Berufsschule

Auftakt für 2schneidig@school 2019 mit Projektwoche in Neumünster

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Zum Start ins neue Jahr ist Martin Rietsch alias Sänger und Rapper 2schneidig in dieser Woche mit seinem 2schneidig@school-Programm in Schleswig-Holstein. Mit 80 Schülern einer Berufsfachschule gestaltet der Wertecoach eine Projektwoche rund um die Themen Mobbing, Gewalt und Rassismus. Integration und Respekt sind Themen, die im Mittelpunkt stehen. Ein Großteil der teilnehmenden Schüler im Alter von 15 bis 21 Jahren sind Sprachlernschüler aus DaZ-Klassen.

2schneidig weiß, wovon er spricht, wenn es um Diskriminierungen und Vorurteile geht. Als Deutscher mit nigerianischen Wurzeln hat er bereits in seiner Kindheit Erfahrungen mit Rassismus gemacht. Heute steht er als Vorbild vor Kindern und Jugendlichen und arbeitet in Präventions- und Reflexionsprojekten deutschlandweit mit Schülern aller Jahrgangsstufen. Allein im vergangenen Jahr erreichte der sympathische Künstler mehr als 8.000 Kinder und Jugendliche. Seit Beginn seines Engagements ist er bundesweit in mehr als 150 Orten mit seinen Projekten im Einsatz gewesen.

Ausbildung mit Job-Garantie: Handwerks-Fachbetriebe informieren über den Beruf des HörAkustikers

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

(Kornwestheim, 19. Juli 2018) Was kommt nach der Schule? Vor dieser Frage stehen jedes Jahr zahlreiche Schülerinnen und Schüler. Ein wichtiger Aspekt bei der Berufswahl sind für viele die Zukunfts-Perspektiven. Gute Aussichten bietet der Beruf des HörAkustikers. Aber was genau machen HörAkustiker eigentlich? Antworten darauf gibt es bei „jünger hören“ in der Lange Straße 20, Kornwestheim.

Laut Bundesinnung der HörAkustiker - kurz biha genannt - gibt es in Deutschland etwa 5,4 Millionen Schwerhörige, Tendenz steigend. Kein Wunder also, daß der Beruf des HörAkustikers als zukunftssicher gilt. In der Branche herrscht schon heute Vollbeschäftigung.

Beruf vereint Technik und Soziales
Vollbeschäftigung ist aber nicht der einzige Aspekt, der für eine Ausbildung zum HörAkustiker spricht. „Mich hat von Anfang an fasziniert, wie vielseitig unser Beruf ist“, so Thomas Keck, Inhaber vom HörStudio. Gefragt sind technisches Know-How und soziale Kompetenz. „Da HörSysteme individuell auf ihre Träger eingestellt werden, ist es enorm wichtig, das Vertrauen der Menschen zu gewinnen. Nur dann sind sie bereit, offen und ehrlich ihre Probleme zu schildern“, weiß Keck.

Projektwoche mit 2schneidig für Osnabrücker Berufsschüler

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Seit Mittwoch ist Martin Rietsch alias 2schneidig zu Gast in der Universitätsstadt Osnabrück, um für eine Gruppe Berufsschüler in dieser Woche drei spannende und interaktive Projekttage zu gestalten. Am Freitag, 9. Juni, wird 2schneidig die Projektwoche mit einer Zusammenführung der Ergebnisse abschließen. Dabei präsentiert der Künstler in den drei Projekttage ein vielfältiges Programm, das inhaltlich sowohl Bereiche wie Sucht-, Alkohol- und Drogenprävention abdeckt, als auch die Themen Rassismus und Mobbing behandelt.

Nicht zu kurz kommen dabei abwechslungsreicht und kreative Workshopeinheiten, ob Songwriting rund um die behandelten Themen oder HipHop. Im Vordergrund der Projekttage unter dem Motto „Mut tut gut“ stellt 2schneidig Botschaften, die den Selbstwert der Schüler stärken und ihr Selbstvertrauen erneuern. Er ermutigt, selbstbewusst zur eigenen Meinung zu stehen, auch entgegen von Gruppenzwängen innerhalb der Peergroup, und eröffnet Perspektiven, die aus Frust und Entmutigung Hoffnung für den weiteren Lebensweg vermitteln. Es sind diese Werte, die durch 2schneidigs Authentizität bedeutenden und nachhaltigen Eindruck auf die jungen Erwachsenen machen.