Erstellen Sie innerhalb weniger Minuten Ihre kostenlose Pressemitteilung auf unserem Presseportal Prmitteilung.de. Um eine kostenlose Pressemitteilung erstellen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren. Sie können dann Ihre Presse Mitteilung erstellen und einreichen. Nach Prüfung durch uns wird die Pressemitteilung freigeschaltet, wenn sie die AGB und den Pressekodex erfüllt.
Veröffentlichen Sie hier Ihre Pressemitteilung kostenlos auf weiteren 180 Presseportalen.

Onlineshop hinter Gittern

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Onlineshop hinter Gittern
Umhänge-, Laptop- und Einkaufstaschen aus LKW-Plane in verschiedenen Farben mittels Farbkonfigurator

Heilbronn. Jailers.de sieht aus wie ein ganz normaler Onlineshop. Mittels Farbkonfigurator können Umhängetaschen, Laptoptaschen, Einkaufstaschen, Sportbags und Seesäcke aus LKW-Planen nach Lust und Laune zusammengestellt werden. Und dann gibt es da noch ein Produkt, das einen ersten Hinweis darauf liefert, dass dieser Onlineshop doch einen anderen Hintergrund hat: Handschellen. Nur in klein, nur Accessoires für die Jailers-Taschen, aber ein Symbol für die Hersteller der Jailers-Produkte, die Gefangenen der Justizvollzugsanstalt Heilbronn.

Jugendarbeit TSG 1899 Hoffenheim: Studienergebnis Werteorientierung im Fußball, U17 Juniorinnen TSG Hoffenheim

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

 Studienergebnis Werteorientierung im Fußball, U17 Juniorinnen TSG Hoffenheim
U17 Juniorinnen TSG Hoffenheim

August 2015, 10:00 Uhr morgens auf dem Trainingsgelände des Anpiff-ins-Leben Jugendförderzentrums für Mädchen- und Frauenfußball der TSG Hoffenheim in St. Leon-Rot: 18 Spielerinnen der U17-Mannschaft der TSG Hoffenheim sind in der finalen Phase der Vorbereitung für die Saison 2015/2016. Nächste Woche steht das Trainingslager an und das Training wird intensiviert. Zwei Trainer üben in zwei Gruppen Angriff-Abwehrszenarien während parallel der Torwarttrainer die Torfrauen mit langen Bällen in die Ecken fordert.

Auffallend auf dem Platz ist neben dem vollen Engagement der Spielerinnen die Ruhe. Es wird nicht geschrien und trotz der intensiven Tacklings mit Torschuss gibt es keine harten Fouls oder Streitigkeiten. Die Trainer unterbrechen immer wieder zwischendurch die Situationen und erklären/korrigieren die Abläufe.

Ich begleitete die Mannschaft in dieser Vorbereitung mit einer Studie zum Thema Werteorientierung:

auvisio 2in1-Bluetooth-Lautsprecher mit farbwechselnder RGB-LED

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

auvisio 2in1-Bluetooth-Lautsprecher mit farbwechselnder RGB-LED
auvisio 2in1-Bluetooth-Lautsprecher mit farbwechselnder RGB-LED, App-Steuerung www.pearl.de

Sorgt gleich doppelt für die richtige Stimmung: Mit der integrierten, farbwechselnden LED lässt
sich der Raum passend zur Lieblings-Musik beleuchten - mit einer Wunschfarbe oder mit
Farbwechsel zum Rhythmus der Musik!

Die Musik wird kabelfrei per Bluetooth übertragen. Die Wiedergabe sowie die Beleuchtung lässt
sich bequem per kostenloser App für iOS und Android steuern.

Passend zur Musik kann man die Lichtstimmung aus 7 voreingestellten Farben oder aus dem
gesamten Farbraum auswählen. Und dem entspannten oder gar romantischen Abend steht nichts
mehr im Weg.

Frau Merkel bereiten Sie dem Spuk ein Ende - oder treten Sie zurück

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

(Agenda News) Der Erste und Zweite Weltkrieg, und die verheerenden Folgen für die Zivilgesellschaft (mit 50/60 Millionen Toten), waren die großen Krisen des Jahrhunderts. Das, was man heute als globale Krise betrachtet, ist eine selbst gemachte Schuldenkrise. Die Staatsausgaben sind in den letzten 45 Jahren um 1.280 Mrd. Euro höher als die Staatseinnahmen, was 768 Mrd. Euro Zinsen verursacht hat (Staatsschulden 2.048 Mrd. Euro). In dieser Zeit wurden 25 Steuerarten abgeschafft, Mindereinnahmen von rund 45 Mrd. Euro. Helmut Kohl hat 1991 die Börsenumsatzsteuer abgeschafft und 1997 die Vermögensteuer ausgesetzt. Kohl, Schröder und Merkel haben damit auf 750 Mrd. Euro Steuereinnahmen verzichtet.

Ab 1993 gingen 300 Mrd. Euro Steuereinnahmen durch die Senkung der Lohn- und Einkommensteuer von 53 % auf 42 % verloren. Deutschland hat sich der NATO gegenüber verpflichtet, in der Zeit von 2002 bis 2030 zwei Prozent vom Bruttoinlandsprodukt (BIP) an NATO-Beiträgen zu zahlen. Die BRD unterläuft die Bündnistreue und zahlt nur ein Prozent. Das heißt, es werden rund 750 Mrd. Euro zulasten anderer Staaten gespart. Dieser Entwicklung stehen Einnahmen des Bundeshaushalts von 300 Milliarden Euro gegenüber (inklusiv 28 Mrd. Euro Kapitalmarktzinsen). Aus diesem Haushalt werden jährlich die eine Milliarde Euro finanziert, die man Hoteliers schenkt.

Mehr Glamping an der Costa Brava

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Mehr Glamping an der Costa Brava
Eco-Bungalows Cala Llevado

Zum Auftakt der Saison 2016 an Ostern hat der Campingplatz Cala Llevado an der Costa Brava sein Angebot im Bereich Glamping (Glamour and Camping) erweitert und bietet jetzt 45 noble Eco-Bungalows aus heimischen Hölzern in bester Aussichtslage am Hang über dem Mittelmeer an. Der im vergangenen Jahr vom britischen Campingführer Alan Rogers bereits mit seinem Innovationspreis ausgezeichnete Platz in der Nähe von Tossa de Mar wurde jetzt in einer neuen Veröffentlichung des holländischen ANBW unter die 75 schönsten Campingplätze Europas 2016 eingereiht.

Eine Enttäuschung auf der ganzen Linie

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Von Ansgar Lange +++ Der Publizist Nicolaus Fest hat seine Rezension der Lebenserinnerungen von Peter-Scholl-Latour mit dem schönen und treffenden Titel "Autobiographie aus dem Offizierskasino" überschrieben. Es handele sich bei Scholls letztem Buch über ein "Selbstporträt, das nur wenig über ihn verrät". Die ersten 100 Seiten liest man noch mit Interesse, welches dann auf den letzten 300 Seiten stark abnimmt. Denn der Autobiograph teilt uns wenig über seine privaten Seiten mit, seine Familie, seine Lektüren und Leidenschaften. Man hat den Eindruck, dass er unter dem Druck des Verlages, die zugesagten Erinnerungen abzuliefern, einfach aus seinen bisherigen Werken ein wenig abgeschrieben und ein Sammelsurium zusammengetragen hat. Auch nach der Lektüre bleibt der Mensch Scholl-Latour ein Rätsel. Um noch einmal Fest zu zitieren: "So ist es ein zwiespältiges Buch. Scholl-Latour war ein großer Journalist, ein Chronist vieler Länder, ein Mann. Und nicht zuletzt ein Soldat unter Soldaten. Aber Offizierskasinos sind kein Ort für Reflexionen."

FlowFact Dubletten finden und bearbeiten

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

FlowFact Dubletten finden und bearbeiten
http://www.crmpro.de

FlowFact Dubletten finden und bearbeiten
So einfach geht das in FlowFact Universal CRM oder Immobilien Performer CRM

vom 10.03.2016
um 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Thema:

mit dem FlowFact DublettenManager arbeiten und Sie so doppelte Adressen und teure Streuverluste vermeiden!

Dubletten sind störend und kosten dazu auch noch Geld. Nicht nur doppeltes Porto beim Versenden von Briefen, sondern auch die Zeit Ihrer Mitarbeiter, wenn diese immer wieder nach Aktivitäten, Projekten und Objekten durchsucht werden müssen.

Zudem natürlich der peinliche Effekt beim Kunden, wenn Geburtstagsgrüße, Einladungen oder sonstige Schreiben immer doppelt an eine Adresse versendet werde.

Ihre Dubletten können Sie ganz gezielt in FlowFact Universal CRM oder Immobilien Performer abarbeiten und diese beseitigen.
-Welche Kriterien sind maßgebend für Adressdubletten
-Adressdubletten finden
-Dubletten bearbeiten
-Dubletten zusammenführen

Das Outfit - ein visueller Smalltalk

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Das Outfit - ein visueller Smalltalk
Nicola Schmidt Image Impulse

Die Kleidung entspricht einem visuellen Smalltalk. In diesem sozialen Spiel werden bewusst oder auch unbewusst Glaubwürdigkeit, Kompetenz, Sympathie, Vertrauen sowie Zuverlässigkeit und auch Macht abgefragt. Bereits beim Karrierestart ist kompetentes Wissen zum Thema Stil und Outfit ein "Muss". Erfolg und Kompetenz können so nach außen sichtbar gemacht werden. Das ist erlernbar.
Die Macht des ersten Eindrucks ist seit Jahrhunderten bekannt. "Wie du kommst gegangen, so du wirst empfangen" Goethe wusste bereits um die Macht und Kraft des ersten Eindrucks. Wie wir uns kleiden, sagt sehr viel über unsere Persönlichkeit, Umgangsformen und Werte aus.
Wer Karriere machen möchte, sollte sich so früh wie möglich einen guten und authentischen Stil aneignen. Die Menschen sollten ein fundiertes Wissen um den Dresscode haben sowie die Sprache der Kleidung kennen. Über 90 Prozent der Führungskräfte in Großkonzernen sind der Meinung, dass Mitarbeiter noch erfolgreicher sein könnten, wenn sie sich besser kleiden würden. "Es reicht nicht aus, dass Mitarbeiter gut sind. Man soll es auch sehen", sagte ein Vorstandschef eines Autokonzerns.

Der Körper spricht - immer

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Der Körper spricht - immer
Nicola Schmidt Image Impulse

Wir kommunizieren immer, so sagte schon Paul Watzlawick. Auch wenn wir nichts sagen, spricht der Körper Bände. Über unsere Körpersprache teilen wir unserer Umwelt eine ganze Menge mit. Sie verrät, wie wir uns fühlen und was wir über andere denken. Das geschieht bewusst und oft unbewusst. Wer die Körpersprache jedoch gezielt einsetzt und authentisch wirkt, kann sich im Arbeitsalltag Vorteile verschaffen.
Während wir sprechen, unterstreicht die Mimik und Gestik das gesprochene Wort. Doch selbst wenn schweigen, kommunizieren wir und der Körper drückt unsere Gefühle aus. Verantwortlich dafür sind Mimik und Gestik. Die Mimik umfasst alle sichtbaren Bewegungen der Gesichtsmuskulatur und Gestik die Bewegungen von Händen, Armen und Kopf, die wir bewusst oder unbewusst in der Interaktion in der Kommunikation einsetzen.

Unternehmerwerkstatt Mittelstand in Mönchengladbach

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Unternehmerwerkstatt Mittelstand in Mönchengladbach
Veranstalter und Referenten der Unternehmerwerkstatt Mittelstand

"Mehr Transparenz und Effizienz bei Material und Energie" war der Anlass für die Durchführung der ersten Unternehmerwerkstatt Mittelstand, welche am 17. Februar 2016 im Haus des Handwerks stattfand.

In Form eines Dialogworkshops diskutierten und informierten sich Vertreter der Mönchengladbacher Industrie und des Handwerks über die Einsparpotenziale im Gewerbesektor in ökologischer und ökonomischer Hinsicht. Nach den Grußworten von Stefan Bresser, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft und Bürgermeister Michael Schroeren, standen in der anschließenden Unternehmerwerkstatt, welche von Rafael Lendzion, WFMG - Wirtschaftsförderung Mönchengladbach GmbH moderiert wurde, Best-Practice Beispiele aus der Mönchengladbacher Unternehmerschaft im Fokus.

Seiten