Besucherzentren

Marken erlebbar machen am Deutschen Erlebniswelten Forum.

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Erlebniswelten, Themeninszenierungen, spannende Werksführungen quer durch alle Branchen haben großes Potential.

Das Deutsche Erlebniswelten Forum bietet interessante Einblicke in faszinierende Unternehmens-Erlebniswelten, Experten sprechen über die neuesten Trends und Strategien. Die Besucher erwartet am 5. November in München zahlreiche Gelegenheiten sich aus erster Hand innovative Ideen für Planung und Management von Erlebniswelten zu holen, 22 Experten geben Praxis-Tipps und gewähren Einblicke in ihre Erlebniswelten. Die drei Auditorien liefern parallel geballtes Experten-Wissen und Best-Practice-Beispiele von Projekten in unterschiedlichsten Branchen, unter anderem von der Dr. Oetker Welt aus Bielefeld, dem John-Deere-Forum in Mannheim, der Krombacher Erlebniswelt, die einen spannenden Blick hinter die Kulissen des Bierbrauens gibt, von Maestrani‘s Chocolarium, dem Chocoversum aus Hamburg, von Schloss Wackerbarth, Europas erstem Erlebnisweingut, dem Paneum, der Wunderkammer des Brotes oder dem Porzellanikon.

Das Deutsche Erlebniswelten Forum findet bereits zum vierten Mal statt und richtet sich sowohl an Verantwortliche für Unternehmenskommunikation und Marketing, Projektmanagement von Erlebniswelten, Besucherzentren und Betriebsführungen als auch Planer und Designer von Erlebnisarchitektur und Szenografie.