Daisy Book Award

Tolle, liebenswerte und besondere Geschöpfe auf vier Beinen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Pferde sind schon ganz besondere Vierbeiner. In den folgenden Buchtipps zeigen Mensch und Pferd eindrucksvoll, wie stark ihre Bindung werden kann. Und so etwas passiert nicht nur in Büchern, sondern auch im realen Leben.

Buchtipps für Pferdefreunde und die, die es werden wollen:
Pferde erzählen
„Pferde wurden in den weiten Steppen der urzeitlichen Welt durch den Menschen gejagt. Umso erstaunlicher, dass diese auf Flucht spezialisierten Huftiere die Nähe des ehemaligen Jägers nicht nur zulassen, ja sogar suchen – und mit dem früheren Feind tiefe Bindungen eingehen können.
Diese faszinierende Verbindung höchst zerbrechlicher Natur machte der Mensch sich im Verlauf der Jahrtausende in vielerlei Hinsicht zunutze.
Ob Rennpferd, Pony, Wildpferd oder Gnadenhofbewohner – illustriert und aus dem Blickwinkel des Vierbeiners erzählt, offenbaren sich hier unterschiedliche Schicksale dieser eleganten und treuen Geschöpfe. Lesenswert für Herzen ab 9 Jahren, die bereits für Pferde schlagen – und insbesondere solche, die es zukünftig werden, denn:
Wo sonst liegt das Glück dieser Erde … wenn nicht auf dem Rücken der Pferde?“

Bestellen Sie das Buch jetzt versandkostenfrei direkt beim Karina-Verlag.
Zum Buch geht es hier:
https://www.karinaverlag.at/products/pferde-erzahlen-von-britta-kummer-u...

Eine Geschichte über Vertrauen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

“Willkommen zu Hause, Amy” ist eine spannende Geschichte, die zu Herzen geht. Seit Amy denken kann, lebt sie im Heim. Ihre Mutter hat sie weggegeben, weil das Mädchen wegen einer Muskelschwäche körperbehindert ist. Im Heim wird Amy von den anderen Kindern gehänselt und drangsaliert. Ihr einziger Freund ist Mischlingshund Max, der sie auf Schritt und Tritt begleitet. Doch eines Tages meint es das Schicksal gut: Mary, eine Freundin der Heimleiterin, holt Amy zu sich auf ihre Farm. Marys eigene Tochter, die nach einem Reitunfall ebenfalls an den Rollstuhl gefesselt war, ist verstorben, und nun soll Amy ihren Platz in der Familie einnehmen. Eigentlich könnte Amy glücklich sein, jetzt, wo ihr Traum von einer liebevollen Familie doch noch in Erfüllung geht. Aber dem steht ein großes Hindernis im Weg: Sie kann einfach nicht vertrauen! Doch schon bald stellt sich heraus, dass sie auf der Farm nicht die Einzige ist, die ihr Vertrauen verloren hat ...

Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=8FiBx_vIlT8

Eine Geschichte, die berührt und zugleich Hoffnung schenkt

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

„Willkommen zu Hause, Amy“ ist eine Geschichte, die berührt und zugleich Hoffnung schenkt.
Bestellen Sie das Buch jetzt versandkostenfrei direkt beim Verlag. Es ist nur im Karina-Verlag erhältlich. Das Buch wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.

Amy wurde mit einer Muskelschwäche in den Beinen geboren. Als sie drei Jahre alt war, gab ihre Mutter sie in ein Kinderheim, da sie der Aufgabe, eine behinderte Tochter großzuziehen, nicht gewachsen war.

Im Heim hat Amy aufgrund ihres Handicaps kein leichtes Leben. Sie wird von den Kindern gehänselt und drangsaliert. Ihr einziger Freund ist Mischlingshund Max, der immer an ihrer Seite ist. Trotzdem zeigt Amy eindrucksvoll, dass es sich lohnt, nicht aufzugeben. Sie führt dem Leser vor Augen, wie wenig es manchmal braucht, einen Menschen glücklich zu machen und es sich lohnt, nicht aufzugeben und wieder Vertrauen zu finden.

Die liebevoll gestalteten Illustrationen von Karin Pfolz, die sich durch das Buch ziehen, untermalen diese berührende Geschichte noch zusätzlich!

Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=8FiBx_vIlT8

Geschenkideen zu Ostern für alle kleinen und großen Pferdefreunde

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Pferde sind schon ganz besondere Vierbeiner. In den folgenden Buchtipps aus dem Karina-Verlag zeigen Mensch und Pferd eindrucksvoll, wie stark ihre Bindung werden kann. Und so etwas passiert nicht nur in Büchern, sondern auch im realen Leben.
Bestellen Sie die Bücher jetzt versandkostenfrei im Verlag!

Buchtipps für Pferdefreunde:
Pferde erzählen
„Pferde wurden in den weiten Steppen der urzeitlichen Welt durch den Menschen gejagt. Umso erstaunlicher, dass diese auf Flucht spezialisierten Huftiere die Nähe des ehemaligen Jägers nicht nur zulassen, ja sogar suchen – und mit dem früheren Feind tiefe Bindungen eingehen können.
Diese faszinierende Verbindung höchst zerbrechlicher Natur machte der Mensch sich im Verlauf der Jahrtausende in vielerlei Hinsicht zunutze.
Ob Rennpferd, Pony, Wildpferd oder Gnadenhofbewohner – illustriert und aus dem Blickwinkel des Vierbeiners erzählt, offenbaren sich hier unterschiedliche Schicksale dieser eleganten und treuen Geschöpfe. Lesenswert für Herzen ab 9 Jahren, die bereits für Pferde schlagen – und insbesondere solche, die es zukünftig werden, denn:
Wo sonst liegt das Glück dieser Erde … wenn nicht auf dem Rücken der Pferde?“

Zum Buch geht es hier:
https://www.karinaverlag.at/products/pferde-erzahlen-von-britta-kummer-u...

Familiengeschichte die berührt – nur im Karina-Verlag erhältlich!

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die gefühlvolle Familiengeschichte um Amy ist nur im Karina-Verlag erhältlich!

Seit Amy denken kann, lebt sie im Heim. Ihre Mutter hat sie weggegeben, weil das Mädchen wegen einer Muskelschwäche körperbehindert ist. Im Heim wird Amy von den anderen Kindern gehänselt und drangsaliert. Ihr einziger Freund ist Mischlingshund Max, der sie auf Schritt und Tritt begleitet. Doch eines Tages meint es das Schicksal gut: Mary, eine Freundin der Heimleiterin, holt Amy zu sich auf ihre Farm. Marys eigene Tochter, die nach einen Reitunfall ebenfalls an den Rollstuhl gefesselt war, ist verstorben, und nun soll Amy ihren Platz in der Familie einnehmen. Eigentlich könnte Amy glücklich sein, jetzt, wo ihr Traum von einer liebevollen Familie doch noch in Erfüllung geht. Aber dem steht ein großes Hindernis im Weg: Sie kann einfach nicht vertrauen! Doch schon bald stellt sich heraus, dass sie auf der Farm nicht die Einzige ist, die ihr Vertrauen verloren hat ...