
Autorin: Jutta Schütz
Taschenbuch: 56 Seiten für 3,99 Euro
Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (20. Januar 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3734754755
ISBN-13: 978-3734754753
Größe und/oder Gewicht: 14,8 x 0,3 x 21 cm

Von vielen Ärzten empfohlen: Low Carb bei Epilepsie

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

In Deutschland leben zirka 125.000 Kinder/Jugendliche mit Krampfanfällen, doch bei etwa 20 bis 30% führen die Tabletten nicht zum gewünschten Erfolg. Es ist ein wesentliches Ziel der Ernährungstherapie die Abschwächung auftretender Krampfanfälle - dies ist jedoch nur bedingt erfolgreich.

Low Carb (ketogene Diät) verändert den Körper- bzw. Hirnstoffwechsel grundlegend, so dass der Körper nicht mehr auf Kohlenhydrate als Energielieferant zugreift, sondern auf Fett. Diese extrem fettreiche Kost führt erstaunlicherweise zu einer Veränderung im Stoffwechsel des Gehirns. Das Ergebnis: Anfälle werden weniger oder bleiben ganz aus.
Welche Mechanismen dafür verantwortlich sind, dass die Ernährungstherapie die Anzahl der Anfälle bei Epilepsie verringert, ist unbekannt. Die Idee, Epilepsie mit Hilfe einer speziellen Diät zu therapieren, kam bereits in der Antike auf. Frühe Aufzeichnungen des Arztes Hippokrates belegen dessen erfolgreiche Versuche, Epilepsiekranke durch strenges Fasten von ihren Anfällen zu befreien.

Low Carb statt Pillen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Sicherlich ist es unendlich wichtig, dass wir im Risikofall auf hilfreiche Chemie zurückgreifen können, um dem Tod zu entgehen. Doch die Macht- und Profitgier, die auf diesem Boden Nahrung findet, kann nicht übertroffen werden. Wer glaubt, dass die Mafia nur italienisch spricht, der irrt. Sie spricht vor allem lateinisch.

Soweit es eine Pharmaunabhängige Fortbildung überhaupt noch gibt, kostet sie viel Geld, das der Allgemeinmediziner nicht übrig hat. Aus all dem resultiert ein zumindest sehr unterschiedlicher Wissenstand der Ärzte, was sinnvolle oder gar optimale Therapie chronisch Kranker angeht.
Nutzlose Medikamente, Zwangsimpfungen, Chemo oder Bestrahlungen und OPs, die der Patient überhaupt nicht baucht, werden jahrelang an uns ausprobiert und bringen dem Pharma-Kartell Milliarden. Die Lage des Patienten ist in ökonomischer Hinsicht betrüblich, in medizinischer gefährlich und in juristischer aussichtslos. Seit Jahren decken mutige Journalisten die vorherrschende Korruption auf, die neben hochrangigen Ärzten und Politikern sowie gemeinnützigen Vereinen und Institutionen sogar die Chefetagen führender Fernsehsender und Zeitungsverleger infiltriert hat. Genützt hat es bis heute nicht viel. Hier in Deutschland gilt immer noch: Return of invest! Was man reinsteckt, muss auch wieder rauskommen.

Seiten