News

Employer Branding: eine Kriegserklärung an den Fachkräftemangel

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

 eine Kriegserklärung an den Fachkräftemangel
Fischen nach High Potentials

München, den 30.07.2015. Der demographische Wandel ist in aller Munde. Die Geburtenrate ist auf einem historischen Tiefstand, unsere Gesellschaft wird immer kleiner und immer älter. Diese Entwicklung wirft vielschichtige Probleme auf, die stets Stoff für angeregte Diskussionen in Politik und Medien liefern. Doch worüber lange Zeit nicht gesprochen wurde, sind die Probleme, vor denen Unternehmen und Arbeitgeber stehen. Wenn die Gesellschaft immer älter wird, werden zeitgleich auch die Arbeitnehmer immer älter. Unternehmen verschiedenster Branchen stehen sowohl in Deutschaland als auch international im erbitterten Wettbewerb um junge, qualifizierte Arbeitnehmer, sogenannten High Potentials - eine Ressource, die selten geworden ist.

Simbabwischer Löwe Cecil in Öl auf Leinwand

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Simbabwischer Löwe Cecil in Öl auf Leinwand
Cecil in Öl auf Leinwand

Der simbabwische Löwe Cecil ist jetzt als Porträt bei der Frankfurter Galerie für afrikanische Gemälde www.myAfricanPainting.de zu erwerben. Die online Galerie bietet allen, die um den sinnlos gestorbenen simbabwischen Löwen Cecil trauern ein wunderschönes Portrait des stolzen Raubtiers an. Darüber hinaus hat die auf afrikanische Kunst spezialisierte Galerie viele weitere Löwenbilder im Repertoire.
"Löwen in Öl auf Leinwand sind das Mittel der Wahl für Löwenliebhaber und Trophäensammler", so der kenianische Künstler Motuma, einer der afrikanischen Künstler, die exklusiv bei der Frankfurter Galerie unter Vertrag sind.
Außer Gemälden von Löwen hält die gut sortierte Galerie typische afrikanische Motive vor, wie zum Beispiel Dorfszenen aber auch abstraktes aus Afrika. Damit schafft sie eine Plattform für afrikanische Künslter, um ihre Kunst einem breiteren Publikum vorzustellen,

Fußpilz - Badespaß mit Nebenwirkungen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Fußpilz - Badespaß mit Nebenwirkungen
News von gesund-leben-ratgeber.de

Lindenberg im Allgäu, 30. Juli 2015. Fußpilz ist einer der häufigsten Nebenwirkungen des Badevergnügens. Die Redaktion von gesund-leben-ratgeber.de erläutert, worauf man achten sollte und stellt einen kostenlosen Ratgeber dazu vor.

So ein kühles Bad in der Sommerhitze nutzen zahlreiche Menschen um sich etwas Abkühlung verschaffen. Selbst bei einem durchwachsenen Sommer lassen sich viele das Badevergnügen nicht entgehen. Doch im Bad schwimmt immer auch eine Gefahr mit. Er kann zu schmerzhaften Wundinfektionen an den Füßen führen, der berühmte Fußpilz. Er ist einer der unangenehmen Pilzinfektionen, die häufig vorkommen. Aber nicht nur im Schwimmbad lauert die Gefahr. Auch in der Sauna und überall dort, wo viele Menschen Barfuß laufen, ist man dem Risiko von Pilzinfektionen ausgesetzt.

Bedeutung der Pilzinfektionen, wie beim Fußpilz

SEO. Zwischen den Welten

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

SEO. Zwischen den Welten

(Mynewsdesk) Vernissage: Donnerstag, 30. Juli 2015, um 19.30 Uhr
Dauer der Ausstellung: 31. Juli bis 6. September 2015

Die in Berlin lebende Künstlerin SEO (1977 in Gwangju) gilt als namenhafte Größe der internationalen Kunstwelt. Nach ihren Studien an der Kunsthochschule und an der Chosun-Universität in Gwangju, kam SEO im Jahre 2000 nach Deutschland und studierte an der Universität Berlin, in der Klasse von Georg Baselitz. International bekannt wurde sie durch großformatige, bunte Reispapiercollagen, die sie bis heute fertigt. Zudem widmet sie sich seit einigen Jahren installativen Arbeiten und Wandskulpturen. Die Galerie Noah (http://www.galerienoah.com/) in Augsburg zeigt vom 30. Juli bis 6. September ein breites Spektrum an Werken der gebürtigen Koreanerin.

Die neue Mode ist da! Markante Labels für Herbst/Winter 2015

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die neue Mode ist da! Markante Labels für Herbst/Winter 2015

Noch liegt die Sommerhitze über Deutschland, da hält bereits die Mode für die kommende Herbst- und Winter-Saison Einzug in die Shops. Vor allem die dynamischen Marken, die detailverliebte Qualität und trendige Designs optimal vereinen, beeindrucken ab sofort mit frischer Mode für die kühle Jahreszeit.

Individualisten am Start - Blonde No. 8 und No. 1 COMO

Bad Cannstatt - Auch im renommierten Modehaus Luomofashion, seit 1987 in Bad Cannstatt ansassig, haben sich die Regale bereits mit den neuen Kollektionen gefüllt. Diese werden allerdings nicht nur im örtlichen-, sondern auch über den Online-Shop luomofashion.de modebewussten Trendsettern präsentiert.

Zu den in dieser Saison angesagten Marken gehört das im Jahr 2011 ins Leben gerufene Label Blonde No. 8, ebenso wie No. 1 COMO. Für beide steht Michael Boveleth, der seine langjährigen Erfahrungen in der Branche in den kleinen, aber absolut schlagkräftigen Marken auslebt. Der Fokus liegt dabei verstärkt auf Jacken. Dabei umfasst das Spektrum aufwendig gearbeiteten Blazer, sowie stylische Parkas und Trenchcoats.

Neodym, Ferrit, SmCo & AlNiCo-Magnete vom BR Technik Kontor

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

AGT Holzspalter, Handbetrieb

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

AGT Holzspalter, Handbetrieb
AGT Holzspalter, Handbetrieb, www.pearl.de

Holzspalten mit Köpfchen und manueller Technik

Da will man gar nicht mehr aufhören: das schont den Rücken und geht kinderleicht von der Hand. Mit der einfachen Arretierung des Holzsspalters (http://www.pearl.de/nc-3619-manuelles-werkzeug-praktisches.shtml) von AGT (http://www.pearl.de/ar-2-1.shtml) gibt es kein Abrutschen mehr. Das ist profisicher. Mit 10 Tonnen Schlagkraft knackt der Handholzspalter völlig mühelos auch das härteste Holz.

Online-Sicherheit - der dritte Musketier der IT-Sicherheit

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Online-Sicherheit - der dritte Musketier der IT-Sicherheit

München, 30. Juli 2015 - Das richtige Gleichgewicht zwischen Produktivität und Nutzersicherheit zu finden ist eine Herausforderung, mit der sich viele Unternehmen momentan auseinandersetzen. Sicherheitsexperte Ian Trump von MAXfocus (LogicNow) hat in einer Onlinepräsentation und einer Infografik die häufigsten Angriffspunkte sowie die geeignetsten Sicherheitsmaßnahmen zusammengefasst. Dabei zeigt sich, dass, neben Patch-Management und Antivirus, dem Thema Online-Sicherheit, mit Lösungen für das Filtern von Internet-Inhalten, eine zunehmend wichtige Rolle als dem "dritten Musketier der IT-Sicherheit" zukommt.

Admiral Markets erweitert MetaTrader 4 erneut

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Admiral Markets erweitert MetaTrader 4 erneut

Bisher war es in der weltweit beliebtesten Handelssoftware, wenn es um Forex & CFDs geht, nicht möglich, das indikative Risiko für die SL-Order (Stop Loss) in konkreten Beträgen zu sehen. Die Basisversion des MetaTrader 4 zeigt lediglich das gesetzte Stop-Limit an, nicht aber, wie groß das Risiko in der Kontowährung ist.

Auf Kundenwunsch und Feedback seiner Trader hat Admiral Markets jetzt diese sinnvolle Information in das "Tuning für den MT4" eingebaut. Der Nutzer sieht jetzt direkt im bereits bekannten Zusatzfenster "Trade Terminal", das viele weitere Zusatzinformationen bereit hält, zusätzlich das "Risk Indicative" in der Kontowährung des Tradingkontos.

Von Akkordeon bis Zither: "Aufgspuit im Murnauer Moos"

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 


"Aufgspuit im Murnauer Moos" treten über ein Dutzend Volksmusikgruppen auf.

Jodler, Klarinette, Geigenklang und vereinzelt hört man immer wieder das Akkordeon: Am 6. September spielen über ein Dutzend erstklassige Volksmusikgruppen aus Bayern und Österreich im Murnauer Moos auf und verwandeln es in eine unbegrenzte Freilichtbühne. Das Besondere an der Veranstaltung "Aufgspuit im Murnauer Moos", die in diesem Jahr zum 9. Mal stattfindet, ist die Kulisse des Naturschutzgebiets mit Blick auf die Gipfel des Wettersteingebirges mit der Zugspitze und der ungezwungene Austausch der Musikanten. Ein kurzer Rundweg führt zu den Gruppen, die stündlich wechseln und an vier Orten musizieren. Zwischendurch können Gäste hausgemachte bayerische Spezialitäten und süße Speisen an den Essensständen genießen. Beginn ist um 13 Uhr, der Eintritt kostet fünf Euro, Kinder bis 16 Jahre sind frei. www.murnau.de

Seiten