Bahntechnik

SMA Magnetics sp. z o.o. – ein starker Partner für elektromagnetische Komponenten und elektronische Lösungen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Einfache Komponenten wie Induktivitäten / Transformatoren / Elektromagnete werden oft verkannt, dabei erfordert ihre Entwicklung und Fertigung ein hohes Maß an Fachkenntnis und technischem Know-how. Einer der führenden Hersteller von technologisch innovativen elektromagnetischen Bauteilen ist die Firma SMA Magnetics sp. z o.o. (www.sma-magnetics.com ) mit Sitz bei Krakau in Polen und seit 2011 eine eigenständige Tochtergesellschaft der SMA Solar Technology AG.

Die 100 % -kundenspezifische Produktpalette zeichnet sich durch ein enorm breites Spektrum an induktiven Bauelementen und reicht von kleinen Transformatoren zur Strommessung bis hin zu kompletten Filterlösungen für jegliche Form von Umrichtern sowie Baugruppen. Im Einzelnen sind das u.a. Hochfrequenztransformatoren für Schaltnetzteile, Trenntransformatoren, Isoliertransformatoren, Leistungstransformatoren, Kuppeltransformatoren, Induktivitäten (für DC-AC Wechselrichter und Wandler, Niederfrequenzdrosseln, Resonanzdrosseln, für EMV-Filter), Filter mit Transformator und ohne Transformator, Speziallösungen wie Strom- und Spannungswandler u.a.

Fincons Group wird Partner der “Shoring Factory Bahnproduktion” der Schweizerischen Bundesbahnen AG

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Bern, 5. Februar 2020 - FINCONS GROUP, ein international tätiges IT-Beratungs- und Systemintegrationsunternehmen mit über 1600 Mitarbeitern in der Schweiz, Italien, Deutschland, Grossbritannien und den USA, erhält zusammen mit einem weiteren Technologielieferanten den Zuschlag für die «Shoring Factory Bahnproduktion». Im Bereich Bahnproduktion wird auch Software für das Branchenprogramm smartrail 4.0 realisiert. (www.smartrail40.ch)
Die Schweizerische Bundesbahnen AG (SBB) wird im Rahmen ihres Digitalisierungsprozesses einen Teil ihrer Projekte für die Entwicklung und Umsetzung von Anwendungen in der Bahntechnik in dem Delivery Center der FINCONS GROUP in Bari realisieren, das zu einem der strategischen Produktionsstandorte für Bahnsoftware der SBB wird. Der Vertrag sieht eine kontinuierliche und wachsende Zusammenarbeit mit dem Delivery Center vor, welches die SBB in den kommenden Jahren mit rund 100 zusätzlichen Ressourcen unterstützt.
Diese Dienstleistung wird ausschliesslich im Smart-shore-Modus von Teams aus Bari erbracht, die mit Onsite-Fokuspunkten in den SBB-Büros in Bern zusammenarbeiten.

Pressekontakt:
Marianne Schädler
marianne@thoughtsparkagency.com