Buchgeschenke

Bücher sind immer ein willkommenes Geschenk

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Wann haben Sie das letzte Mal ein Buch verschenkt? Sie wissen ja, es brauch keinen besonderen Anlass dafür.

Buchtipps:
Die Abenteuer des kleinen Finn - eine spannende Mäusegeschichte für die ganze Familie
Der kleine Mäuserich Finn führt eigentlich ein recht beschauliches Leben in einem Garten. Er versteht sich sehr gut mit seinen Menschen, und sogar mit dem Kater des Hauses hat er ein freundschaftliches Verhältnis. Eines Tages jedoch ändert sich alles.
Die nette Familie zieht fort, und es kommen neue Menschen. Diese mögen Mäuse gar nicht, und zu allem Überfluss haben sie auch noch zwei Kater, die es ebenfalls auf Finn abgesehen haben. Als diese bösen Menschen Finns Wohnung unter Wasser setzen, muss er aus dem Garten fliehen.
Entkräftet und zutiefst traurig findet er in einer Scheune Zuflucht. Dort lebt die Maus Felix, die sich um den unglücklichen Finn kümmert und ihm das Leben auf dem Land und im Wald zeigt.
Die beiden erleben nun gemeinsam viele Abenteuer und meistern so manche Gefahr, was ihre Freundschaft von Tag zu Tag wachsen lässt.
Und am Ende der Geschichte warten noch ein paar tolle Lesetipps!
ISBN-13:‎ 978-3753499673

Nur Kommerz oder eine romantische Tradition?

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Ist der Valentinstag nur Kommerz oder eine romantische Tradition? Eine Frage, die jeder nur selbst für sich beantworten kann. Völlig klar ist jedoch, kommen die Geschenke von Herzen, kommen sie auch genau da an. Mit einem schönen Präsent können wir Aufmerksamkeit, Liebe und Interesse teilen und unseren Lieben eine Freude bereiten. Wunderbar dafür eignen sich Bücher, da sie zeitlos sind. Und mal etwas anderes als Blumen oder Pralinen sind.

Buchtipps aus dem Karina-Verlag:
Mystica Venezia
Eine verschwundene Braut, ein Sensenmann als Gondoliere, eine blinde Malerin, ein seltsames Zeichen an einer Mauer und ein geheimnisvoller Orden, Guido hat sich seine Hochzeitsreise nach Venedig dann doch etwas anders vorgestellt. Verzweifelt macht er sich gemeinsam mit seiner Schwägerin Ana Karina in den Wirren des Karnevals, der durch die engen Gassen der Lagunenstadt tobt, auf die fast aussichtslose Suche nach Christina Maria und stößt dabei auf eine uralte Legende.

Herzen, Rote Rosen, Pralinen, Liebesbriefe oder Gedichte

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Herzen, Rote Rosen, Pralinen, Liebesbriefe oder Gedichte gehören zum Valentinstag wie der Tannenbaum zu Weihnachten.

Der heilige Valentin
Der Überlieferung nach war Valentin ein armer Priester, der im dritten Jahrhundert unter dem nicht christenfreundlichen Kaiser Claudius II. in Rom lebte. Laut Legende schenkte er den frisch verheirateten Paaren Blumen aus seinem Garten. Außerdem sollen die Ehen, welche durch ihn geschlossen wurden, immer unter einem guten Stern gestanden haben. Nach der Überlieferung heilte er auch ein blindes Mädchen.
Valentin traute ebenfalls Soldaten, die laut kaiserlichem Befehl unverheiratet bleiben mussten, nach christlichem Zeremoniell. Vermutlich war dies der Anlass, dass Valentin am 14. Februar des Jahres 269 auf Befehl von Kaiser Claudius II. in Rom enthauptet und somit zum Märtyrer wurde. Der heilige Valentin gilt als Patron der Liebenden, Verlobten und der Bienenzüchter.
Quelle https://cms.vivat.de/themenwelten/lebenskreis/valentinstag/index.html

Liebeserklärung an eine Insel: Formentera
Eine Hommage an “das kleine Paradies im Mittelmeer“: Empfindungen und Erfahrungen, lustige und spannende Geschichten und liebevoll besinnliche Lyrik über und aus Formentera. Lesegenuss, nicht nur für Formentera-Fans.
ISBN-13: 978-3738631258

Verschenken Sie zum Valentinstag doch ein Buch

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Überlieferungen zufolge lebte der heilige Valentin im dritten Jahrhundert nach Christus. Er war bekannt dafür, dass er Paare mit Blumen aus seinem Garten beschenkte. Vor allem aber vermählte er Verliebte nach christlicher Tradition, obwohl das Christentum damals verboten war. Obwohl Valentin ein hohes Ansehen hatte, wurde er am 14. Februar 269 in Rom hingerichtet, weil er sich nicht verbieten lassen wollte, seine Religion auszuüben. Etwa 100 Jahre später wurde Valentin heiliggesprochen. Weitere 100 Jahre danach wurde der 14 Februar zum Valentinstag erklärt.

Geschenkideen:
Gedankenkarussell – Eine literarische Reise
Die Autorin nimmt Sie in „Gedankenkarussell – Eine literarische Reise“ mit auf ein interessantes Lesevergnügen.
Erleben Sie Texte zum Nachdenken. Vielleicht finden Sie sich sogar in der einen oder anderen Geschichte sowie Situation wieder.
Erleben Sie Texte, die Mut machen wollen. Erzählungen, die zeigen: Man kann alles schaffen, wenn man es nur will und fest genug daran glaubt.
Und es gibt für diejenigen Geschichten, die das Kind in sich nie vergessen haben und im Herzen jung geblieben sind. Die sich gerne in fremde, märchenhafte und fantasievolle Welten entführen lassen, um damit für einen kurzen Moment dem Alltag entfliehen zu können.
ISBN-13: 978-3739245539

Sie wissen ja, Liebe geht durch den Magen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Warum einem lieben Menschen zum Valentinstag nicht ein Kochbuch schenken? Ist doch eine gute Idee. So kann man gemeinsam den Kochlöffel schwingen, um die Rezepte nachzukochen. Und nicht zu vergessen, hinterher das romantische Dinner zu zweit.

Kochbuchtipps:
Zauberhafte Gerichte aus der Koboldküche
Was steht wohl bei einem Kobold alles auf dem Speiseplan?
Nepomuck gewährt Einblick in seine Küche und verrät so manches bisher geheim gehaltene Rezept.
Die Gerichte sind ein wahrer Gaumenschmaus.
Darüber hinaus hält das Büchlein noch ein paar Überraschungen parat.
Nepomuck wünscht gutes Gelingen und ganz viel Spaß!
Produktinformation:
ISBN-13: 978-3735792150

Vegetarischer Genuss – Quer Beet
Von wegen, vegetarisches Essen ist langweilig. Überzeugen Sie sich selbst, wie vielfältig und interessant die vegetarische Küche sein kann.
Wie der Name „Vegetarischer Genuss - Quer Beet“ schon verrät, finden Sie hier zahlreiche und abwechslungsreiche Rezepte für jeden Geschmack.
Also haben Sie Mut und lassen sich auf eine köstliche Reise ein, die einen großen Reiz hat und mal andere Geschmackserlebnisse bietet.
Ein Muss für Freunde der vegetarischen Küche und für die, die einfach mal gerne einen fleischlosen Tag einlegen wollen.
Guten Appetit!
ISBN-13: 978-1508484745

Ein Buch ist auch zum Valentinstag ein schönes Geschenk

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Am 14.02. ist Valentinstag. Überlieferungen zufolge lebte der heilige Valentin im dritten Jahrhundert nach Christus. Er war bekannt dafür, dass er Paare mit Blumen aus seinem Garten beschenkte. Vor allem aber vermählte er Verliebte nach christlicher Tradition, obwohl das Christentum damals verboten war. Obwohl Valentin ein hohes Ansehen hatte, wurde er am 14. Februar 269 in Rom hingerichtet, weil er sich nicht verbieten lassen wollte, seine Religion auszuüben. Etwa 100 Jahre später wurde Valentin heiliggesprochen. Weitere 100 Jahre danach wurde der 14 Februar zum Valentinstag erklärt.

Alle Jahre wieder - am 14.02. ist Valentinstag

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Am 14.02. ist Valentinstag. Das ist die Gelegenheit, seine Lieben mit einem schönen Geschenk zu überraschen.

Überlieferungen zufolge lebte der heilige Valentin im dritten Jahrhundert nach Christus. Er war bekannt dafür, dass er Paare mit Blumen aus seinem Garten beschenkte. Vor allem aber vermählte er Verliebte nach christlicher Tradition, obwohl das Christentum damals verboten war. Obwohl Valentin ein hohes Ansehen hatte, wurde er am 14. Februar 269 in Rom hingerichtet, weil er sich nicht verbieten lassen wollte, seine Religion auszuüben. Etwa 100 Jahre später wurde Valentin heiliggesprochen. Weitere 100 Jahre danach wurde der 14 Februar zum Valentinstag erklärt.

Geschenkideen aus dem Karina-Verlag:
Poetessa - geschriebene Seelenbilder
„Was der Mensch nicht vermag auszusprechen, findet sich in Büchern“
Die Weite der Gedanken, eingefangen in wundersamen Gedichten von Doreen Kirsche und gezeichnet von Karina Pfolz füllen dieses seelenbewegende Buch.
Ein Kunstwerk des Fühlens für Menschen gestaltet, die all den Stress der Zeit, Trauer, Liebe, Lachen – aber auch Sehnsucht, verarbeiten möchten. Eintauchen in die Welt der Zeichnungen, Aufnehmen der Worte.
Ein Seelenbuch des Lebens, das seine Begleiter auf lange Zeit treu sein wird.
Das Hardcoverbuch ist ein wahres Schmuckstück. Gedruckt auf Fotopapier und in Softtouchqualität.
Preisträger: 1. Platz Best Author 2020 und 1. Platz Best Illustrator 2020

Geschenkideen für Weihnachten

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Suchen Sie noch eine Geschenkidee für Weihnachten? Sie wissen ja, Bücher sind immer ein wertvolles Geschenk und machen sich gut unter dem Weihnachtsbaum. So wie die folgenden Buchtipps. Es sind Werke, die man nach dem Lesen nicht einfach in den Bücherschrank verschwinden lässt, sondern in Griffweite hält. Bücher, die beim erneuten Lesen auch wieder begeistern.

Du siehst sie nicht: Außer sie zeigen sich...
Wenn der Nachbar sich die Schuhe zubindet, ist das schon spannender, als sein ganzes Leben - so glaubt Paul Biber. Seine einzigen Höhepunkte sind Kinobesuche. Um ihn herum häufen sich Erkrankungen, in verdächtiger Weise. Leute sterben an Alzheimer und Demenz. Aus der Zeit von Al Capone lernt er Steve Parker kennen, den verstorbenen Bruder seines Großvaters. Von da an, kommt Spannung in sein Leben. Noch kann er nicht ahnen, in welcher Form. Lieber Leser, steh ihm bei...
ISBN-13: 978-1540639424

Auch Engel können sterben
Bertram von Stetten gewinnt neue Lebensfreude, als er sich mit Viktoria, der Schwester seiner verstorbenen Frau, vereint. Doch das Glück währt nicht lange. Viktoria wird ermordet. Warum wurde diese liebreizende Frau getötet? Sie bleibt jedoch nicht die einzige Tote. Gibt es zwischen diesen Morden einen Zusammenhang? Hauptkommissarin Silke Schneider vom K 11 in Wiesbaden ermittelt …
ISBN-13:‎ 978-3842365681

Damit Sie über die Weihnachtstage genug Lesestoff haben

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Bücher sind immer ein tolles Geschenk. So wie die folgenden Buchtipps. Es sind Werke, die man nach dem Lesen nicht einfach im Bücherschrank verschwinden lässt, sondern in Griffweite hält. Bücher, die beim erneuten Lesen wieder begeistern. Natürlich machen sich diese Werke auch gut als Weihnachtsgeschenk.

Alles wird gut …
Wenn man nur vorher wüsste, welche Entscheidung die richtige oder wenigstens die günstigere wäre.
Aber – wer weiß das schon?
Christine, Oliver, Lydia und Jutta sind Mitte dreißig, als sie sich wiedertreffen.
Als Schulfreunde waren sie einst unzertrennlich und hatten große Pläne für die Zukunft. Jetzt müssen sie jedoch feststellen, dass ihnen so manche Fehlentscheidung, die sie mit jugendlichem Leichtsinn selbstbewusst getroffen haben, das Leben ganz schön schwer macht.
Jutta, die nach der überstürzten Trennung von ihrem Mann eigentlich erst einmal zur Ruhe kommen wollte, erlebt ein Gefühlschaos nach dem anderen.
Olivers Eheglück wird nicht nur von seinem Schwiegervater bedroht – auch beruflich bahnt sich eine Katastrophe an.
Lydia wird der Albtraum, den sie als junges Mädchen erlebte, wieder bewusst.
Nur Christine führt ein harmonisches Leben – doch auch dieser Schein trügt.
Unter dem Motto "Gemeinsam haut uns nichts so schnell um" stehen sie sich wieder bei, um den Alltag leichter ertragen zu können.
Ein Trost bleibt, denn – alles wird gut … irgendwann.
ISBN-13: 978-3746707549

Seiten